Springe zum Inhalt

Psychologie (B.Sc.), Fernuni Hagen

  • Einträge
    46
  • Kommentare
    232
  • Aufrufe
    7.582

Bachelorarbeit - Teil 1 (Wo kommt eigentlich das Thema her?)

Fernstudi_Psy

568 Aufrufe

Wahnsinn, es ist nun endlich so weit. Seit ca 1,5 Wochen habe ich ein Lehrgebiet für meine Thesis und seit 2 Tagen auch ein Thema zugeteilt. Ich bin im Lehrgebiet Psychologische Methodenlehre und Evaluation, d.h. unserem Statistiklehrgebeit, gelandet. Aber keine Sorge; hier werden sozialpsychologische Themen vergeben.

Aber wie konnte es nun soweit kommen bzw. wie kommt man in einem Studiengang mit ca. 12.800 Studierenden (http://www.fernuni-hagen.de/arbeiten/statistik/semesterzuordnung/studstat/ws1617/ba.shtml)  nun zu seinem Thema?

 

1. Informationen sammeln über die Lehrgebiete

Man kann sich zwar nicht aussuchen, in welches Lehrgebiet man kommt. Dennoch kann man 3 Prios für Lehrgebiete verteilen, in denen man gerne schreiben würde. Es empfiehlt sich also, sich mit den Lehrgebieten auseinanderzusetzen. Auf den Seiten der einzelnen Lehrgebiete findet man hier (teilweise) ganz brauchbare Informationen. -> http://www.fernuni-hagen.de/psychologie/psychologisches_institut/about_institute/departments/

Darüber hinaus sind Moodle & Facebook eine sehr gute Quelle, um Erfahrungen von Kommilitonen bei der Wahl zu berücksichtigen. Hier gibt es auch Informationen zu den auch nicht ganz unwichtigen Dingen, wie zum Beispiel: Korrekturdauer & Qualität der Betreuung.

Meine Prioliste nach eingehenden Recherchen:

 

1. Persönlichkeitspsychologie, Diagnostik und Beratung

2. Psychologische Methodenlehre und Evaluation

3. Gesundheitspsychologie

 

Ich möchte an dieser Stelle noch erwähnen, dass es keinen Anspruch auf einen Platz innerhalb der drei vergebenen Prios gibt. Es kann (leider) genauso gut ein nicht erwähntes Lehrgebeit werden. Allerdings berichteten einige Kommilitonen denen genau das passiert war, dass auch dann noch nicht alles verloren sei und sie sich durchaus auch mit ihren Lehrgebieten und Themen im Laufe der Bearbeitungszeit angefreundet haben.

 

2. Die Registrierung und Themenverteilung

Vom 15.-29.4. bzw. 15.-29.10. erfolgt die Registrierung über ein Onlineformular (http://www.fernuni-hagen.de/KSW/portale/bscpsy/pruefungen/abschlussarbeit-und-zeugnis/) mit den drei Prios für die Thesis. Im Anschluss folgt die Prüfung der Zugangsvoraussetzungen und in meinem Fall ging es Ende Mai mit der LG-Verteilung und 1-2 Wochen später mit der Themenverteilung los. Wie die Themen verteilt werden ist von Lehrgebiet zu Lehrgebiet sehr unterschiedlich. Oft gibt es nochmal Prio-Listen mit Themen, in anderen Lehrgebieten kann man sich ein Format (Literaturarbeit, empirische Arbeit, Konzeptarbeit) aussuchen und bekommt ein Thema zugeteilt. Letzteres traf in meinem Lehrgebiet zu. Wir hatten dann die Möglichkeit das Thema noch einmal zu tauschen. Mir wurde eine empirische Arbeit zugelost (gelost deshalb weil es "nur" 11 empirische Arbeiten in diesem Semester gibt und sich mehr Kommilitonen dafür interessiert hatten), die mir aber vom Thema her nicht soooo sehr gefiel. Nach "langem" bzw. intensivem Überlegen habe ich mich dann doch entschieden, das Thema zu tauschen und im Zweifel ein "noch schlimmeres" Thema zugeteilt zu bekommen (wenn man das zweite Thema nicht annimmt verfällt der Betreuungsplatz für das jew. Semester). Der Plan ging aber auf und es wurde besser. :) Natürlich ist das seeeeehr subjektiv. Viele Menschen fanden mein erstes Thema auch schon sehr gut. Aber ich muss diese Arbeit ja schließlich schreiben.

 

3. Wie gehts jetzt weiter?

In meinem Fall habe ich das Thema angenommen und eine Datenschutzerklärung bzgl. des Datensatzes unterschrieben, den ich in der kommenden Woche erhalten werde. Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche Hinweise, wie eine solche Arbeit abzufassen ist und natürlich gelten die Richtlinien der APA für die ganzen Formalien. Es wird eine Moodle-Umgebung geben, in der Fragen gestellt werden können. Darüber hinaus kann man einen halbstündigen Telefonsprechtermin mit der Betreuung nutzen und Fragen per Mail stellen. Alles in allem werde ich erstmal locker starten und bin zuversichtlich auch Hilfe an anderen Stellen zu finden (insbes. Austausch mit Kommilitonen), da die Betreuung bei der Masse an Studierenden nicht das leisten kann, was man sich vielleicht wünschen würde.

 

4. Wie sich das anfühlt?

Total verrückt! Bachelorarbeit. Kann es noch gar nicht glauben. Da ich in den vergangenen beiden Semestern 2 Hausarbeiten geschrieben habe, fühle ich mich etwas mehr vorbereitet als noch zuvor. Natürlich ist es etwas anderes 10-20 oder aber 40-50 Seiten zu schreiben... Aber ich freue mich schon auf das Thema und denke mir: Das haben schon ganz andere geschafft.

 

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Sonntag und Morgen einen guten Wochenstart!



9 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Sehr informativ. Danke, für die ausführliche Beschreibung. Ich war neugierig wie das an einer "Massen"-Uni in einem "Massen"-Fach gelöst wird. Eigentlich finde ich das Verfahren ganz charmant.  Bei meinem Bachelor musste ich mir selber einen Betreuer aus einer Liste suchen, bzw. hätte selber einen vorschlagen können. Da fühlte ich mich etwas verloren, da ich durch das Fernstudium so gut wie keinen kannte. Eine Auslosung hätte zumindest das Gefühl "habe ich richtig gewählt" von mir genommen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für die Übersicht.

 

Ich bin momentan auch schon überall auf der Suche nach Informationen über den Anblauf der Bachelorarbeit. Nächstes Semester ist es bei mir soweit. Aktuell stehe ich bei Punkt 1 deiner Liste ("Informationen sammeln über die Lehrgebiete") :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für die Infos zum Ablauf - finde ich auch sehr interessant. Und beeindruckend, wie weit du nun schon gekommen bist.

 

Viel Erfolg für die Abschlussarbeit.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Spannend. Heißt das du machst zwar eine empirische Arbeit musst aber die Daten nicht selbst erheben? Auch irgendwie interessant

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo zusammen, vielen Dank für Eure Kommentare! :)

@Lumi Das mit dem Losen ist schon Fluch und Segen zugleich.... aber ich bin jetzt sehr zufrieden. ;) 

 

@Lernfrosch Viel Erfolg bei der "Recherche". Schaust Du auch bei FB? Das hat mir sehr geholfen. Wenn Du magst kannst Du mir auch Deine Favoriten nennen, dann kann ich Dir nochmal sagen, was ich dazu weiß. Momentan ist mein Kopf noch voll mit diesen Infos. :) 

 

@Markus Jung Danke!!!! 

 

@polli_on_the_go Genau das heißt es! Und so spannend diese erste Phase einer Forschungsarbeit auch ist, so aufwändig ist sie auch. Von daher bin ich sehr froh über dieses Format. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für die Info. Ja das verstehe ich und ich bin kurzfristig neidisch.  Ich habe ja das gesamtpaket. Pretest Erheben Auswerten Schreiben Zeitrahmen 8 Wochen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden, polli_on_the_go schrieb:

Danke für die Info. Ja das verstehe ich und ich bin kurzfristig neidisch.  Ich habe ja das gesamtpaket. Pretest Erheben Auswerten Schreiben Zeitrahmen 8 Wochen.

 

Alles in 8 Wochen? Bis eben hätte ich gesagt, das ist unmöglich. Aber Du wirst mir wohl zeigen, dass es geht. ;) Was ist denn das für eine Arbeit? 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden, Fernstudi_Psy schrieb:

 

Alles in 8 Wochen? Bis eben hätte ich gesagt, das ist unmöglich. Aber Du wirst mir wohl zeigen, dass es geht. ;) Was ist denn das für eine Arbeit? 

Es ist aus dem Bereich Gesundheitspsychologie/ Gesundheitsförderung. So sind die Grenzen bei uns leider von der Zeit her. Das Thema stand frei. Und ich bin da da gelandet. Es werden standardisierte Messverfahren eingesetzt, so dass es in der Auswertung etwas erleichtert ist. Denn wir alle wissen ja (hoffentlich) einen Fragebogen zu entwickeln, kann allein schon eine Arbeit ausmachen :D

Ich hätte auch gerne mehr Zeit aber selbst als Teilzeitstudierende wären es nur 13 Wochen für die BA Thesis also sind es 8. Umso wichtiger ist es da sich solide mit dem Exposé schon aufzustellen und gut gerade bei der Literatursichtung für Methodik und Theorie auszuarbeiten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung