Cariocas Weg zum Traumberuf?

  • Einträge
    18
  • Kommentare
    73
  • Aufrufe
    2.748

noch 8 Wochen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Carioca

237 Aufrufe

Ich tauche mal auf, aus der Sommer-Urlaubs-Bewerbungs-Versenkung.

Bei mir hat sich tatsächlich beruflich etwas getan, zwar nicht die Richtung, in die ich eigentlich wollte, sondern zurück in alte Gewässer, aber dort plötzlich mit mehr Aussicht auf Übernahme, wenn ich das Studium fertig mache. Warum auch immer muss ich nicht verstehen, da das Studium jetzt mein Tätigkeitsfeld eigentlich nur tangiert und ich vorher genau das explizite Fach studiert habe, aber mei.

So habe ich jetzt zumindest eine halbe Stelle, kann damit wunderbar die geforderten Praktika in unterschiedlichen Bereichen ableisten und schauen, ob mich nach dem Abschluss der jetztige Job weiter fordert oder ob ich lieber in eine andere Richtung gehen möchte.

 

Neben dem Jobstart geht auch die Prüfungsvorbereitung für mich in eine "heiße Phase", allerdings bin ich da über die Stunden- bzw. Präsenzplanung nicht sonderlich glücklich. Lediglich in einem Klausurfach hatten wir bislang alle Präsenzveranstaltungen. Bei einem weiteren zumindest mal  zwei Kontaktblöcke, bei allen anderen finden die Kontaktblöcke erst jetzt kurz vorher statt. In einem Fach hatten wir jetzt noch einen Dozentenwechsel, die erste und einzige Präsenz mit dem prüfungsstellenden Dozenten haben wir eine Woche vor der Klausur, und da wir bereits Kontaktblöcke bei dem anderen Dozenten hatten, bin ich gespannt, wie die Klausur letztlich aussehen wird, da wir ja kaum Zeit haben uns dann auf die geänderten Bedingungen einzustellen.

 

Insgesamt habe ich das Gefühl, dass mir das Studium recht leicht fällt, ich hoffe, ich falle bei den Klausuren nicht auf die Nase. Aber ich schaffe es gut die Inhalte zu erfassen und auch für mich gut und komprimiert, lernfähig, zusammenzufassen. Der Stapel für die Klausuren nimmt beständig zu, aber etwas Zeit ist ja zum Glück noch. Jeden Tag beständig weiter machen und es sollte nix passieren.

 

Außerdem haben jetzt im September die Präsenzen wieder angefangen und das sogar mit geballter Macht, drei Mal diesen Monat und auch der Oktober sieht nicht viel besser aus. Ich hoffe, dass sich die Sache mit den Stundenplänen irgendwann noch etwas einpendelt und auch nicht mehr so kurzfristig geändert wird. Ein kleiner Funke Hoffnung bleibt.


5 Personen gefällt das
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


0 Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?