Springe zum Inhalt

Blog kurban

  • Einträge
    89
  • Kommentare
    409
  • Aufrufe
    7.293

So soll es also nun sein...

kurban

368 Aufrufe

Puh, es liegen einige harte Wochen hinter mir - und vor mir! Aber von vorn:

Nachdem mein letzter Blogeintrag ja sehr negativ war und ich hin- und hergerissen, ob ich das Modul abbrechen soll, habe ich mich nach vielen Diskussionen, einigen Tränen und einem Ringen mit mir selbst dazu entschieden, die nächste Etappe noch zu versuchen und dann weiter zu sehen. Konkret hieß das: Forschungsansatz von Sekundärfoschung verwerfen, auf Primärforschung umsatteln, Fragebogen erstellen, versenden, auswerten. Ich habe mich nicht zuletzt deswegen für einen Fragebogen entschieden, weil ich das auch für die Bachelorarbeit schon gemacht hatte - ohne dieses Wissen hätte ich das in der kurzen Zeit niemals hinbekommen! Ich habe auch dasselbe Tool wie damals benutzt (Unipark), das kann ich nur empfehlen! Letztendlich habe ich innerhalb weniger Tage einen Fragebogen "zusammengeschustert", eine Freundin aus der Forschung pretesten lassen, ca. 600 Emailadressen von Energiegenossenschaften in Deutschland rausgesucht (zum Glück die Mehrzahl davon auf einer Plattform!) und losgeschickt. Ich hatte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass auf so einen "cold call" überhaupt Rückmeldungen kommen, aber tatsächlich hatte ich am Ende dann 90 Teilnehmer! Zusätzlich haben mich mehrere angeschrieben, dass sie an den Ergebnissen interessiert sind und der ein oder andere hat mir noch weitere Infos zukommen lassen. Ich war wirklich unglaublich überrascht und natürlich froh, dass der Rücklauf so super war!

 

Bei der statistischen Auswertung hat mir zum Glück meine Freundin geholfen, die durch ihre Arbeit sher regelmäßig mit Statistikprogrammen zu tun hat. Alleine hätte ich mich so schnell nicht in lineare Regressionsmodelle reinfuchsen können :blink:. Die dritte Einsendeaufgabe bestand dann aus der Darstellung der Analyse und daraus abgeleiteten Conclusions sowie einer persönlichen Reflektion. Ich musste wieder ganz schön mit dem Word count kämpfen (3.500 waren maximal zugelassen), aber habe es irgendwie gewuppt bekommen. Soooo, und heute kam dann die Note: 76%! Ich finde es recht streng bewertet - der Fragebogen und meine Analyse wurde sehr gelobt, aber die Daten an sich sind meiner Tutorin nicht gut genug bzw. findet sie es schade, dass von den teilnehmenden Energiegenossenschaften so viele nicht von den Auktionen betroffen sein werden (und das kann ich ja nun wirklich nicht ändern).

 

Grundsätzlich liegen die 76% über meinem Limit, um vernünftig noch ein "merit" erreichen zu können, ich werde das Ding also jetzt zu Ende bringen, alles andere wäre wahrscheinlich bekloppt <_< Das heißt, es geht für die nächsten 3 Wochen straff weiter! Am 10.04. ist finale Abgabe und ich muss jetzt die drei Einsendeaufgaben zusammenfügen und überarbeiten (und das wird wirklich viel Arbeit, da ich alles zu meinem Forschungsansatz neu schreiben muss), eine Executive Summary schreiben, Einleitung, Analyse und Conclusions überarbeiten und natürlich den finalen word count von 10.000 Wörtern einhalten. Ich muss sagen, es ist ein komisches Gefühl, dass das Ende so nah ist - aber mal sehen, wie die nächsten Wochen weitergehen - Zweifel sind garantiert :wink:.

 

P.S.: ich habe mal nach der Umrechnung der UK-Noten in deutsche Noten geschaut und fast alle Unis geben an, dass über 70% aus UK als mind. 1,3 in Deutschland gelten - kann jemand aus Erfahrung berichten, dass das tatsächlich so ist?

 

So, ich genehmige mir jetzt ein Gläschen Rotwein und fertige mal einen Zeitplan an :99_muscle:

 

 



4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo,

ich musste meine Noten von der englischen Uni damals umrechnen und laut meiner damaligen Tabelle (Quelle weiß ich nicht mehr) waren 70% eine 1,5.

 

Die Tabelle hatte ich damals ich scheinbar zu Grunde gelegt:

1,3 -> 82

1,7 -> 68

2,0 -> 65

2,3 -> 62

2,7 -> 58

3,0 -> 55

3,3 -> 52

3,7 -> 47

4,0 -> 46

Bearbeitet von inva

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Herzlichen Glückwunsch zum Meilenstein....irgendwie erkenne ich da gewisse Parallelen. ;)

 

Es gibt verschiedene Umrechnungstabellen zu den Noten UK - Deutschland. Bei 70% hast du ca. ne 1,3, das kommt schon so hin

 

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke! Ich hoffe, ich komme um größere Nachtschichten herum ;-)

Bzgl. der Umrechnung wirft das ja ein ganz neues Licht auf meine Noten :35_thinking: bisher hatte ich immer die deutsche Benotung im Kopf, bei der 70% ja gerade mal "befriedigend" ist.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Lumi

Geschrieben (bearbeitet)

Nur noch 3 Wochen! Tschakka! Hau rein! :99_muscle::thumbup:

Bearbeitet von Lumi

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...