Springe zum Inhalt
  • Einträge
    7
  • Kommentare
    28
  • Aufrufe
    1.520

Was davor so lief :) oder eben auch nicht.

Taru

349 Aufrufe

Nun also hier mein zweiter Post mit all dem was mich nun zum Punkt gebracht hat ein Fernstudium beginnen zu wollen. 

Ich hatte eine bewegte Schulzeit hinter mir ? 2 Jahre POS war ja noch Osten, 4 Jahre Grundschule, 2 Jahre Gymnasium, 2 Jahre Realschule mit Abschluss und Berechtigung zum Abi, nochmal 3+1 Jahr Gymnasium. Mein Grundsätzliches Problem war nie das ich besonders doof bin aber stinkend faul. Ich hab immer nur das nötigste gemacht und das hat damals leider an zwei Punkten nicht ganz gereicht :) Einmal die Versetzung in die 9. Klasse .... ging nur auf die Realschule oder ich hätte sitzen bleiben müssen und mein Irrer Versuch das Abi ohne Lernen zu schaffen :P Nuja fehlgeschlagen = Zweiter Versuch. Meine Mutter hat es Gott sei Dank immer mit Fassung getragen und so hab ich dann doch 2002 angefangen zu studieren.

 

Zunächst Chemie und Geschichte auf Lehramt... ja Geschichte war mein Fall Chemie eher nicht so... wegen Mathe. Nach einigem hin und her und einer Zwischeneinlage mit 2 Semster Kommunikationswissenschaften bin ich schließlich bei Geschichte und Erziehungswissenschaften hängen geblieben und habe da die Zwischenprüfung gemacht ... viel weiter bin ich dann leider auch nicht gekommen, mal abgesehen davon das ich noch weitere mhh 7 Jahre mehr oder weniger in der Uni war und Scheine gemacht hab aber keine Prüfung abgelegt hab. Alles andere drum rum war spannender. Ich bin arbeiten gegangen hab mich viel ehrenamtlich engagiert und Langzeitstudenten als Freunde gehabt ? tolle Zeit keine Frage. Ich glaube heute so reflektierend der Magister Studiengang war einfach Schlecht für mich :P Ich brauche einen gewissen Druck mit regelmäßigen Prüfungen die zu einer bestimmten Zeit erwartet werden. Mein Mann den ich schon vor meinem Studium kennen gelernt habe ist ebenfalls tiefenentspannt was das Thema angeht und hat mich immer machen lassen. Wobei er sich schon sehr freuen würde wenn ich nen Abschluss mal machen würde. 

 

Nachdem wir dann vor 3 Jahren von Berlin nach Hamburg gezogen sind hatte sich das dann mit dem Langzeitstudentendasein auch erledigt und ich bin exmatrikuliert. Hab Arbeit gefunden die mir richtig Spaß macht und in den letzten 6 Monaten reifte der Gedanke es doch nochmal zu wollen und es zu versuchen. Ganz schnell war aber klar, das ich kein Vollzeitstudium mehr machen möchte. Einmal weil ich Arbeiten gehe und wir wahrscheinlich im nächsten Jahr Familienzuwachs haben. Nach diversen Abenden am Pc und im Internet stand fest das es berufsbegleitend sein sollte und Soziale Arbeit. 

 

Nur wo und wie und warum Soziale Arbeit war noch die Frage.

 

Diesen Fragen werde ich dann Im nächsten Post auf den Grund gehen :)

 

Noch eine kleine Sache zum Schluss. Ich hab es doch tatsächlich geschafft vor 3 Wochen mal bei der Uni anzufragen ob sie denn noch mein Zwischenzeugnis hätten. Und tatsächlich ich hatte es wohl nicht mal abgeholt ?. Das lag da seit 2005 ..... Neue Geschichte 2,0, Mittelalter 2,0 und Erziehungswissenschaften 1,0... was so ein bisschen Druck alles erzielen kann :P

 

 Viele Grüße Taru 



4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Zitat

Mein Grundsätzliches Problem war nie das ich besonders doof bin aber stinkend faul. Ich hab immer nur das nötigste gemacht [...] und mein Irrer Versuch das Abi ohne Lernen zu schaffen

 

Kenne ich. hat bei mir zum Glück aber immer gereicht und sogar für das Abi. :lol:

 

Inzwischen lerne ich im Gegensatz zu früher sogar gerne - wenn auch meist erst auf den allerletzten Drücker. Aber erst unter Zeitdruck werde ich produktiv. ;)

 

Ich arbeite in Hamburg (Harburg). ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das ist in der Tat schon ein bewegter Lebenslauf - wobei ich es beachtlich finde, dass du es immer wieder versucht hast, zum Beispiel den neuen Anlauf mit dem Abi.

 

Was meinst du läuft jetzt im Fernstudium anders als an der Uni? - Im Grunde hast du dabei ja fast noch weniger Druck.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Markus, ich bin jetzt niemand der sich von Rückschlägen so schnell aus der Bahn werfen lässt. Manchmal klappen Dinge (egal welcher Art) halt erst im zweiten Anlauf. Von einer "Niederlage" sollte man sich nicht abbringen lassen es erneut zu versuchen oder vielleicht auf einem anderen Weg zu versuchen ans Ziel zu kommen. 

 

Ich denke im Moment noch der "Druck" ist ein anderer. Beim Magister war es ja schon so das man keine festen Termine hatte bis auf mal eine Hausarbeit. Aber sonst wann du dein Studium abschließt ob nach 8 oder 28 Semestern war ja egal. Ob du in dem Semester den Schein machst oder dann doch nicht und es nochmal mit nem anderen Kurs im neuen Semester versuchst war auch egal.  Beim Bachelor ist es ja schon so das ich jedes Semester Prüfungen habe und nur um 4 Semester verlängern könnte und es an der Fernuni auch erheblich teurer ist als an der normalen Uni. Dazu kommt wahrscheinlich aber auch noch, das ich der Sozialen Arbeit mehr Motivation abringen kann als damals Geschichte, wobei ich das immer super gern gemacht hab :) Aber diese Arbeiten dazu ? 

 

Verstehst du ungefähr was ich sagen will ? Oder liege ich mit meiner Einschätzung voll daneben?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja doch, ich denke ich habe verstanden, wie du es meinst. Gerade dass es sich um ein kostenpflichtiges Studium handelt bringt einen gewissen Druck für dich mit und auch, dass es eine gewisse Struktur und feste Klausurtermine in jedem Semester gibt. Auch die Präsenzen (egal ob virtuell oder vor Ort) sind ja feste Termine, auch wenn die Teilnahme letztlich freiwillig ist. Da hast du an der DIPLOMA sicherlich schon etwas mehr Struktur als in einigen anderen noch flexibleren Studiengängen. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung