Springe zum Inhalt
  • Einträge
    51
  • Kommentare
    358
  • Aufrufe
    8.250


4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich gehöre zwar nicht zu den Angesprochenen, aber ich habe M4 und M5 schon bestanden, deswegen kann ich ja mal was dazu sagen :) In M5 würde ich mich auf die Altklausuren konzentrieren, weil sich die Fragen wirklich sehr oft wiederholen. Wenn man die einigermaßen beantworten kann, sollte es zum Bestehen auf jeden Fall reichen, denke ich.

In M4 würde ich auf keinen Fall zu viel Zeit mit den Studien verbringen. Es wird ca. eine Frage pro Studie gestellt und die beziehen sich meistens nicht auf Details, sondern auf die allgemeine Fragestellung oder das Design. Dafür würde ich mir selbst noch mal Ultrakurz-Zusammenfassungen machen. Allgemein wird auch in M4 eher nicht nach Details gefragt, daher kann man da ruhig etwas gröber lernen.

M3 habe ich noch nicht gemacht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@ClarissaD

 

Danke :smile:

 

Bei den oben markierten Studis weiß ich, dass sie die Module schon hatten. Bei den anderen fehlt mir der Überblick. Klar dürfen hier auch andere etwas dazu schreiben. :smile:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Für M4 sollten die "Altklausuren" vollkommen ausreichend für eine gute Note sein, sofern sich die Klausur nicht grundlegend von meiner im letzten Semester unterscheidet (was ich aber nicht glaube;)). Die Rescue-Dateien kann man dann gut für den Feinschliff ganz am Ende zum Lernen nutzen. Die 22 Studien selbst hatte ich gar nicht gelesen und auch nur eine der Vorlesungen angesehen, dafür habe ich aber die beiden Hauptstudienbriefe gründlich durchgelesen. M4 fand ich bisher die einfachste und eine der fairsten Klausuren im gesamten Studium :)

 

M5 - da hatte ich mich auf "Altklausuren" verlassen und war etwas verlassen; war aber auch insgesamt eher nicht so mein Thema. Wenn ich das nochmal lernen müsste, würde ich mich stärker mit den Rescue-Dateien und den Studienbriefen beschäftigen und dafür kaum mit den Fragen.

 

M3 hatte ich im WS 15/16 vor der "ersten" Umstrukturierung geschrieben, war aber bereits bei einem der jetzigen Professoren. Ich weiß daher nicht, wie die Klausuren jetzt aufgebaut sind. Ich fand meine Klausur damals jedenfalls sehr fair gestellt, wenn auch durchaus anspruchsvoll; war nach meinem Empfinden eine Mischung aus Abfrage von Detailwissen und leichteren Transferfragen - ich würde daher von allgemeinem Verständnis mit auswendig gelernten Grundlagen hin zu immer detaillierterem Verständnis lernen. Wir haben damals vom Lehrgebiet die Altklausuren zum Üben bekommen und um einen Eindruck zu bekommen, auf welchem Niveau sich die Klausur bewegen wird.

Als ich das Modul gemacht hatte, hatte Prof. Gaschler das Angebot gemacht, Adobe Connect Treffen zu veranstalten um Fragen zur Allgemeinen Psychologie durchzugehen und Inhalte der Studienbriefe zu besprechen und zu vertiefen - war ein super Angebot 3 oder 4 Wochen vor der Klausur :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
psychodelix

Geschrieben (bearbeitet)

Wenn jemand noch recht aktuelle Klausuren für M3, M4 und M5 inklusive der richtigen Lösungen hat - immer gerne zu mir. 

 

Bearbeitet von psychodelix

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung