Zum Inhalt springen

Mein 2. Studium: BWL an der IUBH

  • Beiträge
    47
  • Kommentare
    209
  • Aufrufe
    11.546

Morgen spontan Controlling Klausur


Stefania85

870 Aufrufe

 Teilen

Na gut, so spontan nicht, da ich mich letzte Woche schon angemeldet habe. Ich war mit den Skripten zügig durch und dachte, ich könnte es schaffen. Nun merke ich, dass es doch enorm viel Stoff ist und ich vielleicht etwas übermütig war. Ich hoffe, die Vorbereitung ist ausreichend und reicht zum Bestehen. Von den Noten her, bin ich nicht mehr so anspruchsvoll. Meine Endnote wird sich zwischen 2,0 und 2,3 einpendeln. Sollte es nicht reichen, muss ich eben im August nochmal ran. So tragisch sehe ich es daher nicht. Ich wünsche allen Klausurenschreibern VIEL ERFOLG :100_pray:

 Teilen

5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Danke, ich wünsche dir auch viel Erfolg! Ich schreibe morgen Projektmanagement mit anscheinend ähnlichen Vorbereitungsstand :o Auch wenn PM sicherlich nicht so aufwändig wie Controlling ist, knappe Vorbereitung geht immer! :wink:

Link zu diesem Kommentar

@Lumi wie lief PM bei dir? Ich hab das auch eben geschrieben. Ich war verwundert, wie einfach das war. Ich hab mich auch nicht sonderlich darauf vorbereiten können.

@Stefania85 Wie lief Controlling? Das steht bei mir als nächstes auf dem Plan. Wie macht es Sinn, sich da vorzubereiten?

Link zu diesem Kommentar

@sepas In der Theorie leicht, aber leider mit Erschwernissen. Ich schreibe auch gleich noch was dazu in meinem Blog

Link zu diesem Kommentar
Stefania85

Geschrieben

Hallo,

 

@sepas die Klausur lief ok. Ich konnte zu allen offenen Fragen etwas schreiben. es gab glaube 4 Stück pro Skript. Allerdings bin ich nicht sehr zufrieden, da die meisten Fragen so allgemein gehalten waren und ich dann nicht weiß, wie ausführlich die Antwort sein soll, zumal es nur zwischen 4 und 10 Punkten gab. Einige der Fragen sind mir leider nicht im Gedächtnis geblieben. Es ging einmal darum die 3 Ebenen des Controling zu beschreiben (leicht), warum das normative Controlling als Vorsteuergröße so wichtig ist, warum es nicht sinnig ist eine vorgesetzte Instanz als Kontrollinstrument des Controlling zu haben, irgendwas mit Kostenrechnung, die psychologische Wirkung? von Informationen... Mehr fällt mir gerade nicht ein. Die MC Aufgaben waren lösbar, aber auch hier werde ich den ein oder anderen Fehler haben.

 

Ich habe die Skripte zusammengefasst, Lernzettel geschrieben, diese wiederholt und dazu die Vodcasts angeschaut. Die finde ich sehr hilfreich. Der Vortragende macht seine Sache sehr gut.

 

Auf 50% müsste ich eigentlich gekommen sein, aber man weiß nie...

Link zu diesem Kommentar

Moin,

 

@Stefania85 danke für das Feedback. Ich bin mal gespannt, wie das Niveau bei mir in der Klausur ist. Klausurvorlagen gibt es ja nicht, wie ich gesehen habe.

Dann wünsche ich mal viel Glück, dass es für mindestens eine 3,0 gereicht hat :)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...