Springe zum Inhalt
  • Einträge
    8
  • Kommentare
    45
  • Aufrufe
    1.679

Mathe I & II gebucht...die ersten Stunden

Matthias2021

355 Aufrufe

Heute war mein erster richtiger Tag als Fernstudent an der IUBH. Ich habe mir heute extra frei genommen (mehr oder weniger, das ein oder andere berufliche kam dann doch dazwischen :)) um mich an meinen ersten Tag vernünftig ins System und die Unterlagen einarbeiten zu können. Wie im Titel beschrieben, habe ich die beiden Mathekurse gebucht und werde nun versuchen beide noch im ersten Monat abzuschließen. Das ist zumindest das ehrgeizige Ziel. 

 

Nach den ersten 4 Stunden mit den Unterlagen muss ich sagen, ich bin von der Qualität mehr als positiv überrascht. Sinnvoll strukturiert, ditaktisch sehr gut aufgebaut und durchaus anspruchsvoll. Die Vodcasts und Präsentationen passen bisher super zum Skript.

Einiges ist für mich Wiederholung aus dem Techniker- sowie dem Mechatronikstudium, dennoch habe ich viel kniffliges gefunden, was mir umso mehr Spaß macht. 

 

Ich freue mich auf die nächsten Stunden mit den Unterlagen. Wenn alles nach Plan läuft werde ich nächstes Wochenende die erste Probeklausur starten und natürlich darüber berichten.



5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich nutze alles was zur Verfügung steht, dazu auch alte Aufzeichnungen und vorhandene Literatur. Ich habe zudem meine eigene Lernmethode entwickelt. Unter anderem schreibe ich einen Tag nach oder viel später am selben Tag nach dem durcharbeiten der Unterlagen sowie dem Lösen der vorgegebenen Aufgaben, für jedes Thema eine Zusammenfassung ohne die Unterlagen und denke mir eigene Aufgaben aus. Wichtig ist hierbei, dass ich entweder bereits ein weiteres Thema durchgearbeitet habe oder eben ein Tag dazwischen liegt. Gleiches gilt für das Lösen der eigenen Aufgaben. Damit zwinge ich mein Gehirn den Stoff ins Langzeitgedächtnis zu schieben. 

 

Heute Morgen habe ich für 4 von 9 Lektionen die online Tests mit mindestens je 90% bestanden. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Dieses bewusst mit dem Material beschäftigen, ohne es vorliegen zu haben, stelle ich mir als gute Möglichkeit zur Prüfungsvorbereitung vor. So merkst du ja vermutlich auch, wo noch Lücken sind und kannst das Wissen weiter vertiefen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ganz genau. Defizite erkennen und dann mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln beseitigen. Unmittelbar nach dem Lernen ist dies objektiv leider nur schwer möglich und nicht ganz ehrlich. Liegt es doch noch im Arbeitsspeicher und möglicherweise eben noch nicht abrufbereit auf der Festplatte. Ob es dauerhaft gespeichert ist, kann man eben erst dann überprüfen, wenn man den Speicher mit neuem Stoff überschrieben hat oder nach dem Neustart des Systems. Also ausgehen, Film schauen, schlafen oder was auch immer. Deshalb habe ich meine online-Tests auch erst heute gemacht.

 

Unterstützung erhalte ich bisher durch meine "Papula" Bücher. Wenn ich denn mal wirklich noch etwas mehr Details benötige. Bisher hält sich das aber in Grenzen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vielleicht interessiert das ja noch jemanden. :26_nerd:

Am Freitag hatte ich ja effektiv 4 Stunden gelernt, Samstag 8 und heute bereits 6. Insgesamt also 18 Stunden und ich bin bereits mit Lektion 6 beschäftigt. Mathe I wird wohl relativ schnell gehen, weil es halt viel Wiederholung ist.

 

Ich hoffe ich kann damit denjenigen, die sich etwas davor scheuen und Mathe vor sich herschieben etwas die Angst nehmen. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung