Springe zum Inhalt
  • Einträge
    204
  • Kommentare
    810
  • Aufrufe
    16.715

Thesis Fortschritt

Anmelden, um zu folgen  
Beetlejuicine

196 Aufrufe

Mal eben ein Zwischenstand meiner Thesis: 

 

Offizieller Beginn: 18.08.2017

Abgabetermin: 20.10.2017

 

Gefordert: 40-60 Seiten (ohne Anhang)

 

Theorieteil: fertig (33 Seiten)

Methodenbeschreibung: fertig  (8 Seiten)

 

Interviews: 7/7 geführt und transkribiert (40 Seiten Transkriptmaterial)

Auswertung der Interviews (Codierung): 2/7  (8 Seiten)

 

Insgesamt habe ich bereits 112 Seiten reinen Text, davon sind fast 9 Seiten nur Literaturverzeichnis, nochmals mehrere Seiten alle anderen Verzeichnisse. Außerdem im Anhang die Datenschutzerklärung, der Leitfaden, der Kurzfragebogen, diverse andere Sachen, die nicht in den Hauptteil sollen, aber zur Verdeutlichung für meinen Geschmack reingehören. 

 

 

Fazit:

 

Ich muss noch 5 Interviews kodieren, dann nochmal in meinem Methodenteil die deduktive Kategorienbildung beschreiben (die ergibt sich erst beim auswerten). Im Anschluss erfolgt dann der Forschungsbericht mit der Beantwortung meiner Forschungsfrage. Dafür habe ich noch 19 Seiten, das sollte genügen. 

 

 

Alles in Allem bin ich zufrieden, ich weiß, dass es an mancher Stelle noch hakt, bzw. nicht ganz rund ist und man eigentlich noch viel mehr erläutern müsste. Aber dann denke ich wieder, das ist nur eine Bachelorthesis, keine Masterarbeit und ich habe schon eine ganz schön große Herausforderung angenommen in 9 Wochen eine Thesis mit Experteninterviews zu schreiben. Daher gilt: Die Kirche im Dorf lassen! Frei nach Pareto: Wenn es damit für eine 2 bis 3 reicht, bin ich nicht gewillt, noch viel mehr zu investieren um eine Note <2 zu bekommen.

Alles, was mir im nachhinein noch bearbeitenswert erscheint, werde ich in einem Kapitel "Reflexion der Methode" benennen.

 

Ich hab inzwischen ein ziemliches "Egal wie, tipp das Ding zu Ende und schick es ab" Gefühl und es ist erschreckend, wie wenig Ehrgeiz übrig geblieben ist. Die Thesis läuft quasi gerade abgespult aus der Routine der letzten 4 Jahre des unendlich vielen Schreibens bei der APOLLON.

 

 

 

 

 

Anmelden, um zu folgen  


0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung