Springe zum Inhalt
  • Einträge
    130
  • Kommentare
    640
  • Aufrufe
    8.620

PFH: Angenommen!

Vica

441 Aufrufe

Irgendwie hatte ich ein Gefühl, dass es diese Woche noch gute Nachrichten geben könnte, und: Es ist tatsächlich wahr geworden! Heute lag die begehrte Zusage für den PFH-Master im Briefkasten :17_heart_eyes: Ich war bei dieser Bewerbung zwar viel optimistischer als anderswo - insbesondere, nachdem es bei jemand anderem auch geklappt hatte. Aber so richtig hüpft einem das Herz vor Freude natürlich dann, wenn alles unter Dach und Fach ist :) Die Unterlagen lagen im Treppenhaus, als wir von einem 3-Stunden-Spaziergang zurückkamen und das ist war wirklich die Krönung dieses schönen Tages (zumal es bei uns gerade privat noch andere gute Neuigkeiten gibt). 

Wie geht's nun weiter?
Zunächst mal muss ich so schnell wie möglich aus Hagen raus, denn ich habe bis zum 3.September Zeit, des Master-Platz anzunehmen :) Nach deutschem Hochschulrecht kann man nicht zweimal in denselben Studiengang eingeschrieben sein. Darum nehme ich direkt meinen Hut und sage: Tschüß, Hagen. 
Der Master mit klinischem Schwerpunkt wird ab Oktober starten. Ich bin in der 6-Semester-Variante gestartet und muss dafür ca. 298€ monatlich locker machen. Als besonderes Gimmick kann ich allerdings 3 Monate umsonst studieren, weil ich mich in Elternzeit befinde :) Dazu muss man mindestens 3 Monate studiert haben, also bin ich von Januar bis März kurz beitragsfrei. Ein tolles Angebot :D 

Sehr toll, damit bin ich nach vielen Irr- und Umwegen und Plan-B-Tüftelei doch noch am Ziel angekommen :) Nun muss ich mich nur noch auf den 1.Oktober freuen und bis dahin die Zeit genießen :D

Gibt's eigentlich alkoholfreien Wein und schmeckt sowas? Suche eine stillfreundliche Anstoß-Alternative.  



11 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Erstmal: Glückwunsch! :91_thumbsup::89_clap: Hatte jetzt auch nichts anderes erwartet. 

 

Zu alkoholfreiem Wein kann ich nichts sagen, zumindest nicht aus eigener Erfahrung. Es gibt aber mittlerweile alkoholfreien Sekt, der ganz gut schmeckt. Die meisten namhaften Hersteller bieten das schon an. Vielleicht tut es das ja auch. 

 

:95_v:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Herzlichen Glückwunsch! :thumbup:

 

Ich werde deinen Werdegang auch bei der PFH im Auge haben und mitverfolgen. :wink:

 

Es gibt alkoholfreien Wein, aber so toll soll der nicht sein. *prost* Ich trinke einen auf dich/ für dich mit.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Herzlichen Glückwunsch. :91_thumbsup: Gratuliere, jetzt bist du deinem Traum schon einen gewaltigen Schritt näher. Freue mich suf deine Berichte über dein Studium.:17_heart_eyes:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Herzlichen Glückwunsch !!! Die Hoffnung stirbt eben zuletzt, das warten hat sich für dich gelohnt :thumbup:

Im übrigen der alkoholfreie Sekt von Rotkäppchen ist sehr lecker ^^

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Statt alkoholfreiem Wein würde ich auch eher den alkoholfreien Sekt empfehlen, den ich auch schon mal trinke und lecker finde.

 

Vor allem aber: Herzlichen Glückwunsch zur Annahme deiner Bewerbung!

 

Dieses Geschenk aufgrund deiner Elternzeit ist ja eine klasse Sache an der PFH - das kenne ich so von anderen Anbietern nicht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung