Springe zum Inhalt
  • Einträge
    44
  • Kommentare
    308
  • Aufrufe
    3.712

Free as a bird

der Pate

457 Aufrufe

Hat man alle Prüfungsleistungen abgelegt, hat man auch seine Thesis abgegeben, so fällt einem ein großer Stein vom Herzen. Die Abende kann man wieder ganz anders genießen und auch mal einen Film ohne schlechtes Gewissen schauen. Trotzdem schlummert ganz tief in einem noch die Gedanken an die letzte Note. So ganz frei ist man noch nicht. Am 28. Februar habe ich meine Master-Thesis, quasi in letzter Sekunde (ganz so schlimm war es nicht, ich hatte noch ein paar Stunden) fertig bekommen. Das ich vorher viel Stress im beruflichen und privaten Umfeld hatte (Ausfall wichtiger MItarbeiter die ich mit kompensieren musste, Anbau am Haus, zwei Todesfälle in der Familie etc.) musste ich eben die Arbeit in 6 Wochen, statt den 9 Monaten schreiben. Aber da bin ich auch ein stückweit selbst schuld gewesen, hätte manchmal egoistischer sein müssen.

Nun ja, letztendlich habe ich die Arbeit gerade noch rechtzeitig abgegeben und hätte dies wohl ohne Ermahnung durch meinen Betreuer Robin nicht geschafft, da ich nicht mehr daran geglaubt habe es zu packen. Seit der Abgabe nun fühlte ich mich wie gesagt freier, aber auch nicht ganz so frei, denn das letzte Gefühl "wie ist diese last Minute Arbeit wohl ausgegangen" nagte mal mehr mal weniger in mir. Da ich ja noch promovieren möchte und mir im Promotionskolleg gesagt wurde es solle auf jeden Fall eine gute Arbeit werden, denn die Thesis ist das wichtigste Merkmal für die Promotion, egal wie gut ich vorher war, kam dieser kleine Druck natürlich hinzu. Nun liest man hier bei FI.de immer häufiger von Usern die ihre Note erhalten haben, nur ich warte und warte. Die Info, dass die Note im Juni kommt erhöhte die Nervosität ab 1.6. umso mehr. Per E-Mail hat es geheißen und so löste jede neue Benachrichtung über eine E-Mail auf dem entsprechenden Mailkonte auf meinem Handydisplay kurz meine Aufmerksamkeit auf dieses um dann gleich zu sehen, nicht meine Note. Besonders schlimm waren Mails von der Universität die mir Infos über News haben zukommen lassen. Da liest man "University of Liverpool" und dann irgendwas das bestimmt viele Menschen total interessant finden, ich in dem Moment aber ganz und gar nicht, ich will doch nur meine Note.

Gestern war es dann soweit. Um 17:07 Uhr erscheint auf meinem Display "Confirmation of final research project mark and academic award", ganz unscheinbar und ohne "University of Liverpool" vorne dran, sondern nur der Name des Mitarbeiters der mir diese heiß ersehnte Nachricht geschickt hat. Sofort sucht man nach einer Zahl, aber keine hervorgehoben. Also die ganze Mail gelesen und auch da, ganz unscheinbar zwischen vielen Worten steht meine Note und ich bin ab da erstmal nur leer. Ja, ich habe bestanden, ja ich habe eine Note die locker für die Promotion reicht, ja ich bin durch meine Noten in Zukunft ein M.Sc. in Management with "Merit" und ja, ich bin viel besser als ich erwartet hätte und insgesamt viel besser als es vor dem Studium mein Ziel war. Trotzdem fühlte ich mich einfach nur leer. Denn, was hätte da für eine Arbeit rauskommen können, wenn ich mehr als diese 6 Wochen nutzen können hätte. Das hat mich dann echt etwas nachdenklich gemacht. Heute, eine Nacht später sehe ich es positiv. Ich habe alle meine Ziele übertroffen und meiner Promotion steht nichts im Wege. Ich habe aus dieser Thesis viel gelernt und kann dies für die Promotion nutzen. Wenn ich einen neuen Job gefunden habe ist spätestens dann auch egal ob ich noch ein paar Zehntel hätte besser sein können. Es ist rum, ich werde M.Sc. sein und das obwohl mir vorher so davon abgeraten wurde (Vorgesetzter in der Schweiz etc.). Gestern Abend habe ich meine zwei Töchter bespasst und sie ins Bett gebracht, meine Frau hat gerarbeitet und erst als diese geschlafen haben, habe ich mir mal ein Glas Wein gönnen können und aus der Leere wurde Stück für Stück ein Verarbeitungsprozess, so dass ich nun wirklich frei wie ein Vogel bin, zumindest was den Master betrifft. Habe gestern auch noch via Whats App mit einer afrikanischen Kommilitonin geschrieben, deren Muttersprache Englisch ist und die in Genf lebt und arbeitet. Obwohl sie viele Monate an der Arbeit gearbeitet hat, ist sie umgerechnet auch nur in etwa 0,1 in deutscher Note besser als ich. Von daher kann ich wirklich zufrieden sein.

 

Ich habe es geschafft. Kann mich jetzt voll und ganz den anderen Aufgaben widmen.

 

Eigentlich wollte ich in diesem Blogbeitrag noch erzählen was in der Zwischenzeit so passiert ist, die Vorbereitungen auf die Abschlußfeier am 18. Juli zu denen ich definitiv gehen werde. Aber gerade kommt mir das unpassend vor. Dieser Beitrag soll dazu dienen euch zu informieren, dass ich es geschafft habe und über die anderen Begebenheiten werde ich zeitnah einen extra Bericht schreiben.

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, ich widme mich nun wieder meinen Töchter, da ich gerade wieder alleinerziehend bin, und egal ob es mal Streit gibt oder eine etwas zickig wird. Ihr Papa ist total relaxt, denn er ist frei wie ein Vogel.



16 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Herzlichen Glückwunsch! Da habe ich beim Lesen vor Spannung mitgefiebert. ^_^ Viel Spaß als Vollzeit Papa heute!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Glückwunsch,  große Leistung. 

Das ist wohl das Thema mit dem Druck und den Diamanten;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Glückwunsch und Respekt vor dieser Wahnsinns Leistung.

Manchmal haut man eben unter Druck die besten Sachen raus. :91_thumbsup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Herzlichen Glückwunsch auch von mir! Ich kann deine Gedanken und Gefühle sehr gut nachvollziehen - du kannst es nur um einiges besser ausdrücken als ich :wink:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung