Zum Inhalt springen

  • Einträge
    29
  • Kommentare
    110
  • Aufrufe
    3.938

Ich schreib dann doch lieber eine Hausarbeit


mamawuschel

605 Aufrufe

 Teilen

Nachdem wissenschaftliches Arbeiten sich wie Butter durcharbeiten ließ, zieht sich Wirtschaftpolitik wie Kaugummi. Aber es war ja meine Planung: etwas einfaches (WiArb), etwas das ich mag (Mikroökonomie) und etwas was langweilig und öde ist (WiPo). Das mir WiPo aber so zäh von der Hand geht, hätte ich nicht erwartet, daher habe ich beschlossen, ich werde davon nichts auswendiglernen für eine Klausur, sondern lieber die Möglichkeit der Hausarbeit nutzen. 

Daher werde ich zwar WiPo durcharbeiten ...es sind nur noch 3 Kapitel...meine Zusammenfassung abheften und bis November warten. 

Im September schreibe ich erst einmal WiArb und danach werde ich mich Mikroökonomie wittmen. Falls dies zügig gehen sollte, habe ich noch Finanzierung gebucht und könnte dies im Januar schreiben, so das ich 4 Module im 1. Semester erledigt hätte. 

Diese Woche habe ich sage und schreibe knappe 4 Stunden aufgewendet für WiPo und ansonsten nur gefaulenzt.....irgendwie komme ich nicht wirklich in einen Lernflow. 

Naja, bei der SGD hatte ich ja auch ab und an ein Tief und lieber ein bisschen als gar nichts machen.....mühsam ernährt sich das Eichhörnchen ;)

Ich hoffe bei euch läuft es besser 

 

 

 

 Teilen

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich schiebe meine aktuelle Lernflaute auf das Wetter. Ich schaffe im Sommer nie viel. Aber für den Septembertermin sollte ich bald mal aus den Puschen kommen. :blushing:

Link zu diesem Kommentar

Ich muss zugeben, dass das Skript Wipo sehr umständlich & schwer verständlich geschrieben ist, dennoch muss ich sagen, war die Klausur gut machbar. Hier hatte ich auch eher Zweifel wie ich dieses Modul abschließen werde, doch dann hat es sich nach dreimaligen durchlesen/arbeiten mit einer guten Note bezahlt gemacht. Vielleicht hilft das ein bisschen als Ansporn, dieses Modul schon vorher abhaken zu können, als bis November zu warten ;)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...