Zum Inhalt springen

Vom Dipl.-Ing (FH) zum MSc

  • Beiträge
    70
  • Kommentare
    121
  • Aufrufe
    7.393

Betreuer gefunden


inva

405 Aufrufe

 Teilen

Das ging (mir schon fast zu) schnell: der Prof hält mein angedachtes Thema für interessant und hochaktuell.

Jetzt bin ich nur in der Zwickmühle: hier vor Ort hätte ich einen Zweitprüfer, der Prof scheint aber einen seiner Mitarbeiter zu bevorzugen.

 

Mal sehen, wie sich das löst, mir ist es relativ egal. Hauptsache ich kann die Arbeit schlimmstenfalls nach dem Jahr ins Regal stellen und abhaken, im besten Fall aber auch weiter daran arbeiten.

 Teilen

4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Ich könnte mir vorstellen, dass es für dich leichter sein könnte, wenn der Prof seinen gewünschten Zweitprüfer bekommt.

 

Vielleicht kann dich die Person bei dir vor Ort ja inoffiziell beraten und unterstützten? 

Link zu diesem Kommentar

Ja, so werden wir das auch machen. Theoretisch hätte ich aus Höflichkeit auch meinen direkten Vorgesetzten fragen müssen bevor ich mich an einen anderen Prof bei uns wende. So ist es eben keiner von unserer Hochschule (in Frage wären 4-5 gekommen).

 

Vorteil bei Zweitprüfern aus dem eigenen Umfeld ist vorallem deren Mitsprachrecht bei der Note.

 

Mein vorher angedachter Betreuer hat nur Bedenken, dass das Ergebnis dann eben zu weit gestreut wird.

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

vor 22 Stunden, inva sagte:

Vorteil bei Zweitprüfern aus dem eigenen Umfeld ist vorallem deren Mitsprachrecht bei der Note.

 

Okay, das könnte sein.

 

Zitat

Mein vorher angedachter Betreuer hat nur Bedenken, dass das Ergebnis dann eben zu weit gestreut wird.

 

Lässt sich dem nicht mit einem Sperrvermerk entgegen wirken?

Link zu diesem Kommentar

Ja, der Sperrvermerk ist eine Idee, da muss ich mich mal mit den Vor- und Nachteilen befassen.

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
  • Neu erstellen...