Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    25
  • Kommentare
    55
  • Aufrufe
    3.138

Teil 1 - Rückblick letztes Jahr


SmarthY

546 Aufrufe

 Teilen

Es gibt viel zu berichten, nachdem ich fast 1 Jahr kein Update mehr gemacht habe.

Was hat sich alles getan?

 

 

Nach meinem erfolgreichen Abschluss zur Wirtschaftsfachwirtin habe ich mich dazu entschlossen, den offenen Kurs „Erfolreich im Beruf“ bei Laudius abzuschließen und auch die Abschlussarbeit zu schreiben.

Bis dato waren noch etwa 20 Hefte übrig, aber es wollte einfach nicht so recht gelingen, nachdem ich körperlich etwas angegriffen war vom Fachwirt.So gönnte ich mir nochmals eine Pause und fing Anfang Juni langsam wieder an. Und siehe da: es klappte viel besser und ich war motivierter.

Doch die Zeit rannte nur so dahin und Anfang September war ich immer noch nicht fertig, obwohl Mitte September die Betreuungszeit ablief.
Also schrieb ich den Studienservice von Laudius an und bat um eine Verlängerung bis Mitte Oktober 2016, was mir per Mail schon 1 Tag später bestätigt wurde. Das ging echt unkompliziert.

Am 05.10.2016 bekam ich die letzte ESA benotet zurück und konnte anschließend die Abschlussarbeit anfordern. Die Unterlagen zur Abschlussarbeit kann man wahlweise per Post oder E-Mail erhalten, man muss eben in der Anforderung (Mail an Studienservice) nur angeben, bis wann man anfangen möchte und in welcher Form die Unterlagen kommen sollen.

 

So war schon am 10.10.2016 ein Umschlag in meinem Briefkasten - siehe Anhang

-   Anschreiben mit Frist zur Einreichung, man hat 10 Tage zur Bearbeitung Zeit
-     Prüfungsinformationen und –bedingungen
-          Rückumschlag, wenn man die Arbeit per Post zurückschicken möchte. Man kann es aber auch per E-Mail machen und muss die Datei dann als .pdf und als z.B. Word-Dokument schicken.
-          Aufgaben zur Abschlussarbeit

 

     Diese bestand aus einer Seite Text (Fallbeispiel) und 3 Fragen, die zu diesem Fall bearbeitet werden sollen.
Themen waren: „Verständlich schreiben“, „Konfliktmanagement“ und „Teamfähigkeit“.

Von der Bearbeitung war es für mich kein Problem, nur etwas zeitaufwändig, da schon erwartet wurde, dass man seine Gedanken ausführlich zu Papier bringt.

Ich habe fast 5 Seiten geschrieben.

 

 

Pünktlich am 20.10.2016 schickte ich die Arbeit per E-Mail an den Studienservice und erhielt schon am Tag darauf die Bestätigung der fristgerechten Einreichung.

 

Im zweiten Teil des Rückblicks erfahrt ihr das Ergebnis und auch einen Rückblick zum Fachwirt.

 

Bis dahin

lg, smarthy

 

PS: Den Forumsbeitrag beantworte ich morgen, schaffe es leider heute nicht mehr. Aber herzlichen Dank an alle, die mir geantwortet haben ;-)

 

 

fi_002.jpg

 Teilen

1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Vielen Dank für dein Update :).

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...