• Einträge
    47
  • Kommentare
    138
  • Aufrufe
    3.221

Klausur durch, Ergebnis natürlich offen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
obreien

197 Aufrufe

Hallo zusammen,

 

nun bin ich zurück aus Darmstadt. Das Rep am Mittwoch war gut und hat nochmal gut auf die Klausur vorbereitet. Aber zu den letzten zwei Themen ab 17.00 Uhr war bei mir nur noch eine Art Filmriss. Ich hab auf meine Notizen geguckt und überlegt, wie ich meine Handschrift mal wieder verbessern kann :blink:.

Am Donnerstag war ich dann schon um 06.00 Uhr wach und total unter Strom. Die Klausur war dann machbar. Habe wie bereits im Eintrag davor auf Lücke gelernt und das hat sich aus meiner Sicht auch ausgezahlt. "wenig" Zeit investiert und aus meiner Sicht dann das Ziel erreicht. 5 der 7 Aufgaben habe ich bearbeitet und soweit ich das beurteilen kann auch soweit richtig, dass ich bestanden habe. Die beiden anderen Aufgaben waren Potenzreihen und Differenzialgleichungen. Die Themen habe ich aber lerntechnisch auch nicht wirklich bearbeitet.

 

Nun noch ein wenig Off Topic. Wen es nicht interessiert, kann hier dann abbrechen:lol:.

Hotel war, dank Firmenbonus direkt neben dem HBF. Schön zentral in die City. Da ich schon einen Tag vorher angereist bin, konnte ich mir Darmstadt City mal genauer ansehen. Hängen geblieben bin ich dann im Brauhaus am Marktplatz. Schön war zu sehen, wie die "einheimischen Vollzeitstudenten" (Sorry der Seitenhieb musste raus) schön das Flaschenbier in den benachbarten Cafes und Bars genoss und ich halt auf der standesgemäßen Holzbank mit nem selbstgebrauten. Am Mittwoch nach dem Rep hab ich mich dann noch im Braustüble gegenüber dem HBF nieder gelassen. Auch dieses Brauhaus ist aus meiner Sicht nur zu empfehlen. Besonders der Bierlikör ist eine feine Sache, wobei ich immer noch nicht glauben kann, dass dort Alkohol drin war.

 

Sonst noch kurz zu den örtlichen Buchhandlungen (z.B. Hug.d.) Dort liegt teilweise "Goldstaub" zum Kauf in den Regalen. Als Planer für Versorgungstechnik kann ich hier nur z.B. den Buchband "Recknagel + Sprenger" anführen. Hätte unsere Firma den aktuellen nicht im Regal und ich mal schnell 250€ locker, hätt ich ihn wohl eingepackt...:blushing:.

 

DIe Tage in Darmstadt waren schön und hoffentlich auch mit min. Note 4,0 erfolgreich. Jetzt steht als nächstes Energiewirtschaft und Recht für Sept. auf dem Plan.

Für Dez. ist dann Informatik oder Physik geplant. im bestcase sogar beides.

 

Ich möchte darauf hinweisen, dass ich für keine der im Text genannten Lokalitäten Arbeite und ebenfalls keine Provision oder ähnliches erhalte. Die Vorlieben und Geschmäcker sind verschieden. Dies ist meine Meinung :P


1 Person gefällt das
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

In was für einem Hotel warst du denn? War es gut und trotz der zentralen Lage halbwegs ruhig? Und auch für "Normalsterbliche" zu bezahlen?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wie gesagt dank Firmenbonus ist es wieder das Intercity Hotel Darmstadt direkt am Hbf geworden.

Mit frühbucher rabatt evtl. auch für normalsterbliche bezahlbar

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?