Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    30
  • Kommentare
    72
  • Aufrufe
    6.259

Kooperation mit Gymglish: Ihr könnt 30 statt 7 Tage testen

Markus Jung

597 Aufrufe

Kooperation mit Gymglish

 

Hier im Blog hatte ich ja darüber berichtet, dass meinem Eindruck nach die sieben Tage für einen Test zu kurz sind, um die Einstufung des eigenen Englischniveaus zu erhalten. 

 

Ein Mitarbeiter von Gymglish ist über eine meiner Tweets auf meinen Blog aufmerksam geworden und hat mir daraufhin angeboten, das Programm zwölf Monate lang kostenlos testen zu dürfen. 

 

Außerdem hat er mir eine Kooperation angeboten, die ich nach einigen Abstimmungen und Justierungen eingegangen bin. Um auch euch die Möglichkeit zu geben, Gymglish intensiver testen zu können, als dies in sieben Tagen möglich ist, habt ihr jetzt in der Startphase der Kooperation die Möglichkeit, Gymglish für 30 statt sieben Tage kostenlos und unverbindlich testen zu können. Der Testaccount geht nicht automatisch in ein kostenpflichtiges Abo über.

 

Wichtig: Dieses Angebot bekommt ihr nur, wenn ihr euch über diese Seite anmeldet:

https://www.fernstudium-infos.de/gymglish/

 

Meine Erfahrungen mit Lektion 7

 

Heute Morgen hatte ich auch den Hinweis auf die nächste Lektion im Mail-Briefkasten. Dieses Mal bin ich zu Beginn auf die Gymglish Stories hingewiesen worden:

http://stories.gymglish.com/

 

Im Grunde genommen handelt es sich dabei um Erfahrungsberichte von Teilnehmern, aufgemacht als kleine Geschichten mit jeweils einem Foto. Es werden wohl nicht alle Stories veröffentlicht, sondern nur die von Gymglish ausgewählten

 

Die Lektion beginnt mit Grammatik- und Vokabel-Wiederholungen, inhaltlich geht es dann um ein kurze, informelle Mail von unterwegs und die förmliche Begrüßung eines Geschäftspartners bei einem Treffen.

 

Am Ende der Lektion bin ich außerdem auf die Gymglish App hingewiesen worden, über welche die Lektionen auch bearbeitet werden können. Damit habe ich mich bisher noch nicht beschäftigt, ich werde mir diese (in der Android-Version) aber noch genauer anschauen und dann hier darüber berichten, vermutlich auch mit einem Screencast-Video. 

 

Ergebnis: Es wird wieder besser - 94 Prozent (ein Fehler)


Hinweis: Fernstudium-Infos.de ist eine Kooperation mit Gymglish eingegangen, so dass ihr euch direkt hier für eine kostenlose Probezeit anmelden könnt: https://www.fernstudium-infos.de/gymglish/


8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Schicker Deal, Markus! thumbs up sign Da habe ich mich doch gleich mal angemeldet. 30 Tage sind für mich als Fernstudent deutlich geeigneter als 7 Tage Testzeitraum!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Klasse, @Lumi, dass dir der Deal gefällt und du es ausprobieren möchtest. Ich bin schon gespannt darauf, deine Erfahrungen mit meinen zu vergleichen. Und mal schauen, wie viele Lektionen du in den 30 Tagen schaffst. Ich komme mir mit meinen bisherigen Fortschritten (7 Lektionen erledigt) ziemlich lahm vor, finde das aber im Grunde okay, da der Kurs ja so nebenbei läuft und wenn ich eine Lektion mache, mache ich die schon recht gründlich und lese mir auch alle Erläuterungen etc. durch.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mal sehen, wie lange die Anfangseuphorie anhält. ;) Die erste Lektion hatte ich in knapp 5 Minuten erledigt. Und am liebsten hätte ich jetzt sofort noch mehr Lektionen. Vielleicht aber auch nur, weil ich erkältet auf der Couch herumlunger und mich langweile. Unter der Woche und ohne Wiesnseuche habe ich dann wahrscheinlich doch wieder andere Prioritäten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Markus,

ich hätte auch Interesse daran. Wie lange gilt denn der 30 Tage -Testzeitraum? Aktuell schaffe ich es nicht es nebenbei zu machen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Lumi: Bei den ersten Lektionen müsste es am Ende ein Ankreuzfeld "Sende mir die nächste Lektion so schnell wie möglich" (oder ähnlich) geben. Wenn du dort einen Haken setzt, solltest du gleich die nächste Lektion erhalten, ohne bis zum nächsten Tag warten zu müssen. Und gute Besserung. 

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 27 Minuten, Markus Jung sagte:

@Lumi: Bei den ersten Lektionen müsste es am Ende ein Ankreuzfeld "Sende mir die nächste Lektion so schnell wie möglich" (oder ähnlich) geben. Wenn du dort einen Haken setzt, solltest du gleich die nächste Lektion erhalten, ohne bis zum nächsten Tag warten zu müssen. Und gute Besserung. 

 

 

So ein Feld habe ich nach leider nicht gefunden. In der Hilfe bin ich allerdings fündig geworden: " Es ist leider nicht möglich, mehr als eine Lektion pro Tag zu erhalten. Unser Programm ist darauf ausgerichtet, ein tägliches Training von ca. fünfzehn Minuten anzubieten, dass an Ihr Lernprofil und an Ihren Trainingsverlauf angepasst ist." http://help.gymglish.com/de/benutzung/kann-man-mehr-als-eine-lektion-pro-tag-erhalten

 

Dann übe ich mich wohl in Geduld. Manchmal glaube ich, dass das Fernstudenten-Leben zum Großteil aus Warten besteht. B)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hm, seltsam. Na, vielleicht habe ich das dann ja geträumt ;). Mittlerweile habe ich so ein Feld auch nicht mehr, bin mir aber recht sicher, da zu Anfang mal was gesehen zu haben. Ich denke, das gibt es wenn dann eh nur in den ersten sieben Tagen.

 

Und ja, Warten können ist definitiv eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein Fernstudium ;).

 

 

Bearbeitet von Markus Jung

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...