Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    473
  • Kommentare
    3.001
  • Aufrufe
    12.804

Einführungsseminar vom 07.01-09.01.2008

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
UdoW

90 Aufrufe

Einführungsseminar vom 07.01-09.01.2008

Positives, Negatives und etwas Seltsames

Anreise, die ca. 250km sind noch ok und da ich das Glück hatte eine „Leidensgenossin“

aus Erlangen dabei zu haben, war die Fahrt auch nicht so langweilig.

Pension war in der Nähe, wer keine Gehoben Ansprüche hat wird sich dort wohl fühlen (Dusche und Klo waren auf den Flur) und mit 23€ auch schön billig).

01.07.2008

Ankunft in Pfungstadt, dank Navi auch alles sofort gefunden, schnell stand der erste Seminarpunkt an.

Das für mich übliche Einführungsblabla wobei ich es nicht negativ meine, Nachmittag dann Mathegrundkurs, kurze Einleitung dann fragte der Dozent was gewünscht ist, wir entschieden uns Bezug auf die ersten beiden Mathehefte zu nehmen und mal schauen wie weit wir kommen werden

Es ging dann über das komplette MAI01A-Heft, für mich da ich das Heft schon durch hatte eine gute Wiederholung und Festigung meines erlernten. Stoffwahl(positiv) Dozent (spitze)

Dann das für mich etwas unverständliche, es gab ein Einführungsseminar für Ing. und Informatiker.

Die ganzen Bachelor - Informatiker wurden den Ing. - Einführungsseminar zugeteilt.

Die Informatiker hatte am zweiten Tag Unix und C++ was auch bei uns im 2-3 Monat kommt.

Wir hatten Physik und E-Technik, dafür hatten wir nicht mal Studienhefte (die kommen auch erst im zweiten Semester).

Mir persönlich wäre lieber Unix und C++ als Physik und E-Technik, aber naja der Himmel ist ein Königreich und die PFFH wird sich schon was dabei gedacht haben.

01.08.2008

Erste Stunde, Studionline wurde erklärt, da ich das schon auswendig kannte, habe ich es war auch noch recht früh etwas relaxt :- )

Physik .. das einzig negative.

Der Prof. kam rein, ich glaube er hat sich nicht mal richtig vorgestellt, dann die Tafel voll geschrieben, drei willkürliche Aufgaben gerechnet, null Bezug zu irgendwas, keine Frage über Kenntnisse und Wünsche der Schüler tschüß und weg war er … ????

E-Technik

Super Prof. , eine gute Einleitung (Grundlagen) der E-Technik gemacht, nachdem er schnell gemerkt hatte , das die E-Technik bei den meisten von uns sehr eingerostet war.. war mir schon etwas peinlich als, staatlich geprüfter E-Techniker, aber ich habe echt schon 95% vergessen nachdem ich 15 Jahre in der IT arbeite. Fazit E-Technik Stoffwahl und Dozent super.

01.09.2008

Die Abschlussarbeit, das übliche, hier verliere ich jetzt keine großen Worte mehr, es war ein schöner und auch lustiger Tag der dann um 17 Uhr zu ende ging.

Die ersten zwei Cp sind damit erledigt fehlen noch 208 ;)

Fazit,

Der Tag zwei war aus meiner Sicht von der Einteilung völlig daneben, und Physik … naja.

Tag eins und drei war super ich bin jetzt voll motiviert , nachdem ich dann noch auf meine erste BWL A Aufgabe eine glatte Note 1,0 mit spitzen Kommentar bekommen habe (naja als technischer Betriebswirt IHK sollte das auch nicht anders sein :rolleyes: ), werde ich jetzt voller Elan mich an die nächsten Hefte machen.

Wenn ich es mit dem Begriff des Zeitmanagement ausdrücken darf, laut Salamitechnik , die erste (dünne) Scheibe habe ich jetzt schon

Gruß

Udo


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


6 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Hallo Udo,

schöner Start. Und noch schöner, dass Du uns hier in Deinem Blog darüber berichtest :-)

Wer war denn der Prof. in Mathe?

Viele Grüße

Markus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hi Udo,

da war noch eine Einführungsveranstaltung? Ich war bei der anderen Gruppe. Wir waren Dipl-Informatiker und Bacherlor. Und die UNIX/Linux sowie C Einführung war schon wirklich interessant (und für die meisten auch notwendig).

Da hätten wir uns fast sehen müssen ...!

Grüße

Danny

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Danny,

ja ich weiss, Ihr seit im Raum 12 gewesen am ersten Tag, stand auch auf meiner Einladung .. als ich dann oben bei den Namensschlidern meinen Namen nicht gefunden hatte und mich beim Helpdesk erkundigte, sagte man mir, die technischen Informatiker sind bei den Dipl. Ing dabei .. ?? wie gesagt warum weiss nur die FH ... ok es heißt zwar technische Informatik und E-Technik und Physik muß man auch können, aber vom Ablauf her ist es im ersten Jahr doch näher an der "nur" Informatik ....

Egal vorbei, warten wir auf die Note und die 2 CP ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Der 3. Tag hat bei uns auch sehr viel Spass gemacht - und ich denke, dass es sehr einfach ist, dort dann eine entsprechend gute Note zu erhalten - auf zu den nächsten 208 Punkten ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Sehr wahrscheinlich wird das so gemacht, weil Physik und Elektrotechnik traditionelle Killerfächer sind, während Grundlagen Informatik und Progammiersprachen eher zu den Geschenken gehören ;)

So siehts zumindest bei uns aus...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?