Springe zum Inhalt
  • Einträge
    3
  • Kommentare
    13
  • Aufrufe
    740

Ich lebe noch

Natascha92

274 Aufrufe

Hallo zusammen, 

 

ich melde mich auch mal wieder zu Wort. 

 

Zwischenzeitlich habe ich bereits zwei Prüfungen abgelegt, einmal in "Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten" und einmal in "BWL II". 

Wissenschaftliches Arbeiten habe ich zu meiner Freude mit einer 1,3 abgeschlossen und BWL mit einer 2,0 also beschweren kann ich mich absolut nicht :thumbup:

 

Aktuell bin ich am Modul Controlling dran, wobei das wahnsinnig umfangreich ist. Die Prüfung hierfür wollte ich eigentlich im Februar bereits schreiben und habe sie nun aber verschoben und hoffe mittlerweile, dass ich sie im März hinter mich bringen kann. Leider macht mir momentan auch eine hartnäckige Erkältung zu schaffen, man wird sehen :o) 

 

Meine richtige Lernmethode habe ich allerdings noch nicht gefunden. In meinem nächsten Modul KLR werde ich wahrscheinlich am Ende keine Zusammenfassung mehr machen, da die wahnsinnig Zeit frisst. Habt ihr euch schon mit der Cornell Notes Methode auf Prüfungen vorbereitet? 

 

Liebe Grüße und weiterhin toi - toi - toi :smile:



5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Schön wieder von dir zu lesen - läuft ja bei dir :).

 

Zitat

Cornell Notes Methode

 

Was für ein Konzept verbirgt sich denn hinter dieser Methode? Wie läuft das praktisch ab?

 

Zusammenfassungen brauchen viel Zeit. Viele stellen allerdings auch fest, dass sie von den Zusammenfassungen sehr profitieren, weil sich bei der Erstellung der Stoff gut einprägt, besonders wenn hier eigene Formulierungen gewählt werden und ggf. Grafiken und es nicht nur ein reines abschreiben ist.

 

Kommt vielleicht auch auf das Fach an, ob darin zum Beispiel viel auswendig zu lernen ist.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Markus :)

 

Ja die Noten sind wirklich super aber ansonsten muss ich sagen, dass mein Studium momentan eher "pausiert". Ich versuche momentan ein paar andere Ziele, die ich mir dieses Jahr vorgenommen habe, zu realisieren, z.B. neues Auto, erstes Tattoo oder ein Lauf, der im Mai stattfindet, wo ich momentan kräftig am trainieren bin aber in spätestens 2-3 Monaten gebe ich im Studium wieder Vollgas und dann rutscht das auf meiner Prio-Liste wieder etwas weiter nach oben. 

 

Das Konzept ist eigentlich relativ easy. Im Anhang hab ich grob mal ein Bild hochgeladen, wie das ungefähr aussieht. Pro abgeschlossenes Kapitel von dem Skript kann man quasi reinschreiben, was die Hauptthemen waren, die Hauptfragen und unter "Notizen" dann bisschen tiefer reingehen. Letzten Endes kann man sich am Schluss nochmal eine Zusammenfassung pro Kapitel schreiben. Klar, wird sicher auch darauf ankommen was man gerade für ein Fach durchnimmt. 

 

Ja da gebe ich Dir schon Recht, dass Zusammenfassung schon sehr helfen aber sie sind je nachdem unheimlich zeitintensiv was das erstellen angeht. Ich werde mich mal ausprobieren und schauen was am besten funktioniert und ich denke auch dass ich mit dem Skript mehr arbeiten muss anstatt nur gelb zu markieren:) 

 

Liebe Grüße! 

CornellNotes.JPG

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für deine Infos und die Grafik zum Konzept. Im Grunde ist das dann ja auch eine Art strukturierte und kompakte Zusammenfassung.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am 7.4.2017 at 11:39 , Markus Jung schrieb:

Vielen Dank für deine Infos und die Grafik zum Konzept. Im Grunde ist das dann ja auch eine Art strukturierte und kompakte Zusammenfassung.

 

Ja genau, vielleicht ist die aber nicht ganz so zeitintensiv wenn man es kompakter direkt nach jedem abgearbeiteten Kapitel erstellt. Ich kann gerne mal Rückinfo geben, wenn ich damit gearbeitet habe :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am 8.4.2017 at 11:53 , Natascha92 schrieb:

Ich kann gerne mal Rückinfo geben, wenn ich damit gearbeitet habe :thumbup:

 

Super - interessiert mich white smiling face.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung