Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    8
  • Kommentare
    24
  • Aufrufe
    1.234

Noch nicht gestartet und schon wieder ausgebremst


SirAdrianFish

581 Aufrufe

 Teilen

Nachdem ich zum 31.03.2017 die alten FlexLearning-Module (Immobilienmanagement I + II) bearbeitet und abgekündigt (Exmatrikuliert) hatte, wollte ich heute (Anfang April), nach erneuter Immatrikulation, eigentlich nahtlos und voller Elan mit den neuen FlexLearning-Modulen (Statistik und voraussichtlich Beschaffung und Logistik) in den Frühling starten. Allerdings habe ich bislang weder eine "offizielle" und endgültige Kündigungsbestätigung (Exmatrikulationsbescheinigung) für die alten Module erhalten, hier steht zudem auch noch die Übersendung des Zertifikates aus, noch habe entsprechende Unterlagen für die erneute Anmeldung (Immatrikulationsbescheinigung) am FlexLearning-Programm erhalten.

 

Was allerdings bestens funktioniert, ist die pünktliche Abbuchung der monatlichen Modulgebühren in Höhe von € 39,00 - obgleich ich nicht ersehen kann, ob diese Erhebung nun für die alten oder neuen Module gilt.

 

Das Ganze überrascht nicht wirklich, ist aber dennoch ärgerlich, weil das organisatorische Chaos an der IUBH chronische Züge aufweist. Wieder eine weitere Baustelle eröffnet, die ich gerne vermieden hätte. Aber was soll's, man wächst mit seinen Aufgaben...winking face

 Teilen

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Ist denn online irgendwas von der Umstellung zu sehe bzw. hast du Zugriff auf die neuen digitalen Materialien?

Link zu diesem Kommentar
SirAdrianFish

Geschrieben

Nein, weder auf Clix, noch auf der andere Plattform, dessen Namen mir gerade entfallen ist. Allerdings habe ich mit meinen Anmeldedaten noch Zugriff auf die beiden Plattformen, was eigentlich, aufgrund meiner Kündigung, nicht zwingend sein sollte.

 

Ursprünglich wollte ich mich erst nach vollzogener Kündigung und mit etwas Zeitversatz anmelden, um genau diese Probleme zu umgehen. Man lernt halt nie aus;).

Link zu diesem Kommentar
SirAdrianFish

Geschrieben

Zitat

Was allerdings bestens funktioniert, ist die pünktliche Abbuchung der monatlichen Modulgebühren in Höhe von € 39,00 - obgleich ich nicht ersehen kann, ob diese Erhebung nun für die alten oder neuen Module gilt.

 

Hatte ich heute eigentlich die Absicht, umgehend eine Rückbuchung zu veranlassen, habe mich dann aber heute Abend dazu entschlossen, den diplomatischen Weg zu gehen und habe mein Anliegen erst einmal per E-Mail dargelegt.  

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...