Springe zum Inhalt
  • Einträge
    50
  • Kommentare
    173
  • Aufrufe
    2.629

Allgemeine Betreibswirtschaftslehre - Die erste

AngehenderAltenpfleger

251 Aufrufe

Moin Moin,

 

zuerst einmal möchte ich Bezug auf den letzten Eintrag (Außeneinsatz als Teil der Ausbildung) nehmen.

Der Außeneinsatz läuft jetzt schon 3 Wochen und es ist somit Halbzeit. Mir wird sehr viel gezeigt und durfte dann auch schon schnell einen Großteil davon selbstständig durchführen. Diese Delegation ist aber nicht (wie so oft) einem Personalmangel geschuldet, sondern es wird sich an meiner Kompetenz orientiert. Zudem handelt es sich fast immer um Fragen ("Möchtest du den Katheter/die Viggo/ die Portnadel ziehen?" )und nie um einen "Befehl", sodass ich theoretisch (und auch praktisch) immer die Möglichkeit habe, die Aufgaben abzulehnen. Auch wirkt das Stationsteam sehr eingespielt, obwohl es, durch die Organisation/äußere Umstände, häufig neue Mitglieder aufnehmen muss, aber auch abgeben muss.

Aktuell kann ich behaupten, dass sich der Außeneinsatz für mich lohnt, auch wenn seit den letzten 3 Wochen der Wecker immer gegen 3:15 klingelt und ich erst gegen 16:00 Uhr wieder am Bahnhof meiner Heimatstadt ankomme und dann folgen noch 30 Minuten Fußweg und der Gang zum Sport.

 

 

Zum Fernstudium lässt sich sagen, dass ich mit der Fallaufgabe von ABWL vollkommen zufrieden bin. Diesmal habe ich im Vergleich zu den letzten beiden FA's während des Schreibens nicht gedaddelt und hatte sie somit in 2 x 5Std. runtergeschrieben. Am nächsten Tag dann eingesendet. Mit 7 Tagen war es meine, bis jetzt, längste Wartezeit auf eine Korrektur. Die Note entschuldigt aber die Wartezeit :)

Auch wenn ich es im Nachhinein als eine eher leichtere Fallaufgabe bewerten würde, habe ich jetzt schon Bammel vor der Klausur, da man dort ja alles können muss, ohne noch einmal nachlesen zu dürfen. Ich habe zwar noch keinen konkreten Termin, aber ich werde wohl erst im August oder September dazu kommen. Bis dahin werde ich mich damit auch nicht beschäftigen.

Als nächstest Modul steht jetzt Kommunikation auf dem Plan, das erste Heft ist schon gelsen und das zweite ist auch schon bei der Hälfte. Da jetzt 4 freie Tage folgen, gehe ich davon aus, das ich einen großen Schritt nach vorne machen kann. Auch ist das nächste Paket schon angekommen. Dort drin befinden sich die Module: "Visualisieren, Präsentieren, Moderieren", "Pflegewissenschaftliche Grundlagen", "Wirtschaftsmathematik" und "Allgemeine Soziologie".
Mein erstes Semester befindet sich also schon komplett bei mir zu Hause und sollte dann Mitte November fertig sein. Dies scheint ein realistisches Ziel.

 

Gruß



1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Zitat

seit den letzten 3 Wochen der Wecker immer gegen 3:15 klingelt 

 

Das finde ich richtig krass. Beachtlich, dass du dennoch auch für das Fernstudium motiviert bist :).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung