Zum Inhalt springen

B.A. Präventions- und Gesundheitsmanagement

  • Beiträge
    129
  • Kommentare
    452
  • Aufrufe
    12.135

Die letzten Module


polli_on_the_go

415 Aufrufe

 Teilen

Nun stehe ich hier vor der Qual der Wahl, der letzten Module. Ich habe vor einiger Zeit die Option genutzt mir alle Module schon zuschicken zu lassen, so dass ich mir immer nach meinem Gusto aussuchen konnte, was ich wann bearbeiten möchte.

 

Tja, und da habe ich wohl den Fehler schlechthin gemacht. Ich habe bestimmte Module immer auf die Seite gelegt. Nicht, weil sie schwer sind, sondern einfach entweder in der FA für die Anzahl der Credits recht arbeitsintensiv oder einfach nicht meins. Doch irgendwann kommt man ja bekanntlich an den Punkt, wo es kein Drumherum mehr gibt. Mehr noch, der Punkt an dem nur noch GENAU diese Module übrig sind.

 

Ich führe im Moment intensive Pro und Contra Liste über folgende Module

 

  • Allgemeine Soziologie und Gesundheitssoziologie (20 Seiten plus Powerpoint für 3 ECTS)
  • Spezielle Aspekte der VWL (6 ECTS)
  • Personalführung- und Entwicklung (4 ECTS)
  • Versorgungsmanagement (4 ECTS)
  • Evaluationsmethoden (4 ECTS)

 

Wahrscheinlich wäre das einfach Anfangen und Augen zu und durch die sinnvollere Alternative. Aber den Tipp kann ich nur jedem geben. Nichts ist frustrierender als zu denken, ach das kann ich noch später machen, jetzt erst mal etwas, was mich mehr interessiert und am Ende nur noch Dinge überzuhaben, die sich dann ziehen  wie Kaugummi.

 

So what, es gibt, glaube ich, Schlimmeres.

 

Euch ein schönes Wochenende

 

Polli

 

 Teilen

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Aaaalso.... ich hab ja solche Module auch, nämlich Public Health, Marketing und Consulting. Ich hab mir jetzt eigentlich vorgenommen, dass ich die jetzt fertig mache, ehe ich mich dann mit Orga, QM, IT und Hausarbeit befasse. Hab mich auch todesmutig für die Marketingklausur im April angemeldet. Und komme mal genau gar nicht voran damit :51_scream:

 

Personalführung hab ich ja gerade gemacht, das fand ich nicht schlimm. 

Soziologie hatte ich auch lange geschoben, aber am Ende ging auch das flotter als gedacht.

VWL war leider trocken und langweilig.

Die anderen beiden Module haben wir nicht.

 

Ein wirkliches Rezept hab ich auch nicht... aber alleine bist Du nicht.

Link zu diesem Kommentar
polli_on_the_go

Geschrieben

Public Health ist bei uns ja FA und Klausurmodul. Ich war der Erste Klausurdurchlauf und die hatte es schon in sich, aber es ist ja mein Studiengang, so etwas mag ich. Perso wäre alles nicht so schlimm wären das nicht diese nervigen Alinghi Module. Und in Sozi ist einfach das ärgerliche, dass ich vor 3 Jahren schon mal angefangen hatte, aber die Datenlage sich seither so verändert hat, dass ich das was ich herausgearbeitet habe nicht mehr nehmen kann oder nur noch eingeschränkt. Die liebe Seniorenbevölkerung halt.

 

IT hätte ich so gerne gehabt, gibt es bei uns nicht, dafür habe ich noch Beratung und Bildung mit und in Neuen Medien. Das liegt hier auch noch, aber ich möchte jetzt erst mal die „Schiebe“Module machen und mir das zum Schluss aufheben.

 

Ich glaube, da gibt es keine Lösung auf Rezept, sondern den Virus muss man auskurieren ;)

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Ich denke, du kannst in dem Fall auch genausogut einfach würfeln und dann eins der ungeliebten Themen angehen ;).

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...