Zum Inhalt springen

  • Einträge
    97
  • Kommentare
    356
  • Aufrufe
    15.787

Ein Laptop soll her....


Marmotte

1.284 Aufrufe

 Teilen

Seit nun klar ist, dass ich nächsten Frühling / Sommer recht viele Hausarbeiten schreiben werde, denke ich daran mir einen Laptop zu kaufen. Ich will ja schließlich nicht den ganzen Sommer im Büro vor dem PC verbringen, wo ich doch eine so tolle Terrasse habe.

 

Da hier nun eine ganze Reihe an Anforderungen, Bedürfnissen und Wünschen zusammen kommen fällt es gar nicht so einfach eine Wahl zu treffen.

 

  • Leistungsfähigkeit: Mein Laptop muss in der Lage sein mehrere offene Programme und Internetseiten aktiv zu halten und schnell zwischen ihnen zu wechseln. Ein Intel Core i5 sollte das gut hinbekommen. Gegen einen i7 würde ich natürlich auch nix sagen.
  • Speicherplatz: Ist nicht ganz so dramatisch, da ich meine Fotos wahrscheinlich nach wie vor auf dem PC bearbeiten werde. Aber ein gewisser Puffer sollte natürlich da sein. Ich habe irgendwas mit SSD gelesen, dass man das favorisieren sollte. Aber haben das nicht inzwischen fast alle Notebooks?
  • Bildschirmgrösse: 13 Zoll sind zu wenig um gescheit daran arbeiten zu können, weshalb das neue HP Spectre 13 schon mal raus ist :(
  • Bildschirm: Touchscreen? oder lieber ein matter Bildschirm? Wahrscheinlich wäre das 2. besser, dann muss ich mich von der convertible Idee allerdings verabschieden
  • 2 in 1: brauche ich ein Laptop den ich zu einer Art Pad zusammenklappen kann? Eigentlich nicht. Will ich es trotzdem haben? JA! Allerdings ist bei den Meisten dann die Tastatur sozusagen der Boden. Kommt auf Dauer vielleicht auch nicht gut?!
  • Grafikkarte: nicht so wichtig
  • Design: tja was soll ich sagen, schön aussehen soll es auch.... Da wäre ja das Spectre 13 ganz weit vorne
  • Gewicht: auch da das Spectre mit seinen 1.2 kg ganz weit vorne, aber bis zu 2 kg ist noch ok
  • Budget: ja, das ist der eigentlich limitierende Faktor. Es muss kein 300 Euro Laptop sein, 2000 soll er aber auch nicht kosten

 

Da ich ein ungeduldiger Mensch bin will ich natürlich am Besten schon gestern einen Laptop gekauft haben. Aber hier muss ich echt vernünftig sein und mich ordentlich informieren und beraten lassen.

 

Ab November bekommen die SRH Studenten Citavi zur Verfügung gestellt. Das scheint eine gute Sache zu sein und ich will das gerne probieren. Da es noch keine Webversion gibt werde ich es aber erst installieren, wenn ich den Laptop habe. So ist unser home-PC nicht damit belastet und ich kann sicher sein immer die aktuellen Quellen am Start zu haben. Also ein weiterer Grund mich bald zu entscheiden. Die Hausarbeit English in Science and Technology steht ja vor der Tür.

 

Falls also jemand hier die eierlegende Wollmilchsau in Notebook Gestalt kennt, ich würde mich über einen Tipp freuen. Oder habe ich etwas entscheidendes übersehen, was ich unbedingt in die Entscheidung einbeziehen sollte?

 Teilen

15 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hi Marmotte,

ich musste mir letztes Jahr leider leider leider einen neuen Laptop kaufen, da mein Sony Vaio den Geist aufgegeben hatte. :( Ich war so wahnsinnig traurig! Vor allem weil ich ein totaler Vaio Fan bin (war) und diese Notebooks nicht mehr hergestellt werden. Deswegen stand ich vor der gleichen Frage wie du. Ich hab mich dann auch intensiv informiert und die Entscheidung mit meinem Mann zusammen getroffen. Er ist ITler und hat von den ganzen Dingen mehr Ahnung. Ich hab den jetzt seit 1 Jahr und bin echt zufrieden.  Das hier ist das gute Stück: Lenovo G50-80 Notebook, Intel® Core™ i7, 39,6 cm (15,6 Zoll), 1000 GB Speicher, 8192 MB DDR3L . Hab des mal aus meiner Bestellhistorie kopiert. Btw hab ihn gerade gewogen und er wiegt 2,3 kg. :P Vll. hilft dir das ein bisschen. Der Preis war damals ca. 675€. Also für einen i7 relativ günstig.

 

"SSD hat er übrigens nicht, aber ich hab deswegen keine Probleme. Er startet nicht in 2 Sekunden ist aber trotzdem sehr schnell hochgefahren und hat keine Probleme beim Festplattenzugriff." (Quelle: mein Mann) :P

 

Viele Grüße

Bearbeitet von trullalila
Link zu diesem Kommentar

Also ich habe ein Microsoft Surface 3 Pro und will es nicht mehr missen. Mir reicht das 12" Display zum Schreiben völlig aus, nutze es sogar lieber dafür, als meinen PC. Wenn alle Stricke reißen, stecke ich den Monitor an oder streame kabellos auf den Fernseher. Es ist kompakt und leicht, läuft mit Windows und hat eine Tastatur, auf der man noch richtig tippen kann.

Gut, draußen arbeiten ist nicht ganz so einfach, aber welches Laptop spiegelt dort nicht. Noch ein Vorteil: Durch das Touch Display hat man nicht nur ein Tablet, sondern kann per Stift auch noch angenehm schreiben. Ich lade mir Folien dabei gerne in One Note und schreibe meine Kommentare oder Anmerkungen dann dran.

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager

Ist die Bildschirmgröße das Einzige, was dich am Spectre stört? - Dann könntest du ihn dir ja vielleicht zumindest mal im Geschäft anschauen und ausprobieren, ob dir das wirklich zu klein ist. Gerade für unterwegs/draußen ist es ja oft ganz praktisch, wenn das Gerät kompakt ist. Und drinnen könntest du es vielleicht am externen Monitor anschließen?

Link zu diesem Kommentar
vor 21 Stunden, Markus Jung sagte:

Ist die Bildschirmgröße das Einzige, was dich am Spectre stört?

Nein, ist nicht das einzige. Das neue Spectre 13 sieht zwar schickt aus und ist mega dünn und leicht, aber ansonsten kann es nicht viel. Ist nicht mal ein 2 in 1 Gerät.

 

Dafür hat sich das HP spectre x360-15 nach vorne gespielt. Allerdings habe ich jetzt Berichte gelesen, dass Bildschirm nicht hell genug ist und die Tastatur nur mittelmässig.

Dann gibt es noch das Lenovo Yoga 510-15. Vom Preis deutlich besser als das x360, aber hat in einigen Tests nur ein befriedigend bekommen.

Langsam frage ich mich, ob es wirklich ein 2 in 1 Gerät sein soll / muss. Bei "normalen" Geräten bekommt man viel mehr Leistung fürs Geld. Ich werde noch ein paar Tage Bedenkzeit brauchen und in mich gehen :8_laughing:

Link zu diesem Kommentar

Zum Thema Bildschirmgröße beim Microsoft Surface muss man dazu sagen, dass er ein anderes Seitenverhältnis hat und daher die Bildschirmfläche größer ist als bei anderen Seitenverhältnissen.

Link zu diesem Kommentar

Ich habe mir anfang des Jahres das Lenovo Yoga 460 gekauft. Damals wurde in Deutschland sogar noch die Version mit dedizierter Grafikkarte verkauft. Aber da du auf die GraKa eh keinen Wert legst, könnte es eventuell interessant für dich sein. ;)

Link zu diesem Kommentar

Das ist ein ThinkPad oder? Leider mit 2000 CHF auch eher oberhalb vom Budget. Aber ich schaue mir mal das 710 genauer an. Aber da steige ich bei den verschiedenen Konfigurationen wieder nicht durch. Für mich scheint die teurere Variante auf den ersten Blick die schlechtere zu sein :o

Link zu diesem Kommentar

ja genau, das ist ein ThinkPad. Hatte ganz überlesen, dass es bei dir ja nach CHF geht. :)

Ich habe mein yoga 460 etwas billiger über Campuspoint bestellt. Musst du mal schauen. Lenovo hat allgemein ein ganz interessantes Campus Programm. Da lässt sich als Student auch noch der eine oder andere Euro (bzw. CHF) sparen. ;)

Link zu diesem Kommentar

Lenovo hat doch ziemlich viel "Schrott" vorinstalliert, den man erstmal mühsam runterlöschen muss. Habe ich irgendwo gelesen und selbst keine Ahnung.

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
vor 14 Stunden, psychodelix sagte:

Lenovo hat doch ziemlich viel "Schrott" vorinstalliert,

 

Das ist leider bei vielen Rechnern so. "Saubere" Installationen gibt es glaube ich nur ganz selten. Mit dem vorinstallierten "Müll" lässt sich ja noch mehr Geld verdienen, da die Anbieter der Software dafür bezahlen... 

Link zu diesem Kommentar

Ich habe mich entschieden. Es wird ein Acer Aspire Nitro 15.6" werden. Ist zwar auch nicht der günstigste, aber ich habe ihn im Laden gesehen und war hin und weg. Er ist mit 2.3 kg auch etwas schwerer als ursprünglich angedacht, aber ich muss damit ja auch nicht jeden Tag in die Uni oder so....

Werde dann mal berichten wie zufrieden ich bin wenn ich ausgiebig Zeit zum testen hatte.

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager

Schön, dass du zu einer Entscheidung gekommen bist :). Was sind denn die Kriterien, die letztlich dazu geführt haben, dass du dich für dieses Gerät entschieden hast - neben dem äußeren Erscheinungsbild ja vermutlich auch innere Werte ;) ?

 

Ich freue mich schon auf deinen Bericht. Ein wichtiges Kriterium für mich ist immer, wie leise ein Gerät ist. Wäre super, wenn du darauf dann auch mit eingehen würdest.

 

Link zu diesem Kommentar

Für mich stimmt da einfach das Gesamtpaket. Ich habe 256 SSD Speicher und 1 TB Festplatte, falls ich doch noch Gefallen finde meine Fotos zu bearbeiten.

Der Bildschirm ist für draussen geeignet: "Im Aspire steckt ein blickwinkelstabiles IPS-Panel. Somit ist der Bildschirm aus jeder Position heraus ablesbar. Das Notebook kann im Freien benutzt werden. Die Kombination aus matter Oberfläche, Helligkeit und Kontrast macht es möglich" (notebookcheck.com)

Zum Thema Geräusche schreibt notebookcheck.com: "Im Idle-Modus ist kaum etwas vom Aspire zu hören. Es kommt auch vor, dass der Lüfter still steht und die 2,5-Zoll-Festplatte schläft. In solchen Fällen arbeitet der Rechner lautlos. Das Ideapad und der MSI-Rechner rauschen schon im Idle-Betrieb lauter."

 

Und wenn ich nicht mehr studiere kann ich damit immer noch unter die Gamer gehen :lol: 

 

Testbericht folgt dann demnächst...

 

Link zu diesem Kommentar
Am 8.11.2016 at 10:40 , Marmotte sagte:

Der Bildschirm ist für draussen geeignet: "Im Aspire steckt ein blickwinkelstabiles IPS-Panel. Somit ist der Bildschirm aus jeder Position heraus ablesbar. Das Notebook kann im Freien benutzt werden. Die Kombination aus matter Oberfläche, Helligkeit und Kontrast macht es möglich" (notebookcheck.com)

 

War für mich ein ausschlaggebendes Merkmal für einen Aspire. :thumbup1:

Nicht nur draußen, sondern auch mit einem Fenster im Rücken oder unter einem Dachschrägenfenster.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...