Springe zum Inhalt

Mein 2. Studium: BWL an der IUBH

  • Einträge
    34
  • Kommentare
    123
  • Aufrufe
    2.902

Motivationsloch

Stefania85

405 Aufrufe

Mein Motivationstief ist zu einem Mega-Loch geworden ?

Ich weiß nicht, ob es nur an dem neuen Vollzeitjob liegt (vorher nur 25 Stunden-Job) und der Belastung dort (Ausländerbehörde). Vorgestern habe ich mich dann von der Klausur am 18.06. abgemeldet. ? Sicher hätte ich sie schreiben können, aber ich kann die Kraft nicht aufbringen. Das Problem ist auch, dass ich sofort ein schlechtes Gewissen bekomme, wenn ich freie Zeit nicht zum lernen nutze (stattdessen "gammeln" tue) oder mich von einer Klausur wieder abmelde. Man orientiert sich eben immer an Menschen, die scheinbar mehr leisten als man selbst. Ich habe morgen und Montag Urlaub und werde hoffentlich entspannen können und Kraft tanken. ?



6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Auch wenn ich keine Motivation selbst habe, schicke ich dir welche rüber...mein Tipp: Mach wirklich mal Pause, man darf auch einfach mal nix schreiben, nix lernen und sich langsam wieder an die Sache rantasten.

 

Erhol dich erst einmal, Tank wieder Energie auf und dann wird es wieder weitergehen :)

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

"Man orientiert sich eben immer an Menschen, die scheinbar mehr leisten als man selbst."
 

Was "man" macht ist ja eigentlich egal und nicht zu ändern. Aber was machst du? - Das kannst du ändern. Du kannst dir aussuchen, ob und an wem du dich orientieren möchtest. Wenn du dir immer jemanden suchst, der scheinbar (!) besser ist als du, ist es die Frage, ob du dich das motiviert und dich runter zieht. Und ob du das dann möchtest ?.

"Ich habe morgen und Montag Urlaub und werde hoffentlich entspannen können und Kraft tanken. 1f634.png "

Gute Erholung am langen Wochenende ?. Mitunter sieht nach so einer echten Pause die Welt schon wieder ganz anders aus.

 

Falls nicht, könnte es auch nochmal eine Überlegung sein, dir grundsätzlich Gedanken über die Motivation für dein Studium zu machen und wie es in dein Leben passt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das wird schon wieder, vielleicht wechselst du einfach kurzfristig das Modul & lässt dir etwas mehr Zeit bis zur nächsten Klausur :rolleyes:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

So ein Motivationsloch, grade wegen einer Veränderung in eine Vollzeitstelle ist doch normal. Du musst dich schließlich auch erst dran gewöhnen und deinen Rhythmus finden. Wenn sich alles eingegroovt hat wie wann kann ich Lernen, wann bin ich produktiv mit dem Lernen und wie, was warum, dann geht das auch wieder aufwärts. Und mal eine kleine Pause um sich zu ordnen, hat noch niemanden umgebracht. Du machst das schon.?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Es läuft wieder leicht besser. Ich habe mir auch vorgenommen, nächste Woche um Arbeitszeitreduzierung zu fragen bzw. diese zu beantragen. Mein Wunsch ist es von Dez. - Mai auf 32 Stunden runter zu gehen und so pro Tag nur 6 - 6,5 Stunden zu arbeiten. Das würde mir einiges erleichtern. Ich hoffe, mein Fachstellenleiter stimmt dem zu. Der Antrag muss 3 Monate vorher gestellt werden. Bei uns sind auch einige gegangen und angeblich wäre der Arbeitsmarkt leergefegt mit Verwaltungsangestellten und man würde kein neues qualifiziertes Personal finden....

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

In so einer Situation ist die Gefahr groß, dass du trotz formal geringerer Arbeitszeit die gleiche Arbeit weiter machst mit mehr Druck bzw. Überstunden, sofern kein zusätzliches Personal vorhanden ist.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung