• Eintr├Ąge
    8
  • Kommentare
    29
  • Aufrufe
    1.494

Anbieterwechsel

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
RikSt

279 Aufrufe

Halli Hallo.

 

heute melde ich mich nach einiger Zeit also auch mal wieder.­čśÇ

Irgendwie mag es mit dem guten Vorsatz, ├Âffter mal einen Blogeintrag zu schreiben, nicht so richtig hin hauen. Bei mir war aber die letzten Monate auch einiges geboten.

 

Zum Studium:

Die ersten zwei Module des zweiten Semesters habe ich, wie man in der ├ťbersicht sehen kann, Ende Mai erfolgreich bestanden. (Finanzierung und Kosten- und Leistungsrechnen) Jetzt stehen noch Ende Juli die Module Analysis und Material- und Produktionswirtschaft an, um das Semester zu beenden. Bisher l├Ąuft das Studium also ziemlich gut und ich f├╝hle mich bei der Wings sehr gut aufgehoben.

Leider wurde mir Ende April mitgeteilt, dass mein Studiengang, ab dem 3. Semester, in M├╝nchen nicht mehr zustande kommen wird, da zu wenige Teilnehmer vorhanden sind. Mir wurde als Alternative dann angeboten, das dritte Semester in Hamburg, bzw. das vierte in Hannover oder das f├╝nfte in Frankfurt zu besuchen. Schade, ich hatte auf wenigstens einen s├╝dlichen Standort in M├╝nchen oder Stuttgart gehoft.­čśĺ┬á Da diese Standorte mit einem nicht gerade unerheblichen Reise- und Kostenaufwand verbunden w├Ąren, habe ich den Studienvertrag mit der Wings leider k├╝nden m├╝ssen. Wie gesagt, sehr schade, da ich mich gut aufgehoben und sehr wohl bei der Wings gef├╝hlt habe. Also fing ich an einige Anbieter anzuschreiben, bez├╝glich der Anerkennung der Vorleistungen, die ich bei der Wings erbracht habe. Die meisten Module werden mir bei der IUBH angerechnet. Da die IUBH auch noch ein Studienzentrum bzw. einen Pr├╝fungsstandort in N├╝rnberg hat, passt das f├╝r mich wie die Faust aufs Auge.­čśë Das heist also, dass ich diesen Blog hier zuk├╝nftig (ab Septmeber) als Student bei der IUBH weiterf├╝hren werde.

 

Zum Privatleben:

Da wir uns ja Anfang des Jahres ein Haus gekauft haben, haben wie die letzten Monate, sehr intesive Renovierungsma├čnahmen durchgef├╝hrt. Deswegen ist das Studium teilweise ziemlich kurz gekommen. Da ich mit KLR jedoch nie Probleme hatte, war das kein gro├čes Problem. Anders sah das jedoch im Modul Finanzierung aus...hier war ich ziemlich froh noch eine 2,3 erhalten zu haben.­čśë Ansonsten sind wir jetzt gl├╝cklicherweise in der Endphase der Umbau- und Renovierungsma├čnahmen, weswegen ich mich etwas intensiver mit den letzten beiden Modulen besch├Ąftigen kann. Jeden Falls bin ich guter Dinge, dass sich zurk├╝nftig privat etwas mehr Ruhe einstellt und somit auch Zeit f├╝r anderes bleibt.­čśë

 

Dann hoffe ich mal, dass bis zum n├Ąchsten Blogeintrag nicht wieder so viel Zeit vergeht...aber wir wissen ja alle wie das so mit den guten Vors├Ątzen ist.­čśü


7 Personen gef├Ąllt das
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


6 Kommentare


Ist ja auch komisch, dass dir die Wings einen Einstieg in viel h├Âhere Semester anbietet, als du dich grade befindest. Wie sollte man dies aufholen?

1 Person gef├Ąllt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
RikSt

Geschrieben (bearbeitet)

Es ging dann eher darum, die ausgelassenen Semester im Anschluss an das 6. Semester nachzuholen (wo auch immer diese dann stattfinden). Alternativ wurde auch angeboten ein (oder mehrere) Urlaubssemester einzulegen, in der Hoffnung dass ab dem SS2017 wieder ein Jahrgang in M├╝nchen zusammenkommt. Aber das war mir dann alles doch eher zu schwammig...

Bearbeitet von RikSt

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Hm, das ist ja schon problematisch, einen Standort mitten im Studium nicht mehr anzubieten. Bist du denn weit hinter der Regelstudienzeit zur├╝ck? Hatte die WINGS angegeben, dass dies im Laufe des Studiums passieren kann? - Naja, immerhin hast du ja eine gute Alternative gefunden, die wenig Verluste f├╝r dich bedeutet, au├čer dass du dich in ein neues Studiensystem einfinden musst etc.

1 Person gef├Ąllt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, das ist wirklich problematisch. Darauf wurde aber hingewiesen, dass das passieren kann. Im selben Zuge wurde jedoch immer behauptet, dass M├╝nchen einer der am st├Ąrksten besuchten Standorte sei. Bei der Regelstudienzeit bin ich optimal dabei, also alles voll auf Kurs. Aber ich sehe das ganze recht optimistisch. Wie du schon sagst, mit der IUBH habe ich (hoffe ich zumindest) eine gute Alternative gefunden, die rein zuf├Ąllig auch um einiges flexibler ist als die Wings.

Die Pr├Ąsenzveranstaltungen in M├╝nchen bei der Wings werden mir aber definitiv fehlen. Nicht nur bez├╝glich des Studiums bzw. des Lernstoffs, sonder auch wegen der zwischenmenschlichen Kontakte mit anderen Studenten. Das fand ich so zwischendurch schon immer sehr erfrischend.­čśÇ

1 Person gef├Ąllt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Haben denn so viele das Studium abgebrochen, oder wie kommt es, dass der Standort jetzt nicht mehr angeboten wird? - Vielleicht kannst du den Kontakt zu einige Kommilitonen ja aufrecht erhalten. Wechseln vielleicht sogar welche mit dir? Oder wie haben sich die anderen entschieden?

1 Person gef├Ąllt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also bei der Wings ist es ja so, dass in den ersten beiden Semestern BWLer und Wiler die Pr├Ąsenzveranstaltungen zusammen haben. Aber Wirtschaftsinformatiker waren wir von Anfang an nur sehr wenige. Deswegen war uns eigentlich von Anfang an klar, dass wir wahrscheinlich ab dem dritten Semester wo anders hin m├╝ssen. Wir haben aber wie gesagt, wenigstens auf einen Standort in S├╝ddeutschland gehofft. Aber das im WS16/17 das dritte Semester ausschlie├člich in Hamburg angeboten wird ist schon ein starkes St├╝ck.

So weit ich das mitbekommen habe, besuchen aber die wenigen die mit mir noch in M├╝nchen waren die Standorte Hannover oder Frankfurt. In Kontakt stehen wir aber alle noch ├╝ber einen Whats App Chat, in dem alle Wiler und BWLer aus M├╝nchen drinnen sind. ;)

1 Person gef├Ąllt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu k├Ânnen

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto f├╝r unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?