Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    33
  • Kommentare
    103
  • Aufrufe
    1.956

Handels- und Gesellschaftsrecht steht an

Sternle13

150 Aufrufe

Nach meinem Debakel bei der Prüfung am 10.06 steht nun diesem Samstag die nächste Klausur an.

Es geht um Handels- und Gesellschaftsrecht. Was ein Vorteil ist, den ich beim Bachelor nicht hatte ist, dass wir ins Gesetz Verweise schreiben dürfen. Damit hat man schon manchen (hoffentlichen) Vorteil.

Das Lernen fällt mir irgendwie etwas leichter. Es geht nicht darum die Zusammenfassung in den Kopf zu bekommen (für das Fach habe ich auch gar keine), sondern ich mach nur Fallaufgaben. Aber irgendwie bleibt bei mir die Konzentration auf der Strecke. Ich kann max. 1 Stunde an der Stange bleiben.

Die Klausur ist wie folgt aufgebaut. Es gibt zwei Fallaufgaben, die so ca. 50 - 60 Punkte ausmachen. Dann gibt es noch ein paar Verständnisfragen.

Leider vergess ich bei der Fallbeantwortung immer irgendwelche Punkte.

Was auch traurig ist, dass die Lösungen machen mal richtige Fehler beinhalten wo es dann auch meine Korrektur bei den Übungsfällen schwierig wird.

 

Ich hoffe, dass meine Vorgehensweise die richtige ist. :42_confused:

 

Dann beginnt ab 01.07 ja auch schon das nächste Semester :56_anguished:



2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Viel Erfolg für die Klausur.

 

Sich eine Stunde lang intensiv zu konzentrieren, ist schon lange. Danach ist eine Pause sinnvoll und dann kannst du ja schauen, ob du nochmal eine (ggf. kürzere) Einheit dran hängen kannst.

 

Die Klausur ist ja dann eine Sondersituation, in der Adrenalin etc. dafür sorgen, auch längere Zeit 100 Prozent geben zu können.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für deine aufmunternde Worte.

Recht viel mir eigentlich immer leicht, aber bei manchen Aufgaben finde ich nicht mal einen Einstieg.

 

ich hoffe, dass es nicht ganz so ein Debakel wird und ich den Samstag Nachmittag/frühen Abend noch genießen kann

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung