Zum Inhalt springen

Blog Doraemon

  • Beiträge
    62
  • Kommentare
    127
  • Aufrufe
    6.583

Lernen, schreiben, lernen ......


Doraemon

635 Aufrufe

 Teilen

Hallo liebe Fernstudierende, 

 

mein letzter Statusbericht ist schon eine bisschen her, so dass ich mich nun auch wieder zu Wort melden möchte.

Nach der Abgabe meiner Präsentation schrieb ich noch eine Einsendearbeit. Diese gab ich  Ende September ab und warte gespannt auf die Benotung. Gleichzeitig fertigte ich noch eine Zusammenfassung für meine jetzige Klausur am Freitag in Personalpsychologie, Personalauswahl und Eignungsdiagnostik an. Obwohl ich wirklich mittlerweile  wichtige Themen gut komprimiert aufbereiten kann, ist die Lernmenge für dieses Fach echt immens. Lernlücken sind so gut wie ausgeschlossen, da für jede Klausur die Fragen neu gemischt werden. Es gibt vll. eins bis zwei Fragen, die sich in jeder Klausur wiederholen, wie zu Gütekriterien.  Ich habe Anfang September angefangen zu lernen. Am Nachmittag nach der Arbeit oder nach Nachtflügen. Allerdings muss ich sagen, dass mein Gehirn nach einer durchgearbeiteten Nacht anderntags nicht so gut funktioniert. Komischerweise kann ich nach Kurzstreckeneinsätzen, obwohl ich dort teilweise nachts um drei oder vier aufstehe, besser lernen. Liegt vielleicht daran, dass ich keine Zeitverschiebung habe. Aber egal und genug gejammert. Ich lerne einfach fleißig weiter; die Klausuranmeldung ist fix und das Zugticket nach Heidelberg gebucht. Als Belohnung habe ich mich für Freitag Abend mit meiner großen Nichte auf einen kleinen -oder großen ??- Umtrunk verabredet.

Ansonsten wartet die nächste Einsendearbeit in Dienstleistungsmanagement auf mich, die ich noch dieses Jahr abgeben möchte. Gleichzeitig werde ich mich für die nächste Klausur in Wirtschaftsethik im Januar 2017 vorbereiten, so dass dann nur noch zwei Klausuren offen sind:11_blush: Eigentlich wollte ich im November zu der Präsenz in Wirtschaftsethik. Die Präsenz hält die modulverantwortliche Professorin - wäre also bestimmt interessant. Leider habe ich in diesem Monat mal wieder zwei Wochen Bereitschaftsdienst, so dass ich nicht weiß, ob ich dort frei habe. Also, drücke ich mir die Daumen für ein freies Wochenende...

Lernen werde ich für Wirtschaftsethik in Spanien - meinem Lieblingsland. Wir verbringen dort, über Silvester, zehn Tage in Sitges nahe Barcelona.

Apropos 2017. Ich muss mir überlegen, welche Module ich in welcher Reihenfolge buchen möchte. Für wissenschaftliches Arbeiten II (Statistik) möchte ich unbedingt zu einer Präsenz, die nicht so oft angeboten wird. Die vorletzte Klausur hoffe ich im März 2017 zu schreiben. Die restlichen Module werde ich wohl in der im Semesterplan angegebenen Reihenfolge bearbeiten. Mein Ziel ist Ende nächsten Jahres mit der Bachelorarbeit zu beginnen. 

Es bleibt weiterhin spannend und nicht langweilig. In diesem Sinne werde ich mich nun meinen Studien für die Klausur widmen:blink: Bis bald Doraemon. 

 

 

 

 Teilen

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Viel Erfolg am Freitag! :) Beim wissenschaftlichen Arbeiten Vertiefung 2 hatte ich absichtlich auf die Aufgaben für 2017 gewartet, in der Hoffnung das die Einsendeaufgabe nicht so hart wird. Leider kann ich keine Präsenz besuchen, aber kann dir dies nur empfehlen. Lass dir von den Klausuren Wirtschaftsethik&Unternehmenskultur und Unternehmesführung keine Angst machen. Die sind wirklich machbar.... auch ohne Präsenz. :) Viele Grüße und genieß nach der Klausur deinen Umtrunk; egal ob groß oder klein, den hast du dir verdient!:thumbup:

Link zu diesem Kommentar
Doraemon

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Trullalila,

vielen Dank für deine lieben und aufbauenden Worte. Ich habe mich auch gefreut, dass wissenschaftliches Arbeiten eine EA geworden ist. Der Arbeitsaufwand ist zwar auch nicht zu unterschätzen; eine EA ist trotzdem angenehmer zu schreiben. Da bin ich auf die Aufgaben gespannt. 

Sag mal, möchtest Du denn noch ein Musterstudiengang anschließen? Und wenn ja, hast Du dir schon einen Studiengang ausgesucht?

Ich wünsche Dir eine schönes Wochenende. Liebe Grüße 

Bearbeitet von Doraemon
Link zu diesem Kommentar

Hallo @Doraemon, gottchen ich hab jetzt erst gesehen das du geantwortet hast. Sorry! Ja ich werde noch den Master dranhängen. Ich hab mir das lang überlegt und bin mir wirklich sicher. Ich werde der SRH auf jeden Fall auch treu bleiben. Am Anfang wollte ich den Master in Wirtschaftspsychologie Leadership machen. Dann kam ich noch auf die Idee den MBA mit Schwerpunkt Marketing wäre auch nicht so falsch. Diese Gedanken hatte ich schon Anfang 2016. Also bin ich in die Infoveranstaltungen gegangen und hab mich für den MBA entschieden. Derzeit fehlt mir nur noch 1 Modul und dann fange ich im Januar "hoffentlich" meine Thesis an. So das ich zum Wintersemester (also September) dann gleich mit dem MBA starten kann. Wie sieht es bei dir aus? Liebe Grüße

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
  • Neu erstellen...