Springe zum Inhalt
  • Einträge
    13
  • Kommentare
    30
  • Aufrufe
    1.727

Klausur mit Presslufthammer

jadasklappt

357 Aufrufe

Wieder eine Klausur überstanden. Datenmodellierung und Datenbanken IDBS. Und die war echt Hammer! Denn offenbar wurde die IUBH nicht darüber informiert, dass in den Räumen über der IUBH in München am Klausur-Samstag lärmintensive Bauarbeiten stattfinden sollten. So konnte die IUBH nicht mehr drauf reagieren. Das Ergebnis war, dass Klausur geschrieben wurde mit einem Lärmpegel, der komplett unzumutbar war. 

 

Ich muss ehrlich sagen, dass ich mich total hilflos gefühlt habe. Denn am Anfang wurde uns auch keine Alternative angeboten. Und ich dachte nur das kann doch nicht sein ?!?! Aber aufregen wollte ich mich auch nicht, denn dann hätte ich keine Konzentration für die Klausur mehr gehabt. Nach ca. 30 Minuten wurde uns angeboten, dass wir 10 Minuten länger schreiben dürfen. Das hat mich deutlich entspannt. Und dann kam noch der Vorschlag, dass wir abbrechen und im Juli neu schreiben dürfen, wenn wir wollen. Ich hatte zu dem Zeitpunkt aber meine Klausurpanik schon gut im Griff und habe mich entschlossen, das durchzuziehen.

Heute kam auch nochmal eine email von der IUBH, in der sie sich entschuldigen und uns anbieten, dass wir auch jetzt noch, solange keine Noten veröffentlich sind, neu schreiben können. Aber ich glaube ich will nicht. Ich habe zwar keine Ahnung, was ich aufgrund des Lärms alles falsch habe, aber irgendwie bin ich so froh, dass die Klausur vorbei ist. Da kann ich mir das doch nicht nochmal antun....

 

Ich habe einen recht ausführlichen Klausurbericht in meinem jadasklappt Blog geschrieben: Presslufthammer-Klausurbericht

 

Jedenfalls war das eine echte Prüfung, wie leistungsfähig man neben einem Presslufthammer noch ist. Bin gespannt auf die Note. Wenn die schlecht ist, dann war es der Presslufthammer. Daher fände ich es gerechter, wenn man sich erst nach Erhalt der Note entscheiden dürfte, ob man nochmal schreiben will.

 

Jetzt bereite ich mich für die IREN Onlineklausur vor. Die will ich bis Ende des Monats weghauen, denn ich arbeite da schon eine Weile dran. Hatte die nur wegen IDBS ( Datenbanken) kurzerhand nach hinten verschoben. Eigentlich wäre die vorher dran gewesen.

Dann habe ich einen straffen weiteren Lern-Plan, weil ich ja gerne meinen Rückstand aufholen möchte. Mal sehen, wie es so weiter läuft.

 

Bis dann,

Julia



9 Kommentare


Empfohlene Kommentare

TomSon

Geschrieben (bearbeitet)

Boah, wie furchtbar! Und dann reagieren die erst nach der Hälfte der Zeit. Da hätte ich mir aber ein konsequenteres Vorgehen gewünscht. Umso mehr ziehe ich den Hut vor dir, dass du es durchgezogen hast.

Bearbeitet von TomSon

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
jadasklappt

Geschrieben (bearbeitet)

Ich glaube, die waren selber sehr überrascht und anfangs vielleicht auch überfordert mit der Situation. Ich war eigentlich schon zufrieden, nachdem dann überhaupt auf die Situation eingegangen wurde. (10 Min länger schreiben oder abbrechen) Denn danach sah es ja die erste Zeit nicht aus. Und das hat mir ein echtes Gefühl der Hilflosigkeit gegeben.

Bearbeitet von jadasklappt

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Respekt - da ziehe ihc echt meinen Hut vor dir, dass du das durchgezogen hast - aber dann hoffen wir mal das beste für dich.

PS: @Lumi das seid ihr ja zwei gleichgesinnte gewesen und beide habt ihr es durchgezogen. :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Dann kann man nur die Daumen drücken, dass es trotzdem für eine gute Note reicht. Hatte ich nicht in einem anderen Blog von einem Hubschraubereinsatz während der Prüfung in München gelesen?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die Information mit den 10 min länger schreiben, habe ich nicht mal gehört. :33_unamused: Ich fände ja einen Erschwernisausgleich durch Anpassung der Notenskala viel besser als das Angebot nochmal zu schreiben. :wink:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Fair ist tatsächlich etwas anderes. Ich werde meine Prüfungen ausschließlich online ablegen, damit umgeht man eine solche prüfungsfeindliche Umgebung.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Es lassen sich leider nicht alle Klausuren online ablegen. Noch nicht jedenfalls....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich denke mal, dass sich die Klausuraufsicht ja auch erstmal abstimmen musste, wie mit der Situation umgegangen werden soll. Insgesamt finde ich die Regelung fair, sowohl was die zusätzliche Zeit angeht, als auch die Möglichkeit während und sogar jetzt nach der Klausur noch eine Wiederholung beantragen zu können.

 

Und ich kann es sehr gut verstehen, dass der Wunsch besteht, die Klausur jetzt abhaken zu können.

 

Was die Anpassung der Notenskala angeht kann ich mir vorstellen, dass die IUBH hier vielleicht erstmal schaut, wie insgesamt das Leistungsbild so ist, auch im Vergleich zu ähnlichen Klausuren unter normalen Bedingungen, und dann überlegt, ob da noch was passiert oder vielleicht zumindest etwas milder korrigiert wird.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung