Springe zum Inhalt
  • Einträge
    204
  • Kommentare
    810
  • Aufrufe
    16.752

Exposé Version I und Neuigkeiten

Anmelden, um zu folgen  
Beetlejuicine

251 Aufrufe

Ich habe soeben Version I meines Exposé zur Thesis eingeschickt und warte gespannt auf die Rückmeldung.

Man hört ja von anderen, dass es unter Umständen Wochen dauert bis das Ding soweit fertig ist und man starten kann.

 

Zeit ist derzeit etwas, was ich nicht habe. ich habe nämlich zum 01. Mai ganz überraschend und ungeplant den AG gewechselt.

 

Da ich sehr zufrieden mit meinem Job war, gut verdient habe und  sehr viele Freiheiten genossen habe, fragt man sich nun vielleicht, warum ich das gemacht habe?

 

Nun, es hat sich so ergeben. In letzter zeit hat mir ein wenig der Kontakt zur Basis gefehlt, es war immer sehr viel Theorie ohne Praxis, ich habe viel geschult, viel begleitet, entwickelt und auch wahnsinnig viel gelernt. So z.B. Organisationsentwicklung, Auswertung von Befragungen, Entwicklung von Schulungen usw. 

 

Das Angebot kam überraschend, ich bin dort nur aus Neugier hin. Und als ich die Konditionen gehört habe, habe ich noch zwei Tage überlegt (obwohl ich es schon wusste, als ich dort raus ging) und zugesagt.

Mein neuer Arbeitsbereich ist in der ambulanten Intensivpflege, ich bin verantwortlich für die Umsetzung der Qualitätsanforderungen, interne Fortbildung und kann weiter Beratung und Schulungen in anderen Organisationen machen, weil mein AG eben auch so etwas macht :-)

Es ist also die ideale Kombination aus gelebter Praxis und weiterhin Organisationsberatung und Schulung.

Das Team ist jung, der Geist ist modern und gut, jemand der einen Bachelor hat ist keine Besonderheit!  Die Vergütung eine üppige Verbesserung, dazu diverse Annehmlichkeiten. 

 

Der erste Monat ist vorbei und es macht dort riesig Spaß, ich bin wieder sehr lebendig in meinem Element und fühle mich angekommen. Nichtsdestotrotz waren die letzten beiden Jahre enorm wichtig für mich und dafür bin ich sehr dankbar. Überhaupt bin ich dankbar für die Entwicklung, die ich seit Beginn des Studiums erleben konnte und dafür, dass mir quasi alles so vor die Füße gefallen ist.

 

Ich hoffe, dass ich nun bald Thesis ausformulieren kann, damit ich bald den Hut werfen kann :-)

 

 

Anmelden, um zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Freut mich, dass sich hier beruflich so eine gute Verbesserung für dich ergeben hat.

 

Ich denke mal, dass es aufwändig sein kann, bis das Exposé "abgesegnet" ist - aber durchaus auch glatt laufen kann.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden, Markus Jung schrieb:

Ich denke mal, dass es aufwändig sein kann, bis das Exposé "abgesegnet" ist - aber durchaus auch glatt laufen kann.

Ja kann es, vor allem wenn der Zweitgutachter immer mitabstimmt und gefeilt wird. Aber es ist wirklich eine wertvolle Zeit. Nur ich verstehe es wenn du @Beetlejuicine keine Zeit hast ist das natürlich etwas unentspannter. Ich hoffe aber dass es gut funktioniert. Du hast ja auch bereits viel Vorarbeit geleistet.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung