Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    8
  • Kommentare
    24
  • Aufrufe
    1.270

Ein etwas holpriger Start ins IUBH FlexLearning auf BA Niveau.


SirAdrianFish

604 Aufrufe

 Teilen

Ich hatte zwar im Juni 2016, im Forum selber, schon mal einen ähnlichen Erfahrungsbericht zum Thema FlexLearning („Immobilienmanagement EF+VT“ + „Luftverkehrsmanagement EF“) an der IUBH gepostet, werde  aber diesen nochmal an dieser Stelle, für meinen Einstieg in die Welt des Bloggens nutzen.

 Nach einigen Recherchen im Internet, und letztendlich auf Empfehlung eines ehem. Mitschülers bzgl. möglicher BA Fernstudiengänge und Zertifikatskursen, bin ich auf der Webseite der IUBH gelandet, dessen Gestaltung, Kursangebot und Informationsgehalt mir auf Anhieb gut gefiel. Erfahrungsberichte zu den verschiedenen Fernstudiengängen der IUBH sind im Internet zu finden, zum FlexLearning-Kursprogramm hingegen nur wenige.

Der Versand des angeforderten IUBH Studienführers (Bachelor Studienprogramm) dauerte fast auf den Tag genau vier Wochen.

Nach verschiedenen Anbietervergleichen und einer Anfrage bzgl. der Kursinhalte, hatte ich mich dann für zwei Kurse (Immobilienmanagement + Luftverkehrsmanagement) aus dem FlexLearning Kursangebot auf BA Niveau der IUBH entschieden.

Auf der IUBH Webseite, im Bereich Weiterbildung, wurden zwei Kurse aus dem Branchenbereich Immobilien angeboten: „Immobilienmanagement EF+VT“,  sowie „Immobilienwirtschaft EF+VT“. Auf  meine Anfrage hin, worin der Unterschied zwischen den beiden Kursen läge, erhielt ich dann die etwas überraschende Antwort, das der Kurs „Immobilienwirtschaft EF + VT“ falsch hinterlegt sei und gar nicht angeboten würde. Etwas ungewöhnlich, aber auch kein Drama. Allerdings hat es auch nach vier Wochen keiner für notwendig gehalten, den Kurs von der Webseite zu entfernen. Des Rätsels Lösung ist, dass es sich bei diesen beiden Kursen, um Module aus dem FlexLearning Master Bereich handelt.

Fragen zur eigentlichen Anmeldung bzw. bestehenden Zulassungsvoraussetzungen wurden relativ zeitnah beantwortet.

Negativ aufgefallen sind mir die fehlerhaften und widersprüchlichen AGBen, die seinerzeit Bestandteil der Anmeldung zum Fernstudium waren. Ich werde an diese Stelle nicht weiter darauf eingehen, da diese wohl inzwischen überarbeitet wurden und mir letztendlich ein Vertrag mit korrekten Angaben ausgehändigt wurde.

Zwischen Anmeldung und dem eigentlichen Studienbeginn (Freischaltung des Onlineportals) vergehen ca. 10 Tage – das mag OK sein, können andere Anbieter aber schneller.

Die bereitgestellten Unterlagen (Studienskripte, Präsentationen, Podcasts und Vodcasts) beider Kurse, haben mir sehr gut gefallen und bewegen sich im Vergleich zu anderen Anbietern, auf sehr hohem Niveau. Das Beste, was ich diesbezüglich bisweilen in den Händen halten konnte. Allerdings vermag ich nicht zu beurteilen, ob die Skripte fehlerbehaftet sind, wie verschiedentlich im Internet berichtet wird.

Die Handhabung der Online-Plattformen CARE und CLIX ist gut, wenn diese auch einen etwas angestaubten Eindruck hinterlassen, lassen sich allerdings, für mein Empfinden, nicht intuitiv bedienen. Beide Plattformen werden auch detailliert im Studienhandbuch erläutert.

Das bei der IUBH alle per DU unterwegs sind, empfinde ich persönlich als recht charmant, allerdings sollte dies dann auch konsequent bei allen Schreiben von der IUBH umgesetzt werden.

Onlinetests (Prüfen des Wissensstandes), sowie Klausuren, habe ich im Rahmen des FlexLearning Programms noch nicht absolviert – kann hierzu also noch nichts berichten.

Wenn ich das Anmeldeprozedere, sowie die Organisationsabläufe der IUBH mit etwas Abstand betrachte, dann fällt mir auf, dass ich im Vorwege sehr viele Verständnisfragen, vor allem zu organisatorischen Dingen, hatte. Diese konnten dank des intensiven Kontaktes zu @IUBH Kevin Moeller, weitestgehend aufgelöst und geklärt werden, aber es war zuweilen dann doch manchmal recht mühsam und etwas zermürbend. Dies hatte ich, in diesem Umfang, bei noch keinem anderen Anbieter -  und ich habe in den vergangen Jahren bzw. Jahrzehnten, mit diversen zu tun. Meine Erfahrungen in diesem Punkt spiegelt sich allerdings auch in diversen Beiträgen wider, die sich im Internet finden lassen.

 Teilen

1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Hallo  SirAdrianFish,

ähnliche Erfahrungen haben ich auch gemacht. Ich denke auch, im Bereich Support besteht bei der IUBH noch Optimierungspotential. Schlimm finde ich es, dass man auch keine Rückmeldung bekommt. Kevin Moeller möchte ich meinen Dank aussprechen. Nachdem er es in die Hand genommen hat, hat alles funktioniert. :-)

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
  • Neu erstellen...