Zum Inhalt springen

Mein Weg zur BILDUNGswissenschaft

  • Beiträge
    63
  • Kommentare
    342
  • Aufrufe
    6.908

Wie geht es weiter?


csab8362

541 Aufrufe

 Teilen

So, jetzt habe ich mal eine Nacht und noch eine Nacht und noch ein paar Nächte darüber geschlafen. Die 1c Prüfung war genauso wie ich es mir vorgestellt habe und im Nachhinein betrachtet die Fragen eigentlich logisch, aber im Moment der Prüfung für mich nicht zu beantworten.

Ausserdem ändert sich der Lehrplan und die neuen Module klingen für mich nicht so interessant. Die Psychologie-Wahlmodule fallen heraus und gerade die finde ich interessant. Zuerst war mein Plan 1b und 1c im letzten Semester zu schreiben und zu bestehen, um dann noch die Psychologiemodule machen zu können, aber ich habe es nicht geschafft, mein Zeitplan steht nicht mehr.

Wie viel Zeit und Energie möchte ich investieren? Was kann ich als Alternative machen?

Wahrscheinlich war ich auch viel zu fixiert und verkrampft auf das Studium, um mich selbst zu beweisen.

Jetzt konzentriere ich mich auf 1b, denn auch dieses Modul wird geändert und ich möchte nicht nocheinmal die Modulgebühren bezahlen. Bildung und Gesellschaft heißt das Modul und ist meiner Meinung schon sehr interessant. 

Und sonst heißt die Devise warten, warten, warten und hoffen, dass ich doch noch irgendwie positiv sein könnte.

 Teilen

5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

polli_on_the_go

Geschrieben

Oh man, das ist natürlich wirklich doof. Habe ich das richtig verstanden, dass eine Änderung des Lehrplans alle trifft, die zu dem Zeitpunkt ein bestimmtes Modul noch nicht gemacht haben und nicht nach Einschreibedatum klassifiziert wird.

 

Denn du hast dich doch eigentlich zu einem bestimmten Zeitpunkt unter Vorgabe eines bestimmten Lehrplans eingeschrieben und für manche ist so etwas bei der Einschreibung ja sogar ausschlaggebend.

 

Was hast du denn jetzt für alternative Module?

Link zu diesem Kommentar

Ich glaube wenn man schnell in der Regelstudienzeit studiert, dann kann man ziemlich gut durch kommen mit den Modulen die am Anfang gnannt werden, denn es gibt ja Übergangsfristen. Aber wenn man etwas länger braucht dann ändert sich das eine oder andere, was ja auch gut ist, weil damit geht die Fernuni mit der Zeit. Gerade ist die Gesellschaft sehr im Wandel, darauf soll ja schon aktuell eingegangen werden.

Der Schwerpunkt von den neuen Modulen ist Medien und damit kann ich jetzt nicht so viel anfangen. Ich bin nicht der Typ der irgendetwas mit Medien machen möchte.

Link zu diesem Kommentar
polli_on_the_go

Geschrieben

Ah okay, ich verstehe. Bei mir war das Problem damals anders, lief aber auf das Gleiche hinaus. Ich war recht schnell im Studium unterwegs und unsere Wahlmodule waren noch nicht alle fertig. Ich wollte eigentlich etwas anderes machen und zwar Gesundheitspädagogik. Das ging dann aber nicht (naja im Nachhinein wäre es, weil ich dann an Schwung verloren habe doch gegangen).

 

Die Auswahl war dann nicht das, von dem ich dachte, dass ich mich darin wohl fühlen würde. Mit Motivationsmanagement inklusive dem Aspekt Motivationspsychologie, hatte ich zwar noch eins meiner Wunschmodule, aber Gesundheitliche Aufklärung, Beratug und Bildung, mit und in neuen Medien, war jetzt nicht mein Hit. Doch mittlerweile hat es sich als Vorteil erwiesen :D.

Link zu diesem Kommentar

Bist du denn nach dem drüber Schlafen der Meinung, dass du weitermachen möchtest? Hört sich insgesamt nicht so positiv an :sad:

Link zu diesem Kommentar
Am 21. März 2017 at 09:47 , unrockbar schrieb:

Bist du denn nach dem drüber Schlafen der Meinung, dass du weitermachen möchtest? Hört sich insgesamt nicht so positiv an :sad:

Ich habe momentan keine Meinung, ich warte einmal ab, nur weil mir ein Modul nicht gefällt und es mir Schwierigkeiten bereitet werde ich nicht gleich den Kopf in den Sand stecken.  Und bei uns startet das neue Semester erst anfangs April und ich muss ehrlich sagen, es bat mir gut getan, eine Zeit lang nichts zu tun. 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...