Zum Inhalt springen

B.sc. Informatik

  • Beiträge
    61
  • Kommentare
    240
  • Aufrufe
    7.649

Nun ist es passiert


JuliaK

468 Aufrufe

 Teilen

Nun ist es passiert. 23 Tage vor der Abgabe der Bachelorthesis habe ich kein Bock mehr. Die Verlockungen des Alltags habe ich nun fast 100 Tage wiederstanden und alles in KIS und Thesis gesteckt, aber nun ist jeder Buchstabe eine einzige Qual. Jedes Mal wenn ich den gleichen Text zum gefühlten hunderten Mal durchlese um den Satz noch verständlicher zu machen. Klar finde ich immer noch dicke Hunde im Text wo ich mich für schämen muss, aber ich möchte nur noch dass es vorbei ist. 

 Teilen

9 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Nicht den Kopf hängen lassen, das Gefühl wenn es endlich fertig ist & abgegeben ist wahnsinnig erleichternd. Zusammenreißen und durchziehen! :thumbup: Bald kommt der Lohn für all die Mühe & du hast deinen Studienabschluss in der Tasche.

Link zu diesem Kommentar

Hey du bist auf dem Endspurt, noch einmal auf die Zähne beißen und dann kannst du Freiheit genießen :)

 

Link zu diesem Kommentar

Dann hast du es ja eh voll lange geschafft motiviert zu sein. gratuliere. Und den Endspurt schaffst du auch noch.:18_kissing_heart:

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Vielleicht mal einen Tag gönnen, in dem du dich komplett mit etwas anderem beschäftigst und alles was mit der Thesis zusammen hängt weit weg legst?

 

Welche Schritte stehen denn noch an?

Link zu diesem Kommentar

Naja ich habe mir ja 1-2 freie Tage gegönnt. Damit hat die Geschichte erst angefangen. Das quasi alles von mir abgefallen ist und es nun keinen Spaß macht es alles wieder auf die Schultern zu laden

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde, Beetlejuicine schrieb:

Musst du noch viel schreiben oder nur noch lesen?

Ne nicht wirklich. Sind noch ungefähr 5-7 Seiten zu schreiben, das ganze dann noch eindeutschen und dann den ganzen Text noch mal komplett durcharbeiten und überprüfen. Mein Betreuer meinte zwar dass die ganze Arbeit staubtrocken ist und wenig "labert" aber ich glaube dass kann ich in der Zeit nicht mehr leisten.

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

vor 12 Stunden, JuliaK schrieb:

Mein Betreuer meinte zwar dass die ganze Arbeit staubtrocken ist und wenig "labert" aber ich glaube dass kann ich in der Zeit nicht mehr leisten.

 

Seit wann soll in wissenschaftlichen Arbeiten "gelabert" werden ;)?

 

Zitat

Naja ich habe mir ja 1-2 freie Tage gegönnt. Damit hat die Geschichte erst angefangen.

 

Okay, dann war das für dich wohl eher kontra-produktiv... Also dann jetzt Zähne zusammen beißen und durch - viel ist es ja nicht mehr. 

Link zu diesem Kommentar
Am 10.3.2017 at 10:35 , Markus Jung schrieb:

Seit wann soll in wissenschaftlichen Arbeiten "gelabert" werden ;)?

Tja keine Ahnung... Muss an dem Jahr 2017 liegen :)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...