Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    63
  • Kommentare
    195
  • Aufrufe
    9.030

Reingelegt! - Geologie I - Zwischenprüfung Part 2


Azurit

510 Aufrufe

 Teilen

Nun dachte ich wirklich, ich hätte mit Abschluss von Kapitel A die Zwischenprüfung bestanden. (Leider ist das im Online-Bereich auch alles andere als gut erklärt.) Um 13:30 kam dann eine E-Mail, die ich erst um 15:30 gesehen habe. "Seit 12:00 läuft eine Prüfung, wenn du noch daran teilnehmen möchtest, schicke ich dir den Link." Ich habe dann geantwortet, dass ich den Link gerne hätte, wenn ich ca. 2 bis 3 Stunden für die Prüfung benötige und nicht mehr. Daraufhin habe ich den Link bekommen. Der Anblick der Zwischenprüfung hat mich erstmal total in Stress versetzt (in der Tat leide ich unter Prüfungsangst) und ich habe daraufhin erst ein paar andere Dinge erledigt. Danach habe ich mich in Ruhe hingesetzt und mir die Prüfung genauer angesehen:

Es war alles andere als einfach! Zunächst mussten 12 Fragen beantwortet werden. Die meisten Fragen waren Verständnisfragen. Ich musste Schattenlängen ausrechnen, Gestein auf Bildern bestimmen und zusätzlich auch noch mit der "mineral box" arbeiten. Anschließend musste ich noch ein Projekt machen. Hier ging es darum, mit Haushaltsgeräten ein Experiment zum Auftrieb nach dem Prinzip des Archimedes durchzuführen. Um 20 Uhr hatte ich es dann endlich geschafft. Drückt mir die Daumen, dass ich mit einer guten Note bestanden habe :)

Damit ist dann "Moment 1", also die erste Hälfte des Moduls, abgeschlossen. Demnächst mache ich mich also an "Moment 2". Die Gesteinsthemen haben mir wider Erwarten Spaß gemacht und so freue ich mich wahnsinnig auf die nächsten Themen, die meinen Interessen doch um einiges näher kommen. Vulkane, Erdbeben, Erdgeschichte - das klingt doch super!

 Teilen

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Krass! Mit Küchengeräten ein Experiment durchführen, das Teil der Zwischenprüfung ist. :Doktorhut:

Link zu diesem Kommentar

Dein Studium hört sich so interessant an, dass ich mir da schon als "Hobby" nach dem Master überlege. :blushing:

Link zu diesem Kommentar

@TomSon: Ich fand das auch krass. Im Endeffekt ist es aber gar keine so schlechte Idee, Experimentierfreudigkeit und Verständnis auch bei einem Fernstudium zu fördern. Zudem musste ich das Ganze auch noch irgendwie "wissenschaftlich" machen und z.B. Standardabweichungen berechnen. Und der liebe Archimedes hatte die Idee schließlich auch in der Badewanne :D 

@Lumi: Da brauchst du doch nicht rot werden :D Bis jetzt scheine ich keine deutschen Kommilitonen zu haben, aber immerhin welche aus der Schweiz, aus Großbritannien, usw. Ich bin da echt schon gespannt auf die Präsenz-Veranstaltungen. Weiß nur leider nicht, ob ich dieses Jahr die Zeit und das Geld dafür habe.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...