Zum Inhalt springen

  • Einträge
    29
  • Kommentare
    110
  • Aufrufe
    3.938

Manchmal frage ich mich wirklich...


mamawuschel

1.073 Aufrufe

 Teilen

Manchmal frage ich mich ja wirklich ob, gewisse Menschen wirklich geeignet sind für ein Fernstudium. Es wird erwartet das alles mundgerecht serviert wird in den Skripten....wir studieren! Meiner Ansicht nach gehört es dazu auch über den Tellerrand zu schauen, gegebenenfalls sollte man in der Lage sein sich Fremdwörter oder komplexe Zusammenhänge durch Sekundärliteratur zu erarbeiten, aber nein es wird gemeckert wie kompliziert Skripte geschrieben sind .....

Ist es nicht Aufgabe beim Studium sich komplexe Zusammenhänge zu erarbeiten? Wenn ich in einem Skript etwas lese, was ich nicht verstehe, ist es für mich etwas ganz selbstverständliches, dass Gabler Wirtschaftlexikon zu bemühen oder die heilige Bibel der BWLer (Wöhe) zu durchforsten. Alternativ gibt es immer noch die Unibibliothek (bei mir Kaiserslautern) aber nein ....es wird gemeckert.

Klar bezahlen wir viel Geld für unser Fernstudium und die Bibliothek der IUBH ist ein Buch mit 7Siegel (leider) aber es gibt auch Alternativen.

 

Die Bibliothek ist im übrigen einer der wenigen Kritikpunkte den ich der IUBH bisher ankreiden kann. Als aktuelles Beispiel fällt mir da Finanzierung ein, im Skript bzw. in Clix gibt es Literaturempfehlungen aber nicht ein Titel ist in der Onlinebib. verfügbar. Da lobe ich mir, das ich bei der Uni Hagen noch als Gasthörer eingeschrieben bin. FUH hat eine kooperation mit dem Springer Verlag und jede

Menge Ebooks. Das ist mir die 11€ Semestergebühr schon wert. Hier könnte die IUBH einfach mal ansetzen und zumindest die Bücher anbieten die sie auch als Empfehlung gibt, bei den bisher belegten Modulen, war nicht ein Buch verfügbar.

 

Ich werde mich heute nochmal intensiev mit dem Thema Bibliothek bei der IUBH auseinandersetzten und wenn ich eine Emailadresse finde evtl. Verbesserungsvorschläge einreichen.

Ein weiterer Kritikpunkt an der IUBH das I-pad....Viele sagen boah ich bekomme ein I-pad dazu aber es gibt jede Menge abstriche bei der funktionalität.

Clix und Care sind nicht kompatibel mit Safari also muss man sich Firefox installieren. Zwischenzeitlich ist die LMC-learning App zwar sehr gut ausgereift, ABER die Onlinetutorien kann man nicht aufrufen, alles was mit Adobe Connect zu tun hat... geht NiCHT.

Ich hatte ja das I-Pad im Rahmen der Flexlearingkurse die es mal kostenlos gab bekommen, aber auch hier hatte ich eigentlich keine verwendung für das I-pad. Ich hatte mich ja für den Englischkurs über Rosetta Stone entschieden und es ging so gut wie gar nichts weil nicht mit dem System kompatibel. Ich habe mir jetzt ein Windowstablet von Odys gekauft mit abnehmbarer Tastatur, Kostenpunkt 179€ bei Amazon und bin begeistert. Das Flexlearning ist bei mir immer noch zur nutzung freigeschaltet allerdings als nicht bestanden, was egal ist da ich einfach dennoch drin arbeiten kann. Egal wo ich bin, ich kann alles bearbeiten was im Englischpaket angeboten wird, kann mir unterwegs die Onlinetutorien anschauen einfach 0 Einschränkungen. Hier sollte die IUBH vieleicht mal drüber nachdenken ihren Studenten lieber ein 12 Zoll Wintab zur verfügung zu stellen zudem sie auch enorm Geld sparen würde im vergleich zum I-Pad. Zudem hätte somit auch jeder Student ein vollwertiges Netbook den nicht jeder hat zuhause einen Laptop sondern immer noch einen Desktop PC, gerade im Hinblick auf die Onlineklausuren wäre das absolut innovativ.

 

So das sind meine Kritikpunkte an der IUBH, alles andere wie Skriptinhalte und co sehe ich als Herausforderung des Studierens und gehört für mich dazu! Auf einer Präsensuni muss ich mir auch Themenfelder erarbeiten und bekomme nicht alles mundgerecht serviert.

 

Lobend muss ich auch mal erwähnen, das die IUBH wirklcih versucht die Kommunikation unter den Studenten mit dem gesammten Officepaket zu fördern (yammer, sway, diverse Studiengangsgrupppen, Skype). Auch hier werde ich mich jetzt in meiner studienfreien Zeit etwas verstärkt auseinandersetzten. Ich würde gerne einen Lernpartner finden und mal versuchen im Team ein Modul zu erarbeiten. Hier wäre es schön eine Suchfunktion zu haben (Wer studiert in meiner Nähe). Den ein oder anderen Studenten habe ich zwar schon gefunden aber entweder schon fast oder ganz fertig. Einen Stammtisch gibt es bei mir in der Kante auch nicht. Mhh vieleicht sollte ich mal einen ins Leben rufen. Immerhin bin ich Schulelternsprecher und bekomm da auch einiges organisiert, wäre doch gelacht wenn ich nicht ein Haufen Studenenten aus dem Saarland und der Westpfalz zusammengetrommelt bekäme. Aber hier kann die IUBH auch nur unterstützend zutun, ausgehen tut so etwas ja von der Initiative von Studenten.

 

Alles in allem kann ich jedem neuen Studenten nur raten, lest das Studienbegleitheft, registriert euch bei den verschiedenen Angeboten der IUBH und seit bereit auch mal etwas nachzuschlagen. Ganz wichtig, wenn euch andere Studenten sagen, dass ein Modul in 14Tagen oder weniger machbar ist, entspricht das nicht immer der Wahrheit!Es kommt auf das Vorwissen an!! Jemand der Noch nie etwas mit Mikroökonomie  oder z.B. mit Makroökonomie zu tun hatte, braucht länger als jemand der das schon mal hatte.

 

Was mir noch auf den Keks geht ist die ständige nörglei über die Korrekturzeit. Klar sind bis zu sechs Wochen lang, aber auf einer Präsensuni dürfte es auch nicht schneller gehen. Allerdings sollte die IUBH hier an der Fehlerquote der Bearbeitung etwas arbeiten (Punkte zusammenzählen und so), hier bekomme ich immer wieder mit, das es wirklich erhebliche Diskrepanzen gibt.

 

So nun habe ich genug gemeckert :), ich werde mich jetzt auf die Suche nach einem Lernpartner machen ;)

 

 

Man möge mir meine Schreibfehler verzeihen;) sitze gerade bei -4 Grad draussen und ab einem gewissen Kältegrad der Finger reagiert die Tastatur nicht richtig. ;)

 

Nachtrag 4.12.: Seit ich mich das ketzte Mal mit dem Thema Bibliothek und IUBH auseinandergesetzt hbe ist schon etwas her. Man findet nun in Care-Studium einen Link der zur Übersicht verschiedener Quellen führt. Leider immernoch etwas kompliziert, wenn man ein betimmtes Buch sucht muss man mehrere Quellen durchforsten, was mit unter sehr zeitaufwändig ist. Aber immerhin besser als früher ;)

 

 

 Teilen

8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Das Gerät von Odys habe ich auch, und bin ganz zufrieden. Ein bisschen mehr Arbeitsspeicher hätte es sein dürfen. Ansonsten finde ich auch, dass man durchaus über den eigenen Tellerrand blicken darf. Genau dazu ist ein Studium ja da. ;)

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde, Katze87 sagte:

Was war denn der Grund, warum du mal Luft ablassen musstest? :confused:

So ging es mir schon letzten Monat und jetzt wieder ;) Immer wenn Noten veröffentlich werden einfach dieses genörgel "alles ist schlecht,aber ich hab nichts falsch gemacht, sondern die Skipte, die Uni blabla ist falsch"

Dann gab es diese Woche glaube in Fb jemand der sich über die FACHBEGRIFFE in Makroökonomie beschwert hat, alles sei so kompliziert....Ich musste mich echt zusammen reißen nicht was drunterzuschreiben....und ansonst bin ich glaube geistig nicht ausgelastet ;) hab ja gerade lernfreie Zeit

 

Bearbeitet von mamawuschel
Link zu diesem Kommentar

Die Einschränkungen mit dem iPad kann ich so auch nur unterschreiben, das stimmt.

Mittlerweile nehme ich die Vodcasts her, downloade sie an meinem PC, pack sie in One Drive und schau sie mir damit am iPad an, wenn ich unterwegs bin. Das ist umständlich, aber funktioniert. Mir ist nur in BWL II aufgefallen, dass als Vodcast Downloadversionen noch alte Vodcasts drin sind. Das ist dann richtig ärgerlich.

 

Zitat

Allerdings sollte die IUBH hier an der Fehlerquote der Bearbeitung etwas arbeiten (Punkte zusammenzählen und so), hier bekomme ich immer wieder mit, das es wirklich erhebliche Diskrepanzen gibt.

 

Woher bekommst du das mit und wie erfahren das die Leute? Indem sie Einsicht in ihre Klausur nehmen? Das klingt ja echt so als müsste man da etwas aufpassen, wenn du das so formulierst.

Link zu diesem Kommentar

Das mit den Meckerern kann ich absolut bestätigen. Was stellen sich manche nur unter einem Studium vor?

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde, SirDerpington sagte:

Woher bekommst du das mit und wie erfahren das die Leute? Indem sie Einsicht in ihre Klausur nehmen? Das klingt ja echt so als müsste man da etwas aufpassen, wenn du das so formulierst.

In der FB Gruppe der IUBH (BWL) sind einige die dies geäussert haben und immer wieder äussern. Mitunter kam eine ganze Note besser raus nur durch fehlerhaftes Zusammenzählen der Punkte. Ich bin jetzt seit Juli in dieser Gruppe und es ist ein sich wiederholendes Phänomen. Ich werde mir wohl auch angewöhnen immer wenn ich der Meinung bin, meine Leistung ist besser als die Note, Einsicht zu beantragen.

Bearbeitet von mamawuschel
Link zu diesem Kommentar

Auf dem IPad funktionieren die Tutorien mit einem bestimmten Browser und Care und Clix funktionieren auf meinen IPads

mit Safari.

Einfach mal den Puffin Browser im App Store runterladen, dann in den Einstellungen vom Puffin einstellen, dass Pop-Ups erlaubt sind, sonst öffnet sich das Tutorium (erscheint ja als Pop-Up) nicht. Damit kann man dann die Tutorien anschauen. Ich meine, auch bei der IMC Learning App kann man einige Tutorien sehen.

 

Allerdings finde ich auch, dass man das hätte anders lösen sollen, man gibt ein Gerät mit, was von Haus aus nicht mit den verwendeten Programmen klar kommt, was soll man dazu sagen.  Wenigstens einen Hinweis auf z.B. den Puffin Browser für Tutorien würde ich als hilfreich empfinden.

Link zu diesem Kommentar
Am 6.12.2016 at 09:55 , Chrissi04 sagte:

 Wenigstens einen Hinweis auf z.B. den Puffin Browser für Tutorien würde ich als hilfreich empfinden.

Puffin hatte ich auf dem IPad aber die meisten Tutorien gingen leider nicht :( aber selbst ist der Student ;) und es gibt ja günstige Hardwarelösugen.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...