Zum Inhalt springen

Mein (chaotischer) Weg durchs (Lern-)Leben

  • Beiträge
    7
  • Kommentare
    14
  • Aufrufe
    1.002

Durch's Wochenende gequält... :-/


NotPerfectMommy

325 Aufrufe

 Teilen

Das Rätsel um die Fachnote in Englisch für die "Unterstufe" hat sich geklärt: die Technik war nicht so schnell und hat sich erst über Nacht aktualisiert... :3_grin: hatte es mal wieder zu eilig. Ist jetzt eine 2,9. Da kann ich SUPER mit leben :lol:

Die Punkte aus meiner Beurteilung werde ich mir dann zu Gemüte führen, bis die nächsten Hefte anstehen.

Mein Vokabel-Kasten steht auch schon wieder bereit -> Vokabeln lerne ich mit Karteikarten und Fachsystem (gekonnte ein Fach weiter, "vergessene" wieder nach vorne...).

 

Das Wochenende lief leider seeehr schleppend, im wahrsten Sinne des Wortes! Ich hatte Rücken! :( auch heute noch, ist aber schon besser. Meine Ärztin schickt mich jetzt zur Krankengymnastik. Das hilft hoffentlich!

Das hat mich aber trotzdem nicht vom nächsten Kapitel in Deutsch abgehalten :P Nur die "Selbstprüfungs"-Aufgaben zogen sich hin. StiM 2 ist fast durch, das letzte Kapitel noch durcharbeiten und dann an die EA setzen, ohne sie aufzuschieben (-> da wird wahrscheinlich die nächste größere Hürde...) :blushing:

 

MatS 7N habe ich mir auch schon angesehen und mit angefangen. Damit dürfte ich relativ schnell und leicht fertig werden. :thumbup:

 

Jetzt aber erst mal wieder frisch ans Werk! Ob ich heute Abend großartig dazu kommen werde etwas zu tun für die Schule ist nämlich fraglich: Heute haben wir zwei Kinder zu Hause (mein kleiner Dickkopf und ihr großer (Halb-)Bruder). Mal schauen wer von uns zuerst einschläft wenn es ins Bett geht :4_joy:

 

 

 Teilen

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

SebastianL

Geschrieben

Dann mal Glückwunsch zur Note :thumbup:

Rückenschmerzen habe ich teilweise auch. Wenn man den ganzen Tag im Büro sitzt und zuhause dann auch noch sitzt, ist das sehr unvorteilhaft. Ich merke das immer sehr stark wenn ich eine Zeit lang nicht im Fitness-Studio Rückenübungen gemacht habe. Regelmässig ein mal die Woche ins Fitness gehen reicht meist schon, besser wären zwei mal. Also ein mal die Woche wenn man keine schmerzen hat und wenn die langsam anfangen, dann gehe ich zwei mal die Woche, besser drei mal die Woche mit jeweils einen Tag dazwischen Pause bis ich keine Schmerzen mehr habe und dann kann ich das wieder bis zu ein mal die Woche reduzieren. Nur so als Tip :)

Link zu diesem Kommentar
NotPerfectMommy

Geschrieben

Hi @SebastianL

Danke für deinen Tip, aber ein Fitness-Studio wäre (zumindest derzeit) nur rausgeschmissenes Geld bei mir. Ich schaffe es zeitlich oft nicht mal 1 mal die Woche regelmäßig. Ich bin ganz froh, dass ich, dank meiner Mama, ein mal in der Woche zum Freizeit-Fußball kann ;) (immerhin!)

-> Mein Mann arbeitet als Koch von mittags bis nachts, daher fällt er nachmittags als Betreuung aus :rolleyes: und vormittags bin ich ja arbeiten...

Für meinen Rücken habe ich jetzt Krankengymnastik bekommen und werde zusehen, dass ich Übungen für's Büro und zu Hause "mitnehme". Und wenn mein Wirbelwind etwas älter wird klappt es bestimmt auch wieder mehr mit dem Sport :thumbup: 

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Ohne das Kieser-Training hätte ich vermutlich auch große Probleme mit dem Rücken bzw. merke das auch immer, wenn ich es mal schleifen lasse. So knackt es zwar auch oft ziemlich, aber sonst geht's ;).

 

Schön, dass sich das mit der Englischnote geklärt hat :91_thumbsup:.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...