Zum Inhalt springen

  • Einträge
    103
  • Kommentare
    447
  • Aufrufe
    15.552

Der verlorene Blog


Ferros

839 Aufrufe

 Teilen

Ist ja schon einige Zeit her, dass ich mich hier mit einem Beitrag verewigt habe... Aber ich bin noch am Studieren. Und ich war in den letzten Wochen nicht untätig.


 

Zuerst die Noten für die beiden Klausuren aus Juni und Juli. Grundlagen der Energietechnik hat mich vom Anspruch ja nicht so gefordert.... dementsprechend ist meine Note ausgefallen. Etwa 2 Wochen nach der Komponenten der Energietechnik  ist sie angekommen und ich war angenehm überrascht von der 1,0. Und zwei Wochen später war dann auch die Klausur für Komponenten der Energietechnik online und war: Eine weitere 1,0!


 

Ich hab mich gefreut wie Bolle und bin dann von einem Mitschreibenden der beiden Klausuren angesprochen worden, ob ich nicht Wärmekraftanlagen direkt machen will, da sie mit wenig aufwand verbunden ist.

Gesagt getan, hatte sie innerhalb einer Woche fertig und abgeschickt und bekam 2 Tage später dann ne 1,7 zurück :thumbup:


 

Inzwischen bearbeite ich Energiespeichertechnik. Ein unglaublich interessantes und cooles Thema. Das erste Heft ist fertig bearbeitet, das zweite habe ich gestern angefangen und ich habe noch über 3 Wochen Zeit :3_grin:


 

Ich bleibe jedenfalls am Ball!

 

 Teilen

8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo Ferros,

das sind wirklich tolle und sicherlich motiviertende Noten! :thumbup: 

Es ist ja auch mal schön, wenn man solche Ergebnisse mitnehmen kann, der Aufwand gering ausfällt und die Themen zudem Spaß machen. Es muss nicht immer Kampf & Krampf sein. Wenn ich Deinen vorherigen Blogbeitrag richtig verstanden habe, dann neigt sich Dein Fernstudium der Thesis zu, oder? :)

Grüße von snowchild

Link zu diesem Kommentar

Naja, der Thesis zu ist glaub übertrieben... Aber ja, ich habe nur noch zwei Klausuren vor mit und "nur" noch 11 B-Aufgaben. Dann noch ein Labor, das Praktikum und die Projektarbeit. Aber dann kommt schon die Thesis.:thumbup:

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager

Danke für dein Update. Da hast du ja einiges an sehr guten Noten abgeräumt - herzlichen Glückwunsch :89_clap:.

Link zu diesem Kommentar

Ich mach hier mal einen cross over Blog draus. ;)

Oben hab ich mich verschrieben - natürlich meine ich motivierende Noten/Ergebnisse. Danke für Deine Glückwünsche zu meinem Bestehen.

Ich denke, dass ein Unterschied vom Studienablauf u. damit der unterschiedliche Zeitpunkt bzgl. des Abschlusses darin bestehen könnte, dass wir einen ganz straffen Zeitplan hatten, der im Prinzip keine Spielräume für Abgaben u. ä. ermöglichte. Wir konnten unsere BA-Arbeit auch nicht schreiben, wann wir konnten/wollten, sondern entweder zum SS 2016 Anfang Mai bis Anfang Juli oder WS 2016 Ende Nov. bis Ende Januar (2017), das sind feststehende Termine von denen ich weiß, das die Leutchen aus meinem Kurs geschrieben haben (wie ich) bzw. noch schreiben werden.

Oft kann man sich im Fernstudium ja alles ganz nach seinem individuellen Tempo einrichten u. Abgaben bzw. Prüfungen einreichen/absolvieren. Es hat alles so seine Vor- u. Nachteile.

 

Auch wenn ich mit meiner Annahme etwas zu "optimistisch" war - Du hast schon richtig viel gewuppt und letztlich ist auch Dein Studienende langsam absehbar! :thumbup: Und es ist auch schön zu lesen, dass Dir die aktuellen Themen super von der Hand gehen - Bestätigung & Motivation pur, oder?

 

Ich freue mich auf Deinen nächsten Beitrag! :)

Grüße & weiterhin viel Erfolg, snowchild

 

 

Link zu diesem Kommentar
Am ‎06‎.‎10‎.‎2016 at 19:25 , snowchild sagte:

Auch wenn ich mit meiner Annahme etwas zu "optimistisch" war - Du hast schon richtig viel gewuppt und letztlich ist auch Dein Studienende langsam absehbar! :thumbup: Und es ist auch schön zu lesen, dass Dir die aktuellen Themen super von der Hand gehen - Bestätigung & Motivation pur, oder?

Das stimmt! Heute habe ich mit meinem Chef über das Praktikum geredet und auch von ihm Anerkennung erhalten. Das fühlt sich schon richtig super an :) 

Aber ich werde dieses Thema vielleicht nächste Woche in einem Blog fassen ;) 

Hab jetzt auch nur noch 1,5 Hefte zu bearbeiten, bin also recht gut in der Zeit für die Klausur Freitag in zwei Wochen.

Link zu diesem Kommentar

Hallo Ferros,

wie umfangreich soll ich mir denn so 1 Heft vorstellen - Das ist vielleicht eine komische Frage, aber ich habe nie mit "Heften" o. ä. gearbeitet. :blushing: Dann beziehen sich Deine erwähnten Aufgaben auf diese 1,5 Hefte?

Am 6.10.2016 at 09:35 , Ferros sagte:

und "nur" noch 11 B-Aufgaben

Trotz einiger Arbeit - Hab ein schönes Wochenende. ;)

Link zu diesem Kommentar

Ein Heft ist zwischen 50 und 130 Seiten lang. Dabei zähle ich nur den reinen Inhalt. Kein Inhaltsverzeichnis, keine Lösungen, Quellen, Index usw. Hier in EST (Energiespeichertechnik) sind die Hefte zwischen 70 und 85 Seiten Stark, mit einem großen Anteil an Übungsaufgaben am Ende eines Kapitels (Heft 3, Kapitel 3, 58 Übungsaufgaben!)

 

Schönen Gruß von der Nachtschicht ;) 

Link zu diesem Kommentar

Okay, das hört sich dann wirklich nach einem "guten" Pensum an Lesen, Vorbereitung bzw. Ausarbeitung usw. an. Ich denke mal, dass Du von den top Noten noch eine ordentliche Portion Schwung mitnehmen kannst und einigermaßen motiviert an die Aufgaben gehen kannst.

EST gibt in meinem Bereich auch = Einheitssachtitel. ;) 

Viel Erfolg und ich bin gespannt, was Du uns noch so berichten wirst.

Grüße von snowchild

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...