Springe zum Inhalt
  • Einträge
    3
  • Kommentare
    13
  • Aufrufe
    784

Das Studium geht los :)

Natascha92

445 Aufrufe

Hallo ihr Lieben :13_upside_down:

 

nun mische ich auch unter den "Bloggern" mit. Nach langem hin und her überlegen, was ich studieren soll und ob Vollzeit, dual oder als Fernstudium habe ich mich letzten Endes doch für das IUBH Fernstudium in BWL Personalmanagement mit der Vertiefung Business Controlling entschieden. 

 

Kurz zu meiner Person. Ich heiße Natascha, werde in 3,5 Wochen 24 und habe bis Juni/Juli in der Abendschule meine Fachhochschulreife nachgeholt. 

Aktuell arbeite ich (noch) Vollzeit bei einem bekannten Modeunternehmen in der Personalabteilung bzw seit September wurde ich in den Kundenservice versetzt. 

Angemeldet habe ich mich im Studium für 4 Jahre, möchte aber schauen dass ich es in 3 Jahren gut durchbekomme. Das Fernstudium habe ich ganz frisch vor einer Woche angefangen bzw ganz offiziell mit dem ersten Lernen am Samstag. 

 

Wieviele Wochenstunden habt ihr denn in eurem Beruf? Wieviele Stunden lernt ihr pro Woche? 

Geht ihr Modul für Modul durch oder lernt ihr auch zwei Module gleichzeitig z.B. Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten und Buchführung? 

Wobei ich bei letzterem dann noch nicht genau weiß, ob ich die Verteilung vom Lernen pro Woche 50:50 lege. Also wenn ich z.B. 20h pro Woche lerne, dass ich dann 10h Wissenschaft und 10h Buchführung lerne. Wie macht ihr das? Was studiert ihr denn so? Und wie motiviert ihr euch auch nach einem guten Jahr noch? Am Anfang habe ich noch meine Motivation aber ich glaube, dass das noch ganz schön hart werden kann :rolleyes:

 

Ganz liebe Grüße und weiterhin toi toi toi für euer Studium :thumbup:

Natascha 



7 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Willkommen im Club!

Tja das Parallellernen ist für mich jedes Mal ein Thema. Komisch eigentlich, denn sowohl in der Schule, während der Ausbildung oder auch im Präsenzstudium waren immer mehrere Fächer zu bearbeiten und das war nie ein Problem. Und jetzt mag ich es viel lieber, ein Fach nach dem anderen zu bearbeiten und einen Haken dran zu machen. Manchmal geht es nicht anders, wenn im Zug kein Platz zum rechnen ist, mache ich statt Statistik lieber etwas anderes.

Ich bin erst seit einem halben Jahr dabei, da wirkt noch die Anfangseuphorie. 

Bin gespannt, wie lange die vorhält.

 

Dir viel Spaß beim Start!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Willkommen hier bei Fernstudium-Infos.de und im Kreis der Blogger. Jetzt stehst du auch offiziell auf der Liste ;):

Zu deinen Fragen lasse ich lieber andere Studierende zu Wort kommen, möchte aber zumindest anmerken, dass es oft ganz verschiedene Strategien gibt. So machen einige zum Beispiel soweit möglich ein Fach nach dem anderen und schließen es erst mit der Klausur ab, bevor sie sich dem nächsten Thema zuwenden - und andere machen mehrere Themen gleichzeitig, um mehr Abwechslung zu haben.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Herzlich Willkommen und viel Erfolg.

Zum Lernen kann man leider nichts pauschal sagen, Wissenschaftliches Arbeiten geht den meisten leicht von der Hand und daher empfehle ich dir den Schwerpunkt auf Bilanzierung und Buchführung zulegen, schreibst du hier Teil 1 und 2?

Ansonsten kannst du in den anderen Blogs der IUBH mal stöbern und dir ein erstes Bild machen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am 9/28/2016 at 13:27 , Markus Jung sagte:

Willkommen hier bei Fernstudium-Infos.de und im Kreis der Blogger. Jetzt stehst du auch offiziell auf der Liste ;):

Zu deinen Fragen lasse ich lieber andere Studierende zu Wort kommen, möchte aber zumindest anmerken, dass es oft ganz verschiedene Strategien gibt. So machen einige zum Beispiel soweit möglich ein Fach nach dem anderen und schließen es erst mit der Klausur ab, bevor sie sich dem nächsten Thema zuwenden - und andere machen mehrere Themen gleichzeitig, um mehr Abwechslung zu haben.

 

Dankeschön, Markus :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am 9/28/2016 at 14:39 , Jeany89 sagte:

Herzlich Willkommen und viel Erfolg.

Zum Lernen kann man leider nichts pauschal sagen, Wissenschaftliches Arbeiten geht den meisten leicht von der Hand und daher empfehle ich dir den Schwerpunkt auf Bilanzierung und Buchführung zulegen, schreibst du hier Teil 1 und 2?

Ansonsten kannst du in den anderen Blogs der IUBH mal stöbern und dir ein erstes Bild machen.

 

Hallo Jeany :)

 

Dankeschön! Dir ebenfalls viel Erfolg. In Buchführung und Bilanzierung schreibe ich nur Teil 2. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hi, erstmal Glückwunsch zum Erfolgreichen Start in die Studienwelt. Darf ich fragen wie du das Studium in 3 Jahren machen willst, aber die 48 Monatsvaiante ausgewählt hast? Ich bin gerade noch am Überlegen ob ich an die IUBH gehen möchte. Ich hatte gestern mit der IUBH Kontakt - hier wurde mir mitgeteilt, dass ich immer nur so viele ECTS pro Sem. machen darf, wie ich eben gebucht habe;)... vllt kannst du mir hier auf die Sprünge helfen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung