Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    8
  • Kommentare
    35
  • Aufrufe
    768

Kleine Zweifel und Unlust

lenarex

285 Aufrufe

Hallo zusammen,

 

letzte Woche habe ich die Kündigung per Einschreiben verschickt. Laut Status hat sich der Brief aber nicht bewegt. Ich werde dann heute mal bei der Post anrufen und nachhacken müssen, super! Da verschickt man schon per Einschreiben und es passiert nix.

 

Jetzt wo ich die Kündigung geschrieben habe, antworten mir viele AKAD Studenten, die ich vor Ewigkeiten angeschrieben habe. Dadurch kamen mir jetzt auch kleine Zweifel, ob ich die richtige Entscheidung getroffen habe. Ich habe mir dann aber überlegt, was das schlimmste wäre, wenn es die falsche Entscheidung war und die einzige große Konsequenz die mir eingefallen ist, war das Geld. Ich habe in der ersten Zeit des Studiums schon viel über mich und mein Zeitmanagement gelernt und mit dem Wissen kann ich dann neu durchstarten und verschwende dort keine Zeit.

 

Am 27.08. steht die letzte Klausur an: Buchführung. Mir macht das Thema total viel Spaß, aber mir fehlt momentan jegliche Motivation, da auch die Zeit momentan knapp ist. Der Umzug möchte geplant werden. Ich werde mich die nächsten Tage aber in den Hintern treten und lernen. Falls die Klausur nicht meinen Erwartungen entsprechen sollte, dann lass ich sie mir einfach nicht anrechnen.

 

Das sind so meine Gedanken momentan, ich hoffe sehr, dass ihr mir folgen konntet :D 

 

Gruß

Lena



4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo Lena,

ob es die richtige Entscheidung war, wirst du bald erfahren. Ich hatte einen ähnliches Gedankenspiel als ich mich von der FOM exmatrikuliert habe und quasi von vorne bei der IUBH begonnen habe. Die Mehrheit der Leute hat mich für bekloppt erklärt aber im nachhinein war es definitiv für mich die richtige Entscheidung und das Studium läuft deutlich besser. Wie du schon schreibst: der Mehrwert sind die Erfahrungen und das Zeitmanagement. Im Grunde ist wirklich nur der Verlust Geld, der Einzige Nachteil.

Ich wünsch dir viel Erfolg bei deinem weitern Weg außerhalb der AKAD. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mit dem Brief ist es ja seltsam. Immerhin gut, dass du den per Einschreiben verschickt hast. Sonst würdest du dich jetzt wundern, warum keine Reaktion von der AKAD kommt...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 21 Stunden, Markus Jung sagte:

Mit dem Brief ist es ja seltsam. Immerhin gut, dass du den per Einschreiben verschickt hast. Sonst würdest du dich jetzt wundern, warum keine Reaktion von der AKAD kommt...

 

Ja, das stimmt :) Aber das Problem ist gelöst, siehe neuer Beitrag :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am ‎10‎.‎08‎.‎2016 at 14:00 , hasencl sagte:

Hallo Lena,

ob es die richtige Entscheidung war, wirst du bald erfahren. Ich hatte einen ähnliches Gedankenspiel als ich mich von der FOM exmatrikuliert habe und quasi von vorne bei der IUBH begonnen habe. Die Mehrheit der Leute hat mich für bekloppt erklärt aber im nachhinein war es definitiv für mich die richtige Entscheidung und das Studium läuft deutlich besser. Wie du schon schreibst: der Mehrwert sind die Erfahrungen und das Zeitmanagement. Im Grunde ist wirklich nur der Verlust Geld, der Einzige Nachteil.

Ich wünsch dir viel Erfolg bei deinem weitern Weg außerhalb der AKAD. 

 

Danke dir! Das beruhigt mich wirklich sehr!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung