Springe zum Inhalt

Julikäfer will studieren

  • Einträge
    55
  • Kommentare
    299
  • Aufrufe
    3.385

Zurück in den Sattel und andere Probleme

Julikäfer

149 Aufrufe

Hallo, 

 

seit meinem letzten Eintrag ist nichts passiert.  Bis heute. Ich habe Public Health doch noch mal weg gelegt und habe heute mit Marketing angefangen. Ich schaffe es momentan nicht, genug Energie für die Fallaufgabe aufzubringen. Manchem mag es sinnlos erscheinen, erst mehrere Module zu bearbeiten und dann die Prüfungsleistung zu erbringen, aber ich muss einfach vorwärts kommen. Und so habe ich wenigstens ein bisschen Fortschritt zu verzeichnen, auch wenn die FA's aufgeschoben sind. Die mach ich dann halt im November, wenn ich wieder mehr Zeit hab. 

 

Momentan hab ich eh so viele Sachen nebenbei. Ich hab ja geschrieben, dass ich ein Abnehmprogramm durchführe. Ja es ist WeightWatchers. Aber es geht mir gut damit. Nach 4 Wochen kann ich sagen, ich habe mich eingelebt und mit sehr zuversichtlich, was diesmal das Durchhalten angeht. 

 

Eine andere Baustelle, deren Ende ich nicht absehen kann ist meine Beziehung. Ich bin echt kein Mensch, der einfach so hinschmeißt. Aber so richtig Entwicklungspotenzial sehe ich da nicht. Vorallem wenn ich sage, ich würde uns gerne Hilfe holen (im Sinne einer Paartherapie) und er sich komplett dagegen sträubt. Klar, zwingen kann ich ihn nicht. Aber die Konsequenzen daraus, nämlich dass ich ihn verlassen, ist ja eigentlich klar. Nur wenn ich ihm das sage, dann willigt er doch wieder in eine Therapie ein, nur damit ich ihn nicht verlasse und nicht weil er es will....  😟

 

Ihr seht also, alles ist momentan wichtiger, als das Ziel, dass ich mal hatte... Nämlich keinen Nachtdienst mehr machen zu müssen. 



2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Oh das klingt ja nach echt viel..... Ich denke an dich und wünsch dir viel Kraft. Private Differenzen sind wirklich sehr kräfteraubend.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Zitat

Ihr seht also, alles ist momentan wichtiger, als das Ziel, dass ich mal hatte... Nämlich keinen Nachtdienst mehr machen zu müssen. 

 

Was hat sich vor allem geändert? - Ist so viel anderes dazu gekommen, was zur Zeit wichtiger ist? - Oder ist das Ziel aus dem Nachtdienst raus zu kommen weniger wichtig? Kommst du mit den Nachtschichten aktuell besser klar bzw. belasten sie dich weniger als früher?

 

Und es ist ja durchaus so, dass du dennoch weiter machst, auch wenn du erstmal auf Prüfungen verzichtest.
 

Zitat

wenn ich ihm das sage, dann willigt er doch wieder in eine Therapie ein, nur damit ich ihn nicht verlasse und nicht weil er es will....  😟

 

 

Einerseits ist es schwierig, wenn er es nur macht, damit du bei ihm bleibst. Andererseits bietet es dann ja dennoch die Chance, in einem moderierten Rahmen zu einer Klärung zu kommen, eure Probleme offen zu machen, zu bearbeiten und zu einem Ergebnis zu kommen, was eure Zukunft angeht - also Veränderungen oder auch Trennung.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung