Springe zum Inhalt

Die Zeit rast - kurzer Zwischenstand vor dem Abflug.

Forensiker

522 Aufrufe

Hallo liebe Blogleser,

 

ich bin schon wieder voll im Studium angekommen. Die Zeit rast nur so dahin. Nach der Präsenzphase in Magdeburg haben nun auch virtuell (online) einige Seminare stattgefunden. Parallel zum normalen Studienbetrieb laufen auch noch die Brückenkurse in klinischer Psychologie und Statistik. Da reicht es mir schon vollkommen, dass ich nur Statistik machen muss, da mir klinische Psychologie anerkannt wurde.

 

Trotzdem: Die Zeit wird knapp. Bis morgen muss ich meine Präsentation zur biochemischen Wirkung von Antipsychotika abgeschickt haben, da ich für die Präsentation am 05.08.2017 gemeldet bin. Nebenbei sind auch noch ein paar "Hausaufgaben" aus anderen Seminaren einzusenden. Wird etwas knapp, da ich erstens morgen noch arbeiten muss und zweitens Samstag mit meiner Familie für 16 Tage in Urlaub fliege. Die Koffer stehen noch auf dem Dachboden und meine Frau muss auch noch bis Freitag um 22 Uhr arbeiten. Manchmal habe ich echt Déjà-vu-Erlebnisse :blink:.

 

Nebenbei muss noch bis September eine Hausarbeit geschrieben, ein Referat gehalten und die Statistik-Brückenkurs-Klausur geschrieben werden (mit "lustiger" Klausureingrenzung: Bortz Kp. 1-13 "alles" :blink:)

 

Dummerweise verpasse ich wahrscheinlich während des Urlaubs wichtige (online-)Seminare, wo ich aber zumindest teilweise versuchen werde, per Notebook teilzunehmen. Da bin ich wirklich froh, dass wir eine ganz tolle Truppe in unserem Studiengang sind. Der Zusammenhalt und Austausch ist wirklich toll. Alle helfen sich gegenseitig. Manchmal ist dies auch notwendig, da es anfangs mit der Organisation auch etwas chaotisch war. Zum Teil aber auch durch unglückliche Umstände (ernsthafte Erkrankung eines Dozenten), was allerdings sofort durch erstklassigen Ersatz kompensiert wurde. Die Mitarbeiter der MEU sind wirklich sehr zugewandt und nett. Probleme wurden in einem Videochat mit den Verantwortlichen besprochen. Außerdem wurde ein Kommunikationsweg für kurze Wege geschaffen.

 

Problematisch ist bisher nur gewesen, dass Informationen in unterschiedlichen Plattformen untergebracht wurden und dass es generell durch den späten Start einige Terminprobleme gab. Aber ich persönlich habe keine Probleme mit dem Ganzen. Immerhin sind wir der erste Studiengang und beide Seiten lernen und profitieren von der Situation. Außerdem ist mir der Masterabschluss wirklich wichtig.

 

Bevor ich es vergesse (Achtung! Offtopic!): Über Fronleichnam habe ich den Brückentag ausgenutzt und bin mit meiner Familie für ein paar Tage sseeeeehr günstig (unter 400 Euro inkl. Flug+Hotel+Frühstück für 4 Personen) nach London geflogen. Zufälligerweise war "Trooping The Colour" und wir haben die Queen aus nächster Nähe gesehen. Habe dazu auch mal wieder ein kleines Filmchen gedreht, dass ich euch nicht vorenthalten möchte :wink:.

 

So long...

Forensiker

 

 

 

 

 



5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Volles Programm... Danke für dein Update, viel Erfolg und vor allem: Schönen Urlaub :)!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich wünsche euch einen erholsamen, schönen Urlaub! Den kannst du sicherlich gut gebrauchen, da war ja viel los bei dir.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 1 Minute, Beetlejuicine schrieb:

Und ich hör den Psychotherapeuten schon trapsen ?

 

:lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für Deinen Bericht und das tolle Video. Es kommt wirklich professionell daher und macht Lust auf London, eine meine Lieblingsstädte.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung