Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    23
  • Kommentare
    80
  • Aufrufe
    2.231

Controlling abgehakt.. oder doch nicht?

MrMoro12

242 Aufrufe

Heute, dem 30.07, stand die Klausur in Controlling (6 ETCS) an. Ich ging Ende des Monats Juni relativ entspannt an die Sache, da mir der Umgang mit Zahlen nicht wesentlich schwer fällt. Dieser Eindruck bestätigte sich im Laufe der ersten Vorlesungen, sowie Folien die der Professor uns über die Plattform bereitgestellt hat.

Doch dieser Eindruck täuschte! 

1 Woche vor Klausur-Termin lade ich mir regelmäßig Musterklausuren und - wenn vorhanden - vertiefende Lernfragen herunter um damit dann zu üben. Es verlief einfach absolut desaströs! Musterklausuren nicht bestanden! Lernfragen kaum selbst beantwortet.. ich wusste gar nicht wo ich Anfangen sollte. Ich hatte mich komplett falsch auf die Klausur vorbereitet. Berechnungen sitzen nicht, Formeln waren lückenhaft.  Erschwerend kommt hinzu das sämtliches Vorwissen aus Bilanzierung, Kosten- und Leistungsrechnung und Investition und Finanzierung irgendwie abrufbar sein musste.

 

Meine Motivation war auf dem Nullpunkt. 

 

Dennoch habe ich versucht mein bestes zu geben. 2 Stunden habe ich alles probiert, alles geschrieben was irgendwie im Kopf drin war. Aber ich habe das Gefühl, dass es nicht gereicht hat. Eine Berechnung der Kapitalbedarfsplanung konnte ich aufgrund Zeitmangels nicht mehr vollständig abschließen. (15 Punkte Aufgabe!!! [Gesamtpunktzahl 120]) Und bei den offenen Fragen habe ich keine Ahnung wie er meine Ausführungen bewerten wird. Das werden schlimme Wochen der Warterei...

 

Bis Bald!



3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Erstmal abwarten - vielleicht hat es ja doch gereicht.

 

Wie lange dauert es bei euch typischerweise, bis ihr die Ergebnisse einer Klausur erhaltet?

 

Und künftig vielleicht dann doch frühzeitig schon mal in die Musterklausur rein schauen - auch wenn eine Bearbeitung ja vermutlich erst Sinn macht, wenn du auch den Stoff soweit drauf hast.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Laut Prüfungsordnung steht den Dozenten und Professoren eine Korrekturzeit von bis zu 8 Wochen zu. Durchschnittlich warten wir ca. 5 Wochen auf das Ergebnis. Bei fest angestellten Professoren der Hochschule (also diejenigen die auch Präsenzvorlesungen halten) geht es oft schneller (im Mittel 2-3 Wochen). Aber auch das variiert sehr stark. 

 

Ich werde definitiv eher mal einen Blick in die Musterklausur werfen. Doch direkt am Anfang weiß man mit der ganzen Terminologie noch nicht viel anzufangen, weswegen das sehr demotivierend wirkt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 23 Stunden, MrMoro12 schrieb:

direkt am Anfang weiß man mit der ganzen Terminologie noch nicht viel anzufangen, weswegen das sehr demotivierend wirkt.

 

Ja, das stimmt. Vielleicht findest du da ja einen guten Zeitpunkt zwischen ganz am Anfang und ganz kurz vor der Klausur.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung