Zum Inhalt springen

Der Weg zum Master

  • Beiträge
    102
  • Kommentare
    551
  • Aufrufe
    7.535

Startschwierigkeiten


MichiBER

587 Aufrufe

 Teilen

Hey Leute,

 

6 Tage sind seit der Immatrikulation vergangen und es sind schon jetzt so einige kleine "Organisationsnotfälle" zu Stande gekommen.

 

Ich bearbeite noch immer das erste Heft zum Thema Stochastik, welches nach insgesamt zwei Heften mit einer Heimarbeit abschließt. Ich gehe davon aus, dass dies innerhalb des nächsten Monats erledigt ist. Ich komme noch nicht so schnell voran wie erhofft. Ich muss da noch ein Kompromiss für meine Freundin finden. ^^

 

Mit der WBH hatte ich mal wegen den Anrechnungen telefoniert. Unterschiede entstehen durch die unterschiedlichen POs (Prüfungsordnungen). Ich habe die PO2 und bekomme 2 Klausuren angerechnet. Jemand, der früher als ich immatrikuliert war und deshalb eine PO1 erhalten hatte, bekommt mehr angerechnet. Heißt das im Umkehrschluss, dass ich auf Grund der PO2 weniger gelernt habe, als die Leute aus der PO1??
Somit bleiben mir für das erste Semester 3 Heimarbeiten und 1 Klausur.


Ein Kommilitone hatte mich gefragt, ob ich das Projekt mit ihm zusammen machen wolle. Er dachte dabei an Juni. Bei einem Telefonat mit der WBH kam heraus, dass ich nur die eine offene Klausur des ersten Semesters bis vor dem Projekt geschrieben haben muss. Voller Eifer schaute ich mir die Prüfungstermine an.Der nächste externe Prüfungstermin hier in Berlin ist leider bereits in einer Woche am 04.03., welchen ich natürlich nicht mehr wahrnehmen kann. Als nächste Möglichkeit habe ich den 10.06. gesehen und fleißig die Klausur, sowie das Online- Rep. gebucht.

 

Nun kommt das große Umdenken.

Gestern ist mir eingefallen, dass ich am 09.06. ja die Absolventenfeier habe. :48_weary: An dem besagten Wochenende bleibe ich ja in Pfungstadt und komme erst am Sonntag Abend wieder Zuhause an. Des Weiteren ist der Projektstart ebenfalls an diesem Datum. Das kann doch nicht wahr sein!!

Also habe ich alles (Klausur, Online-Rep) wieder storniert.

 

Der nächste Termin für externe Klausuren ist dann leider erst Anfang September. Nun habe ich gleich zwei Klausuren für September gebucht. Denn 6 Monate Vorbereitungszeit sollten ja genügen. :33_unamused:

Das ist echt doof, dass drei für mich wichtige Termine innerhalb von 2 Tagen stattfinden, weswegen ich nur eines davon realisieren kann.

 

Ja, ich könnte auch zur Uni reisen (ich wähle bewusst das Wort "reisen", hier von Berlin nach Pfungstadt...), jedoch möchte ich eigentlich so wenig Urlaubstage und Geld wie möglich verprassen. Vielleicht ändere ich ja auch meine Meinung hierzu und schreibe im April/Mai in Pfungstadt.

Allerdings könnte ich so oder so den Termin für den Projektstart nicht wahrnehmen :(

Das ist ein bissl verzwickt.

 

So, das war's von mir erst einmal :)

 

Bis denne

 Teilen

5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

SebastianL

Geschrieben

Vielleicht gibt es ja einen Termin in Pfungstadt vor der Absolventenfeier.

Link zu diesem Kommentar

Einen Termin für die Prüfung meinst du?

Der Projektstart ist mit 09.-10.Juni angegeben. Warum denn zwei Tage??


Beim Bachelorstudium bin ich nur einmal runter zur Uni, haben alle kurz ihre potenziellen Projekte vorgestellt. Dann kam es zur Teamfindung und danach sind alle wieder nach Hause.

 

Ist dies beim Master anders?

Link zu diesem Kommentar

Ist das Gleiche . man könnte sich diesen Termin auch schenken, wenn man ein Team/Thema und schon einen Betreuer hat.. wir waren in 30 Minuten fertig.

Link zu diesem Kommentar

@UdoWSo sah es bei mir auch aus. Die Truppe war bis vor dem Projektstart quasi ausgewählt, das Thema auch. Für mich war (ist noch immer) dieser Pflichttermin echt für'n Popo. Es hat sich nicht gelohnt. Wir waren nur da, damit der Tutor sagt, was man ohnehin schon wusste (im Team arbeiten, mehrere Phasen, abschließende Arbeit & Präsentation). Den Namen des Teams hätte man ja auch schon per Mail durchgeben können.

 

Ich meine, ich fänd es toll, wenn die Leute, die 100-pro ein Vierergespann bilden können und ein Thema haben, nicht zwingend dort zum Termin müssten.

Oder ein virtuelles Treffen via Skype, Teamviewer, o.ä. wäre doch auch eine Alternative, um eine Menge Kosten (Bahn/ Benzin, evtl. Unterkunft) und Zeit einzusparen.

Link zu diesem Kommentar
SebastianL

Geschrieben

Bachelor und Master Projekt ist fast das Gleiche. Gibt zwei Möglichkeiten das Projekt durchzuführen, wir haben uns für die eine Entschieden, die zum Bachelor deckungsgleich war, bis auf den QB0. Da muss man einfach nur wissenschaftliche Quellen recherchieren, sonst ändert sich nichts.

 

Du kannst ja mal fragen ob es reicht, wenn z.B. nur einer aus dem 4er Team anwesend ist um Kosten zu sparen, da Du das ja schon aus dem Bachelor kennst. Bin mir nicht sicher ob das klappt, aber man kann es versuchen. Sonst musst in den saueren Apfel beißen und für die Zeit nach DA.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...