Zum Inhalt springen

  • Einträge
    47
  • Kommentare
    209
  • Aufrufe
    11.147

Mein erstes Blackout...


Stefania85

821 Aufrufe

 Teilen

Die letzte Klausur Unternehmensführung liegt nun auch schon wieder über 3 Wochen zurück.

Ich habe nach exakt 20 Minuten abgegeben. :thumbdown:

 

Die Multiple Choice Aufgaben waren lösbar. Die 2 offenen Fragen behandelten genau das letzte Kapitel, was ich am wenigsten intensiv gelernt hatte. Auch hatte ich das Gefühl, dass beide Aufgaben dasselbe meinten. Schon beim Durchlesen, wusste ich: Das wird nichts. Mein Anspruch an die Note war zwar nicht sehr hoch, doch mit einem Durchfallen hätte ich nicht gerechnet. Ich habe die Klausur dann einfach "ungültig" gemacht und werde sie im November nachschreiben. Ich werde mich dann wieder mit Repetico vorbereiten.

 

Direkt nach der Klausur habe ich mit Finanzierung gestartet. Ich hätte nicht gedacht, dass mir Module wie Investition und Finanzierung doch so liegen. Ich habe mich schon für die Oktober-Klausur angemeldet. Ich muss noch 2 Kapitel bearbeiten und dann alles wiederholen und die Aufgaben nochmal nachrechnen. Es ist hier kein reines Auswendiglernen, was die Sache doch sehr erleichtert. Generell ist Finanzierung ein Skript was wirklich sehr gut geschrieben ist - nicht so schwerfällig wie Unternehmensführung oder DL-Management.  :3_grin:

 

Irgendwie habe ich die ganze Zeit Lust wieder Campus-Luft zu schnuppern und mir überlegt einen Kurs als Gasthörer an der Uni Frankfurt zu belegen. Einfach zum Spaß, ohne Zusammenhang mit meinem BWL-Studium oder Beruf. Ich schaue mir gerade das Vorlesungsverzeichnis an und überlege was im Bereich klassische Philologie oder einen Sprachkurs zu wählen. Bis zum 31.10. läuft die Frist.

 

In knapp 3 Wochen fängt das Planspiel an, da bin ich auch mal auf den Ablauf gespannt. :13_upside_down:

 

Bis bald :95_v:

 Teilen

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo, ich habe auch Unternehmensführung im September geschrieben. Kann dir nur zustimmen, die Klausur war sehr holprig. Ich fand es auch etwas blöd, dass es nur zwei offene Fragen gab zu jeweils 20 Pkt.:thumbdown:, wenn man da mal was nicht wusste fehlen aber massig viel zur Gesamtpunktzahl. Ich hoffe das Modul wird dennoch mit einer passablen Note abgeschlossen :confused:

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Zitat

überlegt einen Kurs als Gasthörer an der Uni Frankfurt zu belegen.

 

Wie machst du das denn dann mit den Anwesenheitszeiten neben deinem Beruf?

 

Wolltest du bei der Klausur nicht riskieren, eine schlechte Note einzufahren? - Ansonsten könnte es ja vielleicht zum Bestehen sogar noch reichen, wenn die Multiple Choice Aufgaben richtig gelöst sind und auch zu den anderen Fragen noch was halbwegs Sinnvolles dort steht? - Na, jetzt auch egal. Machst du im nächsten Monat mit weiterer Vorbereitung einen neuen Anlauf. Das ist an der IUBH ja wirklich ein "Luxus", dass die Klausuren so oft geschrieben werden können.

Link zu diesem Kommentar
Am ‎11‎.‎10‎.‎2016 at 14:39 , Markus Jung sagte:

Wie machst du das denn dann mit den Anwesenheitszeiten neben deinem Beruf?

 

Also ich halte nach Kursen Ausschau die ab 16 Uhr und später stattfinden. Da gibt es ja einiges.

 

Am ‎11‎.‎10‎.‎2016 at 14:39 , Markus Jung sagte:

Wolltest du bei der Klausur nicht riskieren, eine schlechte Note einzufahren? - Ansonsten könnte es ja vielleicht zum Bestehen sogar noch reichen, wenn die Multiple Choice Aufgaben richtig gelöst sind und auch zu den anderen Fragen noch was halbwegs Sinnvolles dort steht?

 

Im Grunde war mir die Note egal, doch ich habe bei den offenen Fragen nichts geschrieben, da ich plötzlich total auf dem Schlauch stand und nichts mehr zusammen bringen konnte. Vielleicht hätte es mit Multipe Choice gerade für 50 % gereicht, aber ich denke nicht. Bei mindestens 2 Fragen war ich unsicher.

Am ‎11‎.‎10‎.‎2016 at 14:39 , Markus Jung sagte:

 Das ist an der IUBH ja wirklich ein "Luxus", dass die Klausuren so oft geschrieben werden können.

 

Da bin ich auch wirklich sehr froh. Das hat enorme Vorteile.... :-)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...