Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    23
  • Kommentare
    40
  • Aufrufe
    968

Gedanken zum Studiengang, Infos sammeln, Einschreibung, Warten auf Immatrikulation

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Hermine Granger

215 Aufrufe

Wie in meinem Bericht Back in Business – von Vergangenem und neuen Herausforderungen schon geschrieben, wage ich das Abenteuer Studium.

Ich habe lange überlegt was ich machen soll. Ich bin Veranstaltungskauffrau. Da die Ausbildung mehr als dürftig war, habe ich in dem Beruf kaum gearbeitet. Ich möchte aber nicht in eine zu artfremde Richtung gehen.

Die Chancen standen gut an der hiesigen FH einen Studienplatz für den Bachelor Veranstaltungsmanagement zu bekommen, doch kann ich das nicht finanzieren. Ich bin Ü25. Damit fällt eine Familienmitversicherung weg. Der Studiengang findet nur in VZ statt. Also kaum Chancen noch versicherungspflichtig Arbeiten zu gehen und das Pensum zu schaffen. Man sagt mir zwar, dass ich zwei Semester überziehen darf, das ist aber für mich dann nicht ausreichend.
Ich habe auch mit privaten Hochschulen geliebäugelt. Besonders mit IST. Das war mir dann aber doch zu teuer, und dual wollte ich nicht studieren nur damit ich mein Studium finanziert bekomme. (Zudem könnte ich von dem Gehalt auch nicht leben.)

Nach vielen Gesprächen mit anderen VAKs und auch mit Leuten aus der Tourismusbranche, habe ich mich für den Touristikzweig entschieden. Im Studium kommt nichts Relevantes für die Eventbranche vor, aber man bestätigt mir immer wieder, dass es sich gut ergänzen wird.

Die Suche nach einer geeigneten Hochschule dauerte nicht lange. Ich habe FH-Reife, also fallen Unis schon mal raus. Dann wollte ich einen Studiengang mit möglichst wenig Präsenztagen zu denen ich hinfahren MUSS. Da kam nur noch die Jade Hochschule in Wilhemshaven in Frage.

Ich habe mich umgehend schlau gemacht. Die Bewerbungsfrist lief bereits, und ich war sehr spät dran. Erst am 22. August habe ich meine Unterlagen eingereicht. Eine Woche später erreichte mich die Nachricht, es würden noch Unterlagen fehlen. Mein Versäumnis, wie sich herausstellte. Ich hatte zwei auszudruckende PDF-Dateien übersehen. Ich habe sie ausgedruckt, unterschrieben und als PDF hingeschickt. Das ging absolut problemlos. Am nächsten Tag hatte ich dann auch schon meine Immatrikulationsbescheinigung.

Das Semester hatte bereits begonnen, und ich wurde ein wenig kribbelig. Ich wollte doch endlich meine Kurse belegen und schauen wie Moodle so aussieht. Am 5. hatte ich endlich meine Zugangsdaten im Emailpostfach.

Heute Morgen habe ich mir den Oncampus angesehen. Bis jetzt gefällts mir sehr gut. Ich habe sogar schon gefunden wo ich meine Module belegen kann. Dazu aber in einem späteren Beitrag mehr.

 

 

Mehr Beiträge zu meinem Studium und meinen anderen Kursen findest Du auf meiner Über mich-Seite. *KLICK!*


Inhaltsverzeichnis zum Blog *Tourismuswirtschaft – Jade Hochschule*

eine Übersicht all meiner Blogs

 

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hast du denn dann schon vor, auch im Tourismusbereich tätig zu werden? - Oder machst du das Studium jetzt nur, weil es im Eventbereich von den Rahmenbedingungen her nichts Passendes für dich gegeben hat?

 

Auf jeden Fall wünsche ich dir einen guten Start.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar


@Henryette

Es wurde Tourismuswirtschaft.

 

Die Inhalte kannst Du hier nachlesen:  Studienverlauf - TW Online - Jade HS

 


@Markus Jung

Ich habe noch keinen Plan, was ich im Anschluss machen werde. Bis dahin ist ja auch noch viel Zeit. Mich interessiert Touristik einfach. Zudem macht es mit Spaß Neues aus dem Bereich zu lernen. Eigentlich hätte es  auf Grund meiner Erfahrungen im Marketing mehr Sinn gemacht das zu studieren, aber die Studiengänge waren mir alle zu BWL-lastig oder zu teuer.

 

Ich studiere nicht TW, weil es im Eventbereich nichts Passendes für mich gab. Ich studiere TW, weil es mich interessiert. Das ist der Hauptgrund. Das es Eventmanagement ergänzt ist ein wunderbarer Nebeneffekt.

Ich hatte mich in der Vergangenheit schon an anderen Studiengängen versucht, bin aber nie glücklich geworden. Was hauptsächlich daran lag, dass man mir etwas gut begründet empfohlen hat und ich einfach angefangen habe, obwohl schon irgendwie klar war, dass ich es nicht nögen würde.

Bei TW ist das anders. Bis gestern wusste noch niemand von meiner Einschreibung. ?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung