Springe zum Inhalt
  • Einträge
    70
  • Kommentare
    199
  • Aufrufe
    5.407

Note da und Informatik kann doch laufen?!

obreien

249 Aufrufe

So die Note für "Grundlagen der Energietechnik" ist nach gut 4,5 Wochen da und ist eine befriedigende 2,7 geworden. Hätte Hätte Hätte wie immer ein wenig besser sein können aber auf jedenfall in meinem Erwartungsfenster.

 

Informatik kann vielleicht doch laufen? Hab mich wieder einmal mit dem Thema Klassen (UML) und der Umrechnung von Zahlensystemen (binär, oktal, hex) beschäftigt und da scheint es langsam klick zu machen. Das mit den Struktogrammen und dem C programmieren war bisher immer nicht direkt das Problem.

 

Heute habe ich noch die B-Aufgabe für "Rechnungswesen und Finanzierung" beantragt. Abweichend von den letzten malen -morgens bestellt, nachmittags geliefert- schein es heute nicht so zu sein :wacko:. Auch muss ich sagen, dass mit der WBH Umstellung der B-Aufgaben ein wenig die Planbarkeit verloren gegangen ist bei der Prüfungsvariante. Man weiß halt nicht genau was einen erwartet. Früher konnte man die B-Aufgabe sehen und runterladen. Heute wäre eine "Übungsklausur" vielleicht noch ganz schick. Es gibt ja sicher Module die man komplett durcharbeiten muss um Land zu sehen, sicher gibt es auch Module die man nur durchblättern braucht um Sie zu verstehen (z.B. durch Vorkenntnisse oder tägliche Arbeit).

 

Nun werden wir mal abwarten was für eine Aufgabe mich erwartet. Ich hoffe der Hype der letzten Tage voran zu kommen bricht nicht mit Erhalt der Aufgabenstellung weg...

 

Sonst läuft es vom Studienplan her bei mir nicht annähernd nach dem empfohlenen Semesterplan. Recnung und Finanzen ist im 5.Semster.

 

E-Technik aus dem 3. Semester schiebe ich gerade. gleiches gilt für Technische Mechanik und Reglungstechnik (E-Technik sollte man dann schon durch haben).

 

Eigentlich wär es top, wenn ich bis zum Jahresende Informatik (2.9. Klausur) und Grundlagen E-Technik (Klausur und B-Aufgabe) abschließen kann. Dann könnt ich "schnell" noch den BPP Bericht durchziehen. Dann wär mein Gewissen ein wenig beruhigt mit dem Ziel dann 2019 den B-Eng. zu erreichen.

 

Die Module "Seminar" und "Projektarbeit" kann ich noch gar nicht einschätzen und machen mir ein wenig sorgen wie ich diese zeitlich in das tägliche Chaos einarbeiten soll.



2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Zitat

Heute habe ich noch die B-Aufgabe für "Rechnungswesen und Finanzierung" beantragt. Abweichend von den letzten malen -morgens bestellt, nachmittags geliefert- schein es heute nicht so zu sein :wacko:

 

Ist das ein manueller Vorgang an der WBH? Oder läuft das automatisiert ab?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

So wie ich es beim letzten Mal telefonisch erfahren habe, hatte nachgefragt, da meine B-Aufgaben nach Tagen nicht da waren, gibt es da wohl Kollegen, die einmal am Tag auf ein Knöpfchen drücken um die in StudyOnline eingegangen Anfragen zu B-Aufgaben zu sammeln und der weiteren Bearbeitung, sprich dem Auswählen der Variante und anschließende Zusendung der Aufgabe zuzuführen. Kurz gesagt ein teil-automatisierter Prozess mit erforderlichem menschlichen Erst-Input.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung