Springe zum Inhalt
  • Einträge
    4
  • Kommentare
    11
  • Aufrufe
    480

Job gekündigt!

CobraCain

313 Aufrufe

Wie ich hier schon schrieb, fällt mir mein Job als Berufskraftfahrer immer schwerer. Kurze Arbeitstage gehen für mich 12 Stunden, die Regel sind um die 14 Std.! Das bei solchen Arbeitszeiten kein Platz mehr für Familie, Freizeit und Hobby, worunter ich auch das Fernstudieren zähle, bleibt, liegt auf der Hand. Zuletzt war es so schlimm, dass ich mich kaum noch für die einfachen und normalen Dinge des Lebens aufraffen konnte. Selbst für die Verrichtung der normalen Körperpflege musste ich mich zuletzt stundenlang durchringen und gegessen habe ich nur Fast Food, Döner, Pizza oder Fertiggerichte. Zudem musste ich mir morgens mein Handy, mein Festnetztelefon, mein Firmenhandy und drei Wecker alle zwei Minuten für eine Stunde stellen, um morgens noch aus dem Bett zu kommen. 

Im Laufe der Jahre konnte ich nur das Geld ausgeben, welches ich zum Leben brauchte. Für Hobbies und Shopping-Touren hatte ich keine Zeit und zuletzt auch keine Kraft mehr. Deshalb konnte ich so viel Geld zurücklegen, dass ich mein Studium komplett bezahlen könnte und gut sechs Jahre ohne Hilfe oder Job leben. Und das werde ich auch tun. Meinen Job habe ich heute gekündigt und werde mir auch als Berufskraftfahrer nichts neues mehr suchen.

Sollte ich das Studium nicht schaffen, habe ich vielleicht eine riesen Lücke im Lebenslauf, aber immerhin habe ich mich so vor dem Burn-Out bewahrt - meine Hausärztin warnte mich davor bereits. Jetzt muss ich nur noch die Kündigungsfrist abreißen und mache dann erstmal lange Urlaub. 



5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo,

es ist immer wichtig auf die Gesundheit zu achten! und dass solltest du auch tun.

Ich weis ja nocht wieviel dich dein Studium kostet, aber generel wenn es eine staatliche hochschule ist, reicht eine 20h bzw. Teilzeit stelle aus.

Bei Familie wird dies aber sehr schwer.

Ich würde an deiner Stelle eine Arbeitsplatz suchen der Geregelte Arbeitszeiten hat (Gleitzeit wäre vom vorteil)

 

Da ich selbst einen Burnout hatte weis ich wie das ist wenn es von allen seiten Drückt....

 

Ich hoffe du findest bald was, und dass du dein Studium nicht wegwirfst!

 

du schaffst es ;-)

 

LG masa

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mit dem Beruf Kraftfahrer habe ich abgeschlossen. Zudem gibt es in diesem Beruf kaum 450€-Jobs. Wahrscheinlich werde ich morgens von 3.30 bis 6.00 Uhr Brötchen ausfahren. Nachts kann ich am besten arbeiten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung