Zum Inhalt springen

MOOCs, Seminare und Onlinekurse

  • Beiträge
    45
  • Kommentare
    177
  • Aufrufe
    3.489

Mal was für den Körper: Udemy-Kurs Faszien - Rücken - Atmung - Gang


Markus Jung

578 Aufrufe

 Teilen

Meistens beschäftigen sich Kurse die ich mache eher mit Themen für den "Geist" aus Bereichen wie Psychologie, Selbstmanagement etc. 

 

Schon seit eingier Zeit plane ich, auch mal was für den Körper zu tun, und da es in letzter Zeit bedenklich oft in meinem Rücken knackt und knirscht, besonders wenn ich lange gesessen habe, möchte ich jetzt mal den Udemy-Kurs "Bessere Körperhaltung für ein Leben ohne Rückenschmerzen - Beweglicher-Dynamischer-Schmerzfrei: in ganz einfachen Übungen zum Erfolg. Videokurs vom Faszien-Therapeuten P Scholten" ausprobieren, den ich schon vor längerer Zeit entdeckt habe, als ich mich mit dem Thema Barfuß-Schuhe beschäftigt hatte.

 

Außerdem habe ich bei Udemy noch keinen Kurs absolviert und möchte mir mal anschauen, wie das Konzept dort aussieht.

 

Regulär kostet der Kurs 100 Euro, über einen Link auf einer anderen Seite wurde er für 40 Euro angeboten und nachdem ich mich auf der Seite angemeldet und auch den Newsletter abonniert habe, kostete er als Sonderpreis nur 15 Euro - da kann ich dann also wirklich nicht viel verkehrt machen ;).

 

Bezahlt habe ich über PayPal. Kreditkarte wäre ebenfalls möglich gewesen.

 

Nach der Zahlung hatte ich unmittelbar Zugriff auf den Kurs, der aus sieben Abschnitten besteht:

  1. Atmung
  2. Stehen
  3. Ballengang
  4. Sitzen
  5. Ergonomie
  6. Schlafen
  7. Smartphone

Zu jedem Abschnitt gibt es dann Themen mit Videos. Im nächsten Blogbeitrag berichte ich dann darüber, wie mein Einstieg aussieht. Bis dahin überlege ich mir noch, wo ich zeitliche Freiräume für den Kurs schaffe - denn immer wenn irgendwo etwas dazu kommt, fällt dafür an anderer Stelle etwas weg. Und ich möchte es dieses Mal auch so machen, dass ich mir stets 30-60 Minuten am Stück Zeit dafür nehme, gerade weil es auch viele Übungen geben wird, bei denen es gilt, etwas selbst auszuprobieren.

 Teilen

4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich bin gespannt auf deinen Bericht. Ich habe bei Udemy schon einige gute Kurse belegt. Hauptsächlich im Bereich Software, Programmiersprachen und Fotografie. Enttäuscht wurde ich noch nie. Was vermutlich auch daran liegt, dass ich dank diverser Aktionen auch meistens nur 1-15€ bezahlt habe. Hilfreich waren die Kurse, oder die Teile davon, für die ich mir Zeit genommen, habe alle mal.

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Ich werde berichten :). Also 100 Euro hätte ich dafür schon ziemlich happig gefunden, auch weil Teile des Materials auf YouTube frei verfügbar sind. 15 Euro finde ich jetzt okay. Interessant, dass es sogar noch günstiger geht...

Link zu diesem Kommentar

Manchmal bekomme ich einen Newsletter mit sehr günstigen Angeboten. Je länger man keinen Kurs bucht, bzw. inaktiv ist, desto attraktiver sind die Gutscheine im Newsletter. Das ist zumindest mein Empfinden.

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Das ist ja fast wie bei den Fernschulen ;). Mal schauen, den Newsletter habe ich auch abonniert.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...