Springe zum Inhalt
  • Einträge
    49
  • Kommentare
    279
  • Aufrufe
    2.971

Doch jetzt Panik vor Statistik

csab8362

219 Aufrufe

Eigentlich mag ich ja Statistik. Doch momentan habe ich nur mehr Panik vor der Prüfung. Habe am Anfang recht brav gelernt dann ein Motivationstief überwunden. Neben der Arbeit war es für mich nicht möglich zu lernen, ich war am Limit und nicht mehr aufnahmefähig. Irgendwie war ich der Meinung wird schon klappen, das kenne ich von früher. ( sowohl, dass es irgendwie klappt als auch meine Statistikkenntnisse) 

Jetzt habe ich die Moodle Übungsaufgaben gemacht und bin ehrlich gesagt am Boden zerstört. Die meisten Fragen kann ich nicht einmal ansatzweise beantworten. Bin sogar beim Überlegen ob ich mich nicht wieder von der Prüfung abmelden sollte. 75% Grenze zum Bestehen, das ist sehr unwahrscheinlich. (Haha Statistikerwitz) 

Soll ich es lassen oder versuchen???



9 Kommentare


Empfohlene Kommentare

psychodelix

Geschrieben (bearbeitet)

Hast du Zugriff auf "Statistik für Psychologen für Dummies" über die Unibib?

Das habe ich mir die beiden Tage vor der Klausur reingezogen und es hat mir den A***** gerettet. 

 

Oder hast du einen Buchladen bei dir, der solche Fachbücher vorrätig hat? Ich habe es mir gekauft.

Bearbeitet von psychodelix

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Zitat

Neben der Arbeit war es für mich nicht möglich zu lernen, ich war am Limit und nicht mehr aufnahmefähig.

 

So geht es mir ständig bei jede 2. oder 3. Nacht arbeiten. :sad:

Aber je näher der Klausurtermin rückt, desto leistungsfähiger werde ich. :wink:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Schau dich mal bei Google im "Books"- Bereich um. Dort findest Du viele Bücher über alle möglichen Themen (nicht alle Seiten sind dargestellt, aber mit den meisten kommt man gut voran).

 

Des Weiteren gibt dir Youtube auch viele Lernvideos. Ich selbst hatte mir auch viele so genannter Einsteiger- und Grundlagenvideos angeschaut. Hat mir echt nicht geschadet.

 

Diese Nervosität kenn ich. "Statistiken sind mit Vorsicht zu genießen, aber mit Verstand einzusetzen." Das ist alles "nur" eine Frage der Wiederholung. Irgendwann brennen sich bei Dir die Herangehensweisen/ das Schema ein. Wird schon :)

 

Hier mal was lustiges zu diesem Thema von Roosevelt: Ich stehe Statistiken etwas skeptisch gegenüber. Denn laut Statistik haben ein Millionär und ein armer Kerl jeder eine halbe Million.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am 4. September 2017 um 21:32 , psychodelix schrieb:

@csab8362

 

Hast du dich betrunken, dich in eine Ecke verkrochen, oder doch nicht mitgeschrieben?

Ich habe mitgeschrieben :39_angry:. Mich danach betrunken. Und jetzt in eine Ecke verkrochen.:48_weary:. Jetzt lass ich alles mal sacken und morgen schreibe ich viellei ht in meinem Blog wie es war, sofern ich nicht im Selbstmitleid versinke.. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung