Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    14
  • Kommentare
    107
  • Aufrufe
    4.839

Es geht wieder bergauf


Arkania

1.495 Aufrufe

 Teilen

Nachdem ich ja die letzten Wochen echt ziemlich hinterherhing, geht es so langsam besser.

Das "Schlimmste" ist mehr oder weniger erstmal geschafft (M2 Quiz ;) ).

Ich überlege immer noch, ob ich M2 schreiben werde, aber ich denke, das entscheide ich erst kurz vorher. Immerhin möchte ich die Prüfungsleistungen schon mal haben, falls ich nächtes Semester wiederbelege.

Ich muss aber sagen: M1 und M2 sind echt wahnsinnig viel zu lesen... Vor allem im Sedlmeier und im Gerrig.

Aber wenn man sich das auf die Woche verteilt, dann geht es einigermaßen.

Ich mache die Quizzes immer erst einmal, bevor ich die Vl und die PL gelesen habe und dann nochmal nach dem Lesen (bei manchen Dingen kommt man mit logischem Denken gut weiter ;) ).

 

 Teilen

21 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Schön, dass es wieder voran geht bei dir :). Gerade zu Beginn stehen da an der FernUni ja besonders dicke Brocken an...

Link zu diesem Kommentar

Ja, ich habe aber nochmal darüber nachgedacht. Also über das Studium grundsätzlich.

Und ich bin mir aktuell nicht sicher, ob ich weitermache.

In meinem Leben ist grade so viel anderes los, auch beruflich.

Aber mal sehen wie es nächstes Semester aussieht, ich habe ja wieder beides belegt.

Link zu diesem Kommentar

Ja natürlich, aber ist auch alles nicht schlimm :)
Die Frage ist ja auch, lohnt sich das Ganze für mich?
Wahrscheinlich werde ich es beruflich nie verwenden und ich habe aktuell einen guten Job und brauche das Studium auch nicht, ist also Spaß an der Freude.

Und dafür sind mir vielleicht auch zu viele uninteressante Themen dabei.

Wenn ich nur an Statistik denke...

Klar, interessieren mich viele Themen, aber dafür 6 Jahre "opfern" und viel uninteressantes machen müssen, ich weiss nicht....

Ich kann mich ja auch spezifisch zu mich interessierenden Themen weiterbilden.

Link zu diesem Kommentar
psychodelix

Geschrieben

Die Überlegungen kenne ich.

Sollte ich jemals M2 bestehen, mache ich weiter. :thumbup:

Link zu diesem Kommentar
Am 1.3.2017 at 21:22 , psychodelix schrieb:

Noch ja :47_tired_face:

 

Und wie wars? :)

Link zu diesem Kommentar
psychodelix

Geschrieben

Statistikklausur eben. :blink:

 

Ich hoffe, es hat gereicht.

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Danke für deine Info. Zeichnete sich ja schon ein wenig ab und kann ich bei deinen Überlegungen (geringe Verwertbarkeit, uninteressante Inhalte, viele andere Baustellen etc.) gut nachvollziehen.

 

Hast du vor, statt dessen was anderes, ggf. auch nicht-akademisches, im Bereich Psychologie zu machen? Oder bist du erstmal mit anderen Lebensbereichen so ausgelastet, dass dir das reicht?

Link zu diesem Kommentar
Am 29.8.2017 um 10:21 , Markus Jung schrieb:

Danke für deine Info. Zeichnete sich ja schon ein wenig ab und kann ich bei deinen Überlegungen (geringe Verwertbarkeit, uninteressante Inhalte, viele andere Baustellen etc.) gut nachvollziehen.

 

Hast du vor, statt dessen was anderes, ggf. auch nicht-akademisches, im Bereich Psychologie zu machen? Oder bist du erstmal mit anderen Lebensbereichen so ausgelastet, dass dir das reicht?

 

Hi,

 

ja aktuell bin ich genug ausgelastet, aber lese nebenbei noch diverse Bücher zu psychologischen Themen. Ob ich in nächster Zeit zu einem nicht-akademischen Kurs o.Ä. komme, weiss ich noch nicht.

Aber aktuell ist es auch erstmal gut so wie es ist :)

 

LG

Link zu diesem Kommentar
psychodelix

Geschrieben

vor 4 Stunden, Arkania schrieb:

aktuell bin ich genug ausgelastet

 

Hihi,

 

geht mir eigentlich immer so. :wink:

 

Und auch, wenn es ein Mythos ist, irgendwie geht doch immer mehr. Meistens jedenfalls: „Der Mensch nutzt nur etwa 10 Prozent seiner Gehirnkapazität.“

https://de.wikipedia.org/wiki/Zehn-Prozent-Mythos

 

Ich bin auch der Typ, der das irgendwie braucht. :wink:

Link zu diesem Kommentar
Am 18.9.2017 um 16:47 , psychodelix schrieb:

 

Hihi,

 

geht mir eigentlich immer so. :wink:

 

Und auch, wenn es ein Mythos ist, irgendwie geht doch immer mehr. Meistens jedenfalls: „Der Mensch nutzt nur etwa 10 Prozent seiner Gehirnkapazität.“

https://de.wikipedia.org/wiki/Zehn-Prozent-Mythos

 

Ich bin auch der Typ, der das irgendwie braucht. :wink:

 

Diesmal war es psychisch ein bisschen viel, was dann in physische Probleme ausartete ;)

Also habe ich mal einen Gang runtergeschaltet und mache es jetzt erstmal nach Lust und Laune.

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Ich denke auch, dass dieser Spruch mit dem Gehirn nicht bedeutet, dass man noch mehr Aufgaben erledigen kann, wenn der Tag eh schon voll ist und der Mensch gestresst...

Link zu diesem Kommentar
psychodelix

Geschrieben

Auf keinen Fall, wenn man andere "Baustellen" nebenbei hat. Das wusste ich ja nicht. 

 

@Arkania

*drück dich* :001_wub:

 

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
  • Neu erstellen...