Zum Inhalt springen

  • Einträge
    46
  • Kommentare
    222
  • Aufrufe
    7.633

Schwierige Entscheidung


Lumi

534 Aufrufe

 Teilen

Manche Entscheidungen werden auch im 8. Semester Fernstudium nicht leichter. Soll ich die Klausur am 22.10. schreiben oder nicht?

 

Ich bin jetzt die dritte Woche stark erkältet. In der ersten Woche hatte ich Urlaub und konnte dadurch zwar die Modulunterlagen einmal durchgehen, bin aber nicht so weit in der Vorbereitung, wie ich das eigentlich geplant hatte. Für die Clix-Fragen hat es mit ein paar "trial and error"-Durchgängen gereicht, so dass ich den Klausurtermin buchen konnte. Seitdem habe ich nichts mehr für die Uni gemacht. Ich schreibe hier mal meine Gedanken zu möglichen Lernplänen bis zur Prüfung auf. Vielleicht hilft das wieder die Bäume im Wald zu sehen.B)

 

Plan A:

Den freien Mittwoch nutzen und versuchen mit der Zusammenfassung vorwärts zu kommen. Dann habe ich noch einen Tag am Wochenende und möglicherweise einen weiteren Mittwoch Zeit zum lernen.

  • Pro: Es könnte klappen. Notfalls als Fehlversuch abgeben.
  • Contra: Es wäre sehr stressig. Tut mir das gerade gut?

 

Plan B:

Ich nutze den Mittwoch für Arbeit und nehme mir dafür einen weiteren Tag im Dezember frei. Und schreibe die Klausur an einem späteren Termin.

  • Pro: Die entspanntere Variante. Nimmt Druck aus der Arbeit und dem Privat-/Studentenleben.
  • Contra: Ich lasse einen Prüfungstermin aus. Der Gedanke alleine wurmt mich schon sehr.

 

Ich könnte mir diese Woche den Mittwoch zum ersten Mal freinehmen. Aber die "Kosten" sind ziemlich hoch, weil auf Arbeit viel los ist und irgendwann muss die Arbeit gemacht werden. Wenn nicht am Mittwoch, dann halt an den anderen Tagen in Form von Überstunden. Auch nicht gut, aber Realität.

 

Im Februar werden in Bad Reichenhall Blockprüfungen angeboten. An drei Tagen hintereinander kann man bis zu zwei Klausuren pro Tag schreiben. Zumindest habe ich das Prinzip so verstanden. Einmal habe ich im Bachelor zwei Prüfungen an einem Tag geschrieben. Das ging für die Note der zweiten Klausur nicht so gut aus. Aber drei Prüfungen an drei Tagen könnte ich mir vorstellen. Falls ich im Dezemberurlaub alle Zusammenfassungen vorbereite, könnte das klappen. Leider alles ziemlich vage. Kann ich, will ich auf diese Option bauen?

 

Alles nicht so leicht zu beantworten, wenn man geschafft vom Tag & Erkältung ist. :blushing:

 

 

 Teilen

5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Schwierige Frage und nur du kannst das abwägen.

Bei den Blockprüfung würde ich vorab noch klären, ob es nicht feste Termine für die Klausuren gibt, nicht dass du doch noch 2 an einem Tag schreiben musst.

 

Link zu diesem Kommentar

Spontan hätte ich Dir geraten, die Klausur am 22. zu verschieben. Du bist krank - stark erkältet zu sein in der 3. Woche klingt nicht gut - und auf der Arbeit ist viel los - wozu denn der Stress? Mach Dich nicht kaputt!

 

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager

Also mir erscheint Plan B auch sinnvoller. Wenn du jetzt schon die dritte Woche erkältet bist ist das ja ein Zeichen, dass es ziemlich heftig ist und mit Variante A steigt der Stress nochmal deutlich und der Nutze ist sogar fraglich. 

 

Bei anderen Anbietern gibt es ja nur weniger Prüfungstermin. Da jetzt mal einen auszulassen stelle ich mir nicht so tragisch vor. Ist es denn so, dass du jeden mitnehmen musst, um mit den Prüfungen in der geplanten Zeit durchzukommen?

 

Drei Prüfungen an drei Tagen hintereinander stelle ich mir allerdings auch recht krass vor, allerdings vielleicht machbar, wenn die Vorbereitung schon sehr gut ist und du dann zwischen den Klausuren etwas durchatmen kannst.

Link zu diesem Kommentar

Danke für euren Input thumbs up sign Ich könnte die Klausur problemlos schieben ... wenn nicht mein Ego und mein Pflichtbewusstsein wären. Mit diesen Idioten habe ich allerdings nicht nur im Fernstudium zu kämpfen. winking face


 

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager

Kenne ich, sowas ;). Vielleicht solltest du mit den beiden mal in den Ring steigen - oder dich sachlich mit ihnen auseinander schätzen und dir überlegen, wo sie dir gut tun und dir etwas bringen, und wo sie sich künftig mal etwas mehr zurückhalten dürfen. 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...