Springe zum Inhalt
  • Einträge
    5
  • Kommentare
    21
  • Aufrufe
    1.278

Die ersten paar Wochen im Fernstudium

wing_4me

506 Aufrufe

Hallöchen an alle!

 

So, jetzt sind die ersten Wochen rum - hatte zwischendurch Urlaub und auch genug Zeit mich eine Weile auf das 

Studium zu konzentrieren. 

Einen Kurs habe ich schon durch und bin jetzt in der Endphase (Internet of Things). Irgendwie würde ich auch gleich

schon die Prüfung dazu schreiben - aber kann mich einfach nicht zwischen Online - u. Präsenzklausur entscheiden.

Mathe macht mir nach wie vor ein paar Probleme und ich bin auch schon am Überlegen ob ich das erst mal sein lasse 

und mit einem anderen Kurs weitermache. Ich habe auch das Gefühl, dass es zu wenig Übungsaufgaben für den Kurs 

gibt - oder ich habe diese noch nicht gefunden...

 

Naja, ansonsten dachte ich dass das Studium schwerer werden würde. Bis jetzt finde' ich es eigentlich noch recht easy,

vor allem weil der eine Kurs so schnell durchgearbeitet und gelernt war. Wahrscheinlich werden die nächsten Kurse 

etwas anspruchsvoller....

 

Viele Grüße an alle!!! :)



8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Gute Idee! :) Darauf bin ich jetzt noch nicht gekommen :) Wie schon gesagt, muss mich noch etwas an dieses System gewöhnen und einfinden :P

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich hatte mir damals für Mathe Übungsbücher gekauft aus der Reihe Kusch Mathematik bei Cornelsen. Zu verschiedenen Themen gibt es jeweils ein Übungsbuch und ein Lösungsbuch. Da ich Mathe nur mit üben, üben, üben verstanden habe, waren diese Bücher essentiell für das Fach. Zum Beispiel das hier: https://www.amazon.de/gp/product/3464413039/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00

Sind zwar teuer, aber erstens natürlich von der Steuer absetzbar und zweitens (damals) gut wieder verkaufbar.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für die Tips :) 

@Lumi: Die Bücher scheinen echt gut zu sein...Mal schauen ob ich sie irgendwo gebraucht herkriege... 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 20 Stunden, wing_4me schrieb:

Mal schauen ob ich sie irgendwo gebraucht herkriege... 

 

Oder erstmal in der Bib ausleihen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich freue mich, dass es hier einen zukünftigen Kommilitone gibt mit dem ich mich austauschen kann. Ich habe mich gestern ebenfalls für diesen Studiengang eingeschrieben. Aber dazu in einem Vorstellungsthread mehr, dass hier ist ja Dein Blog. 

 

Ich habe für mein unterbrochenes Mechatronik Ingenieurstudium damals folgende Litaratur zur Mathevorbereitung genutzt, diese bereiten sehr gut auf komplexe Aufgaben vor:

- Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler (Klausur- und Übungsaufgaben)  Verlag: Vieweg+Teubner

Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler (Anwendungsbeispiele) Verlag: Springer Vieweg

 

Zudem waren die klassischen "Für Dummies Bücher" vom Verlag Wiley sehr hilfreich. Gerade wenn es mal ein Verständnisproblem gab oder sich mir die Logik bestimmter Zusammenhänge nicht erschlossen hat. 

Ich habe mich mit denen eingedeckt. U.a. mit  Mathematik für Ingenieure I+II, Technische Mechanik und Physik für Ingenieure. Eines meiner Lieblingsbücher für den Anwendungsbezug war mein (altes) Techniker Handbuch von Alfred Böge vom Vieweg Verlag. Aber ob das etwas für Industrie 4.0 nützt wird sich zeigen. 

 

Hast Du Vorleistungen anrechnen lassen oder ziehst Du es auch komplett durch? Voll- oder Teilzeit?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo zusammen

Bin auch neu hier und kann berichten, dass Mathe nicht unbedingt meine Lieblingsdisziplin ist. Ich habe das Fach bereits aber bereits abgeschlossen und kann nur positives berichten. Die Tutorin, Manuela Ender, ist total cool und vermittelt den Stoff in den Live-Tuts extrem verständlich. Sie arbeitet im Gegensatz zu den anderen Tutoren mit vielen Beispielen, wo man dann auch mitschreiben und antworten kann. Daher kannst Du dies entspannt angehen, viel Glück.

Gruss

Thomas 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung