Springe zum Inhalt

Pinguinchens Studien

  • Einträge
    36
  • Kommentare
    143
  • Aufrufe
    2.938

Fernlehrgang Wundassistent DGfW und Praxisanleiter

Pinguinchen

850 Aufrufe

Huhuu,

 

sooo, meinen ersten Lehrbrief habe ich bearbeitet und alles schön brav verschickt...ganz klassisch mit der Post, weil ich momentan an meinem Zweitwohnsitz noch kein Internet habe. Nun bin ich gerade an meinem Erstwohnsitz - und habe natürlich die Login-Daten für das elearning-Portal in meinem Zweitwohnsitz liegen lassen, so dass ich noch nicht nachschauen kann, ob und wie ich bestanden habe. Egal, ich werds schon überleben :D

Ich habe mich jetzt noch bei einem weiteren Anbieter für einen zweiten Fernlehrgang angemeldet: Wundassistent.

Offiziell heißt der Fernlehrgang "Basiskurs Wundtherapeut", aber ich verzichte auf diese Formulierung, da sie in meinen Augen irreführend ist: bei diesem Kurs handelt es sich um einen Kurs mit dem Schwerpunkt Wundmanagement, der nach dem Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Wundheilung ausgerichtet ist. Dieses Curriculum sieht einen Basiskurs vor, der mit dem "Wundassistenten DGfW" abschließt; bei Bedarf kann man für 2500€ aufwärts einen Aufbaukurs zum "Wundtherapeuten DGfW" dranhängen, das werde ich aber wohl eher nicht machen...wie Ihr bereits ahnt - die Verknüpfung aus "Basiskurs" und "Wundtherapeut" empfinde ich als irreführend, da es letztlich zum Abschlusszertifikat des "Wundassistenten DGfW" führt, welches der Basiskurs für den Wundtehrapeuten darstellt.

Um noch mehr Verwirrung reinzubringen: in der Pflegewelt ist eigentlich der "Wundexperte ICW" bekannter - bei beiden handelt es sich um zertifizierte Fortbildungen. Ich habe mich jedoch für den Wundassistenten entschieden, da dieser nicht nur die Nationalen Expertenstandards in der Pflege, sondern auch die aktuellen Leitlinien der AWMF berücksichtigt. Letzteres tut der "Wundexperte ICW" nicht, das Curriculum sieht es einfach nicht vor. Des Weiteren ist der "Wundassistent" auch etwas umfangreicher - und wurde als bequemer Fernlehrgang angeboten :D Natürlich bietet der Wundexperte ICW auch eine gute Ausbildungsmöglichkeit und auch hier handelt es sich um eine gestufte Fortbildung mit weiteren Aufbaukursen - insofern kann man eigentlich nichts falsch machen.

Ab dem 1. August geht es los und Mitte November ist die Abschlussprüfung. Anbieter ist das CEKIB (Centrum für Kommunikation–Information–Bildung) des Klinikums Nürnberg. Das CEKIB bietet mehrere interessante Fernlehrgänge vor allem in den Bereichen Pflege und Gesundheit an. Auf mich wirkt es grundsätzlich sehr vertrauenserweckend, weil es sich um das Weiterbildungsinstitut einer gestandenen Klinik handelt...okay, die Geschichte mit dem "Wundassistenten bzw. Wundtherapeuten" - da mußte ich schon aufpassen und genau lesen, aber es ist ja auch okay, wenn es mir vorher auffällt und ich  Pro + Contra abwägen kann - vielleicht bin ich aber auch mal wieder zu kleinkariert.

Nun ja, wie es auch sei: auch hier wird es Lehrbriefe geben und begleitend ein elearning-Portal...(ich brauch echt Internet!!!), zum Abschluss muss man für zwei Tage nach Nürnberg.

Tja...ich werd Euch berichten, wie es läuft - jetzt mach ich mich erstmal auf die Socken in die internetfreie Zone - na ja ganz soooo schlimm ist es ja auch nicht, ich hab ja mein Smartphone zum Emails checken (man wird ja bescheiden ;) )

 

LG Pinguinchen



2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Mit dem CEKIB hatte ich mich auch schonmal beschäftigt und zumindest als Laie den Eindruck, dass in die Kurse dort viel Fachkompetenz einfließt und diese insbesondere auch stark am klinischen Alltag orientiert sind.

 

Ich bin gespannt, welche Erfahrungen du dort machst - denn dazu gibt es bisher hier wenig bis gar nichts, obwohl es sogar ein cekib-Forum gibt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Huhuu,

 

ja, eine Kollegin von mir hatte 2012 (oder 2013?...egal) beim CEKIB bereits den "Pain Nurse"-Kurs absolviert und war sehr zufrieden. Von ihr habe ich überhaupt davon erfahren.

Heute ist jedenfalls offizieller Kursbeginn und seit einigen Tagen ist bereits die Lernplattform freigeschaltet mit integriertem Forum, wo man sich vorstellen und austauschen kann. Hierbei werte ich es auch als positives Zeichen, dass sich auch einige Mitarbeiter des Klinikums Nürnberg, zu dem das CEKIB ja gehört, in diesen Fernlehrgang verirrt haben.

Letzte Woche habe ich zudem einen prall gefüllten Ordner mit Lehrbriefen erhalten, die auf den ersten Blick recht hochwertig erscheinen: farbiger, nett designter Ordner, sämtliche Lehrbriefe durch nummeriertes Register voneinander getrennt, eher dünn gehaltene Lehrbriefe (aber dafür viele!) aus hochwertigem Papier und in Farbdruck. Letzteres ist natürlich sehr gut und wichtig, da es ja um die Beurteilung von Wunden geht und die Farbdarstellung einen immensen Einfluss auf die Einschätzung der Wunde hat. Inhaltlich kann ich noch nicht so viel sagen - ich habe den Ordner bislang nur durchgeblättert und mir das Begrüßungsschreiben und die Darstellung des Kursaufbaus durchgelesen :)

 

Zu meinem anderen Fernlehrgang "Praxisanleiter": ich habe heute meine Benotung erhalten - ich habe eine 1,4 für die Einsendeaufgaben des ersten Lehrbriefs bekommen :) Bis auf eine Aufgabe habe ich überall volle Punktzahl, nur in besagter Aufgabe nur 18 von 25 Punkten. Die Punktevergabe empfand ich bei dieser Aufgabe als etwas zu kleinkariert - aber hey, es ist insgesamt eine 1,4 und damit bin ich sehr zufrieden! :)

Nun folgen noch drei weitere Lehrbriefe mit Einsendeaufgaben und schließlich noch ein Praktikum und die Facharbeit. Das Praktikum kann ich ohne weiteres bei meinem neuen Arbeitsplatz absolvieren, dies wurde mir vom Pflegedirektor sofort ohne Wenn und Aber zugesagt :)

 

Sooo, ich mach mich sogleich mal an die Arbeit...momentan hab ich genug zu tun - aber das ist alles so interessant und toll. Endlich hab einen Job, in dem ich genau das anwenden kann, was ich gelernt hab und was mich interessiert :):):)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung